L Y R I K
LYRIK Otto Erich Hartleben - Poetische Werke 62

Otto Erich Hartleben (1864-1905)

[Inhalt] [Anfänge] [Titel] [Zeilen]

Poetische Werke 62

Dich sah mein Auge in der Abendröte! –
Um deine Locken flimmerte das Gold,
ein heilig Haupt schien die Natur zu krönen,
die Pracht der Welt, sie stand in deinem Sold!

Auf einem Hügel säumtest du in Träumen
und sahest her zu mir, hinaus ins Land,
auf das die Nacht sich schon herniedersenkte.
Ich sah dich in der Sonne, unerkannt! –

◀◀◀ ▶▶▶

OPERONE