L Y R I K
LYRIK Arno Holz - Poetische Werke 333

Arno Holz (1863-1929)

[Inhalt] [Anfänge] [Titel] [Zeilen]

Poetische Werke 333

Er will mit ihr spazziren gehn.

Ode Trochaica.

He / Dorinde / auff die Thür!
Febus lokkt die Kräutter für.
Florens jeder eintzge Schritt
itzt auff nichts alß Sterne dritt.

Pallas mit dem spizzen Kinn /
Pallas wirfft die Bücher hin /
sazzt sich in das dikke Grün /
wo die Zokker-Rösgens blühn.

Selbst Proserpina zerschlug
lachend ihren Threnen-Krug.
Zefirus / der geule Bokk /
kreucht ihr fast biß untern Rokk.

Pan rennt wie ein Zausel-Beer
hindter seiner Syrinx her /
biß er bruhstend sie erwischt
und mit ihr sein Hertz erfrischt..

Drümb so laß uns ohngesehn
in die Heidel-Püschgens gehn
und uns küssen / daß es knallt /
überall / wos uns gefallt!

Dafnis 10

◀◀◀ ▶▶▶

OPERONE