L Y R I K
LYRIK Friedrich Rückert - Poetische Werke 1188

Friedrich Rückert (1788-1866)

[Inhalt] [Anfänge] [Titel] [Zeilen]

Poetische Werke 1188

Statt dich zu zanken mit den eigenen Gedanken,
Ist dirs zuweilen gut mit fremden dich zu zanken.

Zwar kommt so wenig auch bei diesem Zank heraus
Im fremden, als bei dem in deinem eignen Haus.

Doch wenn mit fremden du dich recht herumgeschlagen,
Wirst du villeicht dich mit den eignen ehr vertragen.

Mit deinen eigenen Gedanken leb' in Frieden!
Denn, ist er nicht in dir, wo ist der Fried' hienieden?

Die Weisheit des Brahmanen. Bd. 4. X. 99

◀◀◀ ▶▶▶