L Y R I K
LYRIK Otto Julius Bierbaum - Poetische Werke 466

Aßmann von Abschatz, Hans

Adler, Friedrich

Ahlefeld, Charlotte von

Albrecht von Haigerloch

Albrecht von Johansdorf

Angelus Silesius

Arent, Wilhelm

Arndt, Ernst Moritz

Arnim, Achim von

Arnold, Gottfried

Aston, Louise

Ball, Hugo

Bierbaum, Otto Julius

Birken, Sigmund von

Bleibtreu, Karl

Blumauer, Aloys

Bodenstedt, Friedrich von

Boie, Heinrich Christian

Bohne, Johannes

Brentano, Clemens


Conradi, Hermann

Hart, Heinrich

Hart, Julius

Hartleben, Otto Erich

Holz, Arno

Lenau, Nikolaus


Rückert, Friedrich


Otto Julius Bierbaum (1865-1910)

[Inhalt] [Anfänge] [Titel] [Zeilen]

Poetische Werke 466

Toskanisches Mädchenlied

Rosmarin,
Rosmarin,
Blasser, blauer Rosmarin
In meinem Garten steht, o seht,
In meinem Garten steht.

Leicht ist er zu schaun,
Steht gleich am Zaun,
Mit Blüten übersät,
Daß, wenn mein Liebster vorübergeht,
Der Busch für ihn ein Zeichen wär,
Wie süß, wie sehr,
Wie hold, wie schwer
Für ihn, für ihn
Mein Herz die liebe Liebe trägt,
Gleichwie seine Blüten der Rosmarin.
Mein Herz, das Nest aus lauter Lindigkeit,
Das ihn allein behegt,
Mein Herz, das Nest, in dem die Nachtigall
Der Liebe lockend schlägt,
Gebenedeit
In Heimlichkeit
Mit lautem Wonneschall,
Und leisem Wehewiderhall,
Wie gestern, so heut
Und morgen und weit,
Weit weg über Wochen und Jahre,
Von Frühlings- bis zur Winterszeit,
Amen, mein Herz, Amen,
In alle Ewigkeit.

Ausgewählte Gedichte 107

◀◀◀ ▶▶▶


Gedichte:

Anfänge

Titel

Zeilen

Autor - Anfänge

Autor - Titel

Wortschatz

OPERONE