L Y R I K
Johannes Bohne (1862-????) - Gedichte

Johannes Bohne (1862-????)

[Inhalt] [Anfänge] [Titel] [Zeilen]

Ausgewählte Gedichte

  • Wer still sein Leben in altem Geleis
    (Sang der Lebendigen)
  • Hinaus aus meines Zimmers dumpfer Schwüle!
    (Gebet an den Sturm)
  • Was ist der Ruhm? Ein luftig Traumgebild
    (Gloria)
  • Das Leben ist schön, ein Scherzen, ein Singen
    (Der Bettler)
  • Lustig, lustig, alte Fiedel
    (Der Spielmann)
  • Ich kniete am Altar inmitten
  • Und wieder sah ich Opferdüfte wallen
  • Der Beifall rauscht durch das volle Haus
    (Melpomene)
  • OPERONE