L Y R I K
LYRIK Friedrich Rückert - Poetische Werke 1713

Friedrich Rückert (1788-1866)

[Inhalt] [Anfänge] [Titel] [Zeilen]

Poetische Werke 1713

Abendheim

Sanskrit, das einen Satz gern in Ein Wort verbindet,
Nennt, wer zu Haus ist da, wo ihn der Abend findet,

Es nennt ihn »Abendheim« den Mann vom Bettlerorden,
Der keine Heimat hat, wie ich nun bin geworden,

Doch nicht auf Lebenszeit, dem strengen Jogi gleich,
Der arm an jedem Gut, und nur an Stolz ist reich.

Ich habe nicht wie er die Heimat aufgegeben,
Ich fühle ihren Hauch mich überall umschweben.

Ich weiß an jedem Tag, wo meine Heimat ist,
Und bin am Abend dort, o Liebe, wo du bist.

Die Weisheit des Brahmanen. Bd. 5. XV. 26

◀◀◀ ▶▶▶