L Y R I K
LYRIK Otto Julius Bierbaum - Poetische Werke 97

Aßmann von Abschatz, Hans

Adler, Friedrich

Ahlefeld, Charlotte von

Albrecht von Haigerloch

Albrecht von Johansdorf

Angelus Silesius

Arent, Wilhelm

Arndt, Ernst Moritz

Arnim, Achim von

Arnold, Gottfried

Aston, Louise

Ball, Hugo

Bierbaum, Otto Julius

Birken, Sigmund von

Bleibtreu, Karl

Blumauer, Aloys

Bodenstedt, Friedrich von

Boie, Heinrich Christian

Bohne, Johannes

Brentano, Clemens


Conradi, Hermann

Hart, Heinrich

Hart, Julius

Hartleben, Otto Erich

Holz, Arno

Lenau, Nikolaus


Rückert, Friedrich


Otto Julius Bierbaum (1865-1910)

[Inhalt] [Anfänge] [Titel] [Zeilen]

Poetische Werke 97

Stiller Zwiegesang

Er:

Hinter dem Vorhang am Spiegel vorm Bett
Steht meine Liebste und steckt sich die Haare,
Steht meine Liebste und schmückt sich für mich.
Komm doch, o komm doch, mein einziges Mädchen,
Oder ich springe zu dir in die Kammer;
Komm, o du Liebliche, laß mich nicht warten:
Mit einem Sprunge bin ich im Fenster
Hinter dem Vorhang am Spiegel vorm Bett.

Sie:

Draußen im Winde am Baum hinterm Zaun
Wartet mein Liebster mit klopfendem Herzen,
Wartet mein Liebster mit Küssen auf mich.
Wart noch ein Weilchen am Baum hinterm Zaune;
Noch eine Rose ins Haar, eine rote,
Will ich mir stecken, für dich eine Rose:
Gleich dann, gleich komm ich und küß dich im Winde,
Draußen im Winde am Baum hinterm Zaun.

Irrgarten der Liebe 097 Lieder 96

◀◀◀ ▶▶▶


Gedichte:

Anfänge

Titel

Zeilen

Autor - Anfänge

Autor - Titel

Wortschatz

OPERONE