L Y R I K
LYRIK Friedrich Rückert - Poetische Werke 1269

Friedrich Rückert (1788-1866)

[Inhalt] [Anfänge] [Titel] [Zeilen]

Poetische Werke 1269

Der alte Meister spricht: Die Schwäch' ist zu bedauern
Der Menschen, die der Welt Vergänglichkeit betrauern.

Sind wir doch dazu da, mit Kraft begabt hinlänglich,
Um das Vergängliche zu machen unvergänglich.

Die Weisheit des Brahmanen. Bd. 4. X. 180

◀◀◀ ▶▶▶

OPERONE