L Y R I K
LYRIK Otto Julius Bierbaum - Poetische Werke 161

Aßmann von Abschatz, Hans

Adler, Friedrich

Ahlefeld, Charlotte von

Albrecht von Haigerloch

Albrecht von Johansdorf

Angelus Silesius

Arent, Wilhelm

Arndt, Ernst Moritz

Arnim, Achim von

Arnold, Gottfried

Aston, Louise

Ball, Hugo

Bierbaum, Otto Julius

Birken, Sigmund von

Bleibtreu, Karl

Blumauer, Aloys

Bodenstedt, Friedrich von

Boie, Heinrich Christian

Bohne, Johannes

Brentano, Clemens


Conradi, Hermann

Hart, Heinrich

Hart, Julius

Hartleben, Otto Erich

Holz, Arno

Lenau, Nikolaus


Rückert, Friedrich


Otto Julius Bierbaum (1865-1910)

[Inhalt] [Anfänge] [Titel] [Zeilen]

Poetische Werke 161

Ringelreime

Es war im März der erste Tag,
Da hob sich erstes Frühlingswehn
Und erster lauter Amselschlag.
Es war im März der erste Tag,
Der Schnee noch auf den Bergen lag,
Da hab zuerst ich dich gesehn.
Es war im März der erste Tag,
Da hob sich erstes Frühlingswehn.

In meinem Herzen war es Mai
Voll buntem Blütenüberschwang.
Der Winter, rief es, ist vorbei!
In meinem Herzen war es Mai.
Es sang die Liebe tandaradei,
Und Vers an Vers in Knospen drang.
In meinem Herzen war es Mai
Voll buntem Blütenüberschwang.

Da kam der Mai mit Sang und Blust,
Der laute, bunte Erdenmai
Und aller Kreaturen Lust,
Da kam der Mai mit Sang und Blust.
Da wandst du dich von meiner Brust
Und schnittst der Liebe Band entzwei.
Da kam der Mai mit Sang und Blust ...
Da war der Frühling mir vorbei.

Irrgarten der Liebe 161 Gedichte 050 / Kleine Irrgartengaenge mit Verschiedenen 19

◀◀◀ ▶▶▶


Gedichte:

Anfänge

Titel

Zeilen

Autor - Anfänge

Autor - Titel

Wortschatz

OPERONE