L Y R I K
LYRIK Friedrich Rückert - Poetische Werke 2583

Friedrich Rückert (1788-1866)

[Inhalt] [Anfänge] [Titel] [Zeilen]

Poetische Werke 2583

Der Markt ist voll, die Welt will mit sich selbst verkehren;
Der Nord kann nicht den Süd, der West den Ost entbehren.

Laßt alles kommen, was die Fremde Fremdes hat,
Und fügts zum Heimischen! ihm ist das kein Verrath.

Nur holt von Nachbarn nicht, was wir erst ihnen gaben,
Und borgt nicht, was wir längst im Hause besser haben!

Die Weisheit des Brahmanen. Bd. 6. XX. 20

◀◀◀ ▶▶▶

OPERONE