L Y R I K
LYRIK Otto Julius Bierbaum - Poetische Werke 173

Aßmann von Abschatz, Hans

Adler, Friedrich

Ahlefeld, Charlotte von

Albrecht von Haigerloch

Albrecht von Johansdorf

Angelus Silesius

Arent, Wilhelm

Arndt, Ernst Moritz

Arnim, Achim von

Arnold, Gottfried

Aston, Louise

Ball, Hugo

Bierbaum, Otto Julius

Birken, Sigmund von

Bleibtreu, Karl

Blumauer, Aloys

Bodenstedt, Friedrich von

Boie, Heinrich Christian

Bohne, Johannes

Brentano, Clemens


Conradi, Hermann

Hart, Heinrich

Hart, Julius

Hartleben, Otto Erich

Holz, Arno

Lenau, Nikolaus


Rückert, Friedrich


Otto Julius Bierbaum (1865-1910)

[Inhalt] [Anfänge] [Titel] [Zeilen]

Poetische Werke 173

Andacht zu meiner Welt

In einem Haus, versteckt in Linden,
Durch die das Licht grüngolden fällt,
Will ich vergehen und verschwinden
Vor dem Gelärme dieser Welt.

Aus dieser Welt der Wutgrimassen,
In der der Zaum die Blöden hält,
Im Lieben dumpf und flau im Hassen,
Aus dieser lauten, leeren Welt.

Ich will mir eine andre bauen,
Von innerlichem Licht erhellt,
Und will in Andacht still beschauen
Die von mir selber ist, die Welt.

Irrgarten der Liebe 173 Gedichte 062 / Bilder und Traeume 01

◀◀◀ ▶▶▶


Gedichte:

Anfänge

Titel

Zeilen

Autor - Anfänge

Autor - Titel

Wortschatz

OPERONE