L Y R I K
LYRIK Nikolaus Lenau - Poetische Werke 345

Nikolaus Lenau (1802-1850)

[Inhalt] [Anfänge] [Titel] [Zeilen]

Poetische Werke 345

Ein Rezensent

Ich las in seinem Buche viel Frivoles,
Scheinbar Verständiges und witzig Hohles,
Ich sah ihn seine Richtermiene schneiden,
Ich sah ihn führen spitzige Lanzetten,
Mit ekler Lust Skandale auszuweiden,

Heliogabaläisch Formen kneten.
Ich sah ihn Unrat sammeln in Retorten,
Er sublimierte ihn zu scharfen Witzen,
Am Boden blieb nach schnellverdampften Worten
Als ›caput mortuum‹ die Ehre sitzen.

Sechstes Buch 60 Literarisches 16

◀◀◀ ▶▶▶

OPERONE