L Y R I K
LYRIK Friedrich Rückert - Poetische Werke 2378

Friedrich Rückert (1788-1866)

[Inhalt] [Anfänge] [Titel] [Zeilen]

Poetische Werke 2378

Den Grund, auf welchem ruht dein Daseyn, umzuwühlen,
Kann dir nicht helfen um dich seyender zu fühlen.

Vielmehr am seyendsten hast du dich dann gefühlt,
Wenn du am wenigsten dich selber umgewühlt.

Zwar nicht als rieth' ich dir, gedankenlos zu starren,
Doch sicher im Gefühl des Lebens zu verharren:

Du bist so wie du bist, und freust dich so zu seyn
Und so zu bleiben, weil du seyn kannst so allein.

Die Weisheit des Brahmanen. Bd. 6. XVII. 43

◀◀◀ ▶▶▶

OPERONE