L Y R I K
LYRIK Otto Erich Hartleben - Poetische Werke 109

Otto Erich Hartleben (1864-1905)

[Inhalt] [Anfänge] [Titel] [Zeilen]

Poetische Werke 109

Leidenschaftlichen Sinns und heißbegehrenden Herzens
haderst du still mit der Welt, weil sie dir nimmer genügt.
Lieber vertraue dir selbst! Es reifen die Früchte dem Manne,
wenn er die Menschen beherrscht, weil er die Menschen durchschaut.

Freunde und Menschen 1

◀◀◀ ▶▶▶

OPERONE