L Y R I K
LYRIK Friedrich Rückert - Poetische Werke 1483

Friedrich Rückert (1788-1866)

[Inhalt] [Anfänge] [Titel] [Zeilen]

Poetische Werke 1483

Dich lehrt ein Sprichwort: Nie trink aus zersprungnem Glase!
Dein junges Leben welkt sonst hin gleich mürbem Grase.

Ich aber lehre dich: Nicht deinen Leib zerrütten
Wird das zerrüttete, doch deine Lust verschütten.

Denn wenn beim frohen Fest du willst mit ihm anklingen,
So wird es klappen und dir in der Hand zerspringen.

So gieß auch dein Vertraun, dein Lieben rein und jung,
Nie in ein schadhaft Herz, das Riß hat oder Sprung.

Du hoffst es werde rein mit dir zusammenklingen,
Da wirds den Herzenswein verschütten und zerspringen.

Die Weisheit des Brahmanen. Bd. 5. XIII. 8

◀◀◀ ▶▶▶

OPERONE