L Y R I K
LYRIK Hermann Conradi - Poetische Werke 87

Hermann Conradi (1862-1890)

[Inhalt] [Anfänge] [Titel] [Zeilen]

Poetische Werke 87

12.

Ich beuge mich über dich
Und küsse dich
Leise – – –
In seine Kreise
Zog dich der Traum –
Du atmest kaum – – –

Und was mich zu dir trieb –
Was mich wie einen Dieb
Zu deinem Lager schleichen ließ:
Mein Begehren erstirbt,
Hier, wo um mich wirbt
Der Keuschheit Paradies ...

Als hätte dein Genius mich,
Dein Genius, der um dich wacht,
Mit leisem Fittich gestreift:
So bebt mir das Herz ...

Nur wer das Heil'ge begreift
In still verschwiegener Nacht,
Der hat vollbracht
Und von ihm wich
Jedwede Sünde,
Jedweder Schmerz...

Lieder eines Sünders 87 Gipfelgesänge 12

◀◀◀ ▶▶▶

OPERONE