L Y R I K
LYRIK Otto Erich Hartleben - Poetische Werke 130

Otto Erich Hartleben (1864-1905)

[Inhalt] [Anfänge] [Titel] [Zeilen]

Poetische Werke 130

Herbstblatt

Nun sind die Winde lebendig,
die Sonne ist blind und matt
vorüber an meinem Fenster
segelt ein herbstlich Blatt.

Dem lieh Natur zerstörend
launischer Gnade Schein,
hinsinkend frei zu flattern,
hinwelkend bunt zu sein.

Jessica 3

◀◀◀ ▶▶▶

OPERONE