L Y R I K
LYRIK Arno Holz - Poetische Werke 130

Arno Holz (1863-1929)

[Inhalt] [Anfänge] [Titel] [Zeilen]

Poetische Werke 130

An die Wölfflinge

Noch immer währt die Aventiurenplage –
Allwöchentlich ein Buch von zwanzig Bogen!
Wir aber thun stets unsre alte Frage:
Habt ihr euch immer noch nicht ausgelogen?

Seht, eure Herzen wickelt ihr in Watte
Und malt drauf zierlich: Vorsicht! Porzellan!
Und ist auch manches »Vater, Mensch und Gatte«,
Sein Lumpenpack ist jedenfalls im Thran.

O, werft ins Feuer euer Flickenkleid,
Am nächsten Stein zertrümmert euern Psalter,
Den uns »Modernen« liegt die Bronzezeit
Wahrhaftig näher als das Mittelalter!

Buch der Zeit 130 Berliner Schnitzel 56

◀◀◀ ▶▶▶

OPERONE