L Y R I K
LYRIK Friedrich Rückert - Poetische Werke 2628

Friedrich Rückert (1788-1866)

[Inhalt] [Anfänge] [Titel] [Zeilen]

Poetische Werke 2628

Der Lieb' ohn' Eigennutz freu dich, die du gewannst,
Der freien Gab', um die du Dank nur geben kannst.

Was du dir sagen darfst, darf sich kein König sagen:
Ganz reine Neigung ists, was dir die Herzen schlagen.

Man sucht nicht deine Huld, man scheut nicht deine Macht,
Und an den Menschen nur hat hier der Mensch gedacht.

Die Weisheit des Brahmanen. Bd. 6. XX. 65

◀◀◀ ▶▶▶

OPERONE