L Y R I K
LYRIK Arno Holz - Poetische Werke 248

Arno Holz (1863-1929)

[Inhalt] [Anfänge] [Titel] [Zeilen]

Poetische Werke 248

In meinen grünen Steinwald
scheint der Mond.

In seinem Licht
sitzt ein blasses Weib und singt.

Von einem Sonnensee,
von blauen Blumen,
von einem Kind, das Mutter ruft.

Müde
fällt die Hand ihr übers Knie,
in ihrer stummen Harfe
glänzt der Mond.

Phantasus 26 1. Heft 26

◀◀◀ ▶▶▶

OPERONE