L Y R I K
LYRIK Otto Erich Hartleben - Poetische Werke 178

Otto Erich Hartleben (1864-1905)

[Inhalt] [Anfänge] [Titel] [Zeilen]

Poetische Werke 178

Enis vor Harun al Raschid

Unter meinen Wunderhänden
wächst ein Lied zum Preis der Schönheit:
alle Töne wollen klingen,
schwingen jeder Laut.

Und ich beuge mich am Werke,
kaum daß ich die Augen hebe –
unter meinen Wunderhänden
wächst ein Lied zum Preis der Schönheit.

Nichts wird dir verborgen bleiben,
dir entfalten soll sich alles,
ja das Bild des Lebens selber
soll sich strahlend dir verdichten
unter meinen Wunderhänden.

◀◀◀ ▶▶▶

OPERONE