Lyrik

LYRIK Autoren - Titel 1

Aßmann von Abschatz / Abend-Lied

Aßmann von Abschatz / Abschied von der Gesellschafft zum weltlichen Einsiedler

Aßmann von Abschatz / Abschied von gutten Freunden

Aßmann von Abschatz / Ach!

Aßmann von Abschatz / Ad Amicum

Aßmann von Abschatz / Alrunens Warnung an Deutschland

Aßmann von Abschatz / Als er in Gesellschafft/ aber die Unrechte/ küßte

Aßmann von Abschatz / Am Tage Christi Menschwerdung und Empfängniß

Aßmann von Abschatz / An den edlen Pfingst-Wind/ Gott den heiligen Geist

Aßmann von Abschatz / An ihre Augen

Aßmann von Abschatz / An ihre Augen

Aßmann von Abschatz / An ihre Augen

Aßmann von Abschatz / An ihre Perlen

Aßmann von Abschatz / An seine Augen

Aßmann von Abschatz / An seine Augen

Aßmann von Abschatz / Andere Sinnbilder/ auff die Wappen der Vermählten

Aßmann von Abschatz / Andere Uberschrifften

Aßmann von Abschatz / Ante Diem. In Dies. Cum DEO & Die.

Aßmann von Abschatz / Antwort

Aßmann von Abschatz / Antwort

Aßmann von Abschatz / Antwort hierauff

Aßmann von Abschatz / Auff das Schröpffen

Aßmann von Abschatz / Auff das selige Absterben Frauen Anna Magdalena Abschatzin gebohrner Reibnitzin

Aßmann von Abschatz / Auff den Tod Hertzog George Wilhelms/ lezten Piastischen Fürstens zu Lignitz/ Brig/ und Wolau

Aßmann von Abschatz / Auff die glückliche Eroberung der Festung Ofen in Hungarn

Aßmann von Abschatz / Auff ihren Nahmens-Tag

Aßmann von Abschatz / Aus dem 20. Psalm

Aßmann von Abschatz / Bedörnte Rosen

Aßmann von Abschatz / Bellhumor im Garten begraben

Aßmann von Abschatz / Beschwer über den Bart

Aßmann von Abschatz / Bestürmtes Türckisches Lager und gewonnene Feld-Schlacht an der Donau/ gegen Semlin in Sclavonien/ den 19. Augusti An. 1691

Aßmann von Abschatz / Besuchung des heiligen Grabes

Aßmann von Abschatz / Betrachtung funffzig-jährigen Lebens-Lauffs

Aßmann von Abschatz / Bild eines Frauenzimmers

Aßmann von Abschatz / Braut-Gedichte

Aßmann von Abschatz / Buß-Gedancken bey grosser Hitze

Aßmann von Abschatz / Buß-Gedancken/Als er sich unterweges verirret

Aßmann von Abschatz / Cartell auff ein Piquet-Spiel

Aßmann von Abschatz / Christ-Nacht

Aßmann von Abschatz / Christi Leyden

Aßmann von Abschatz / Cometen-Gedancken/ An. 1664

Aßmann von Abschatz / Dachses Grabschrifft

Aßmann von Abschatz / Das abgelösete und unabgelösete Pfand

Aßmann von Abschatz / Das beste Andencken

Aßmann von Abschatz / Das eintzele Grab zweyer Verliebten zu Lyon

Aßmann von Abschatz / Das Glücke spielt Verkehren

Aßmann von Abschatz / Der 3. Psalm

Aßmann von Abschatz / Der andere verkleidete Schäfer

Aßmann von Abschatz / Der berechtigte Kuß

Aßmann von Abschatz / Der bestohlne Cupido

Aßmann von Abschatz / Der Christ-Abend

Aßmann von Abschatz / Der edle Schecken

Aßmann von Abschatz / Der erste verkleidete Schäfer

Aßmann von Abschatz / Der Glücks-Topff

Aßmann von Abschatz / Der glückselige Blumen-Strauß

Aßmann von Abschatz / Der gute Traum

Aßmann von Abschatz / Der Liebe Gifft und Gegen-Gifft

Aßmann von Abschatz / Der Liebe verkehrtes Recht

Aßmann von Abschatz / Der Schütze

Aßmann von Abschatz / Der unbekandte Liebhaber

Aßmann von Abschatz / Der unglückliche Spieler

Aßmann von Abschatz / Der verkleidete Comödiant

Aßmann von Abschatz / Der versperrte Näscher

Aßmann von Abschatz / Des Portes

Aßmann von Abschatz / Deutscher Ehren-Preiß

Aßmann von Abschatz / Die angenehme Wüsteney St. Amants

Aßmann von Abschatz / Die bestraffte Näscherey

Aßmann von Abschatz / Die bitter-süsse Dulcinde

Aßmann von Abschatz / Die Blattern oder Kinder-Pocken

Aßmann von Abschatz / Die blauen Augen

Aßmann von Abschatz / Die doppelten Sieben Wochen

Aßmann von Abschatz / Die Einsame und Verliebte

Aßmann von Abschatz / Die erst-auffgestandene Rosilis

Aßmann von Abschatz / Die fremde Regung

Aßmann von Abschatz / Die Gicht-Accisen

Aßmann von Abschatz / Die junge Frau und der alte Mann

Aßmann von Abschatz / Die kleine und große Welt

Aßmann von Abschatz / Die krancke Fillis

Aßmann von Abschatz / Die Kuß-Scheue

Aßmann von Abschatz / Die Küsse

Aßmann von Abschatz / Die lange Nacht

Aßmann von Abschatz / Die Schiff-Fahrt

Aßmann von Abschatz / Die schönen aber gefährlichen Früchte

Aßmann von Abschatz / Die schwartz-braune Nigelline

Aßmann von Abschatz / Die schwartzen Augen

Aßmann von Abschatz / Die schwere Reise

Aßmann von Abschatz / Die schwere Wahl

Aßmann von Abschatz / Die Sieben Wochen

Aßmann von Abschatz / Die sieben Worte unsers Erlösers

Aßmann von Abschatz / Die stumme Sprache

Aßmann von Abschatz / Die stumme Sprache

Aßmann von Abschatz / Die todten Farben

Aßmann von Abschatz / Die trüben Tage

Aßmann von Abschatz / Die verkleidete Schäferinnen

Aßmann von Abschatz / Die Verliebte und Betrübte

Aßmann von Abschatz / Die vier Alter

Aßmann von Abschatz / Die weiße Fillis

Aßmann von Abschatz / Die Wett-streitende Doris

Aßmann von Abschatz / Die zwölff und vier Nächte

Aßmann von Abschatz / Dritter verkleideter Schäfer

Aßmann von Abschatz / Ehren-Gedächtniß Herrn Christoph Fibings

Aßmann von Abschatz / Ein Bienen-Stock mit aus- und einfliegenden Bienen

Aßmann von Abschatz / Ein Buch

Aßmann von Abschatz / Ein Degen

Aßmann von Abschatz / Ein Federpusch

Aßmann von Abschatz / Ein Gebauer

Aßmann von Abschatz / Ein Glaß

Aßmann von Abschatz / Ein Pflugeisen

Aßmann von Abschatz / Ein Seiden-Wurm in seinem Gewebe

Aßmann von Abschatz / Eine herab-fallende Stern-Putze

Aßmann von Abschatz / Eine Landkarte

Aßmann von Abschatz / Eines Englischen Hundes

Aßmann von Abschatz / Eisen-Hüttel

Aßmann von Abschatz / Eitelkeit

Aßmann von Abschatz / Er läst sie rathen

Aßmann von Abschatz / Ermunterung zur Andacht beym Erwachen

Aßmann von Abschatz / Ertz-Hertzog Carlens

Aßmann von Abschatz / Ertz-Hertzog Leopolds

Aßmann von Abschatz / Fastnacht

Aßmann von Abschatz / Fastnacht

Aßmann von Abschatz / Fidei-Commissarischer lezter Wille

Aßmann von Abschatz / Frauen Eva von Nimtschin gebohrner von Kottwitzin

Aßmann von Abschatz / Fünff Frauenzimmer/ fünff Sinnen

Aßmann von Abschatz / Geburts-Feyer/ Ertz-Hertzogs Josephs/ numehro Römischen und Hungarischen Königs

Aßmann von Abschatz / Geburts-Nacht

Aßmann von Abschatz / Gedancken über einen grossen Wind-Sturm und gesunckenen Berg

Aßmann von Abschatz / Gedult und Hoffnung

Aßmann von Abschatz / Gegen-Satz/ Wechselweise zu singen

Aßmann von Abschatz / Geistliche Lehns-Muttung

Aßmann von Abschatz / Genethliacum Deo Incarnato in terris hospiti Nocte Natali in monte Senonum inhospitali vena dextraque frigente affectu calente, sacratum

Aßmann von Abschatz / Grabschrifft aus dem Ausonio

Aßmann von Abschatz / Grabschrifft eines sehr zahmen und artigen Lach-Täubers

Aßmann von Abschatz / Grißbacher Sauerbrunn

Aßmann von Abschatz / Hercules Bildnis

Aßmann von Abschatz / Herrn Hanns Friderichs von Schweinitz/ Chur-Fürstl. Sächß. Obrist-Lieutenants

Aßmann von Abschatz / Herrn Heinrichs von Schweinitz/ Chur-Fürstl. Durchlaucht. zu Sachsen Obrist-Lieutenants

Aßmann von Abschatz / Herrn Wolff Caspars von Hund/ Röm. Käyserl. Majest. wohl-verdienten Hauptmanns/ und des Fürstenthums Lignitz Landes-Eltistens

Aßmann von Abschatz / In duodecimam Octobris Anni 1696

Aßmann von Abschatz / In Morgen-Andacht verändertes Abend-Lied

Aßmann von Abschatz / In recens natum Perillustri domui septimum filium

Aßmann von Abschatz / Ißbrands Barden-Lieder/ in der Drachen-Insel zwischen der Oder und Bartsch in der weit-berühmten schönen Eiche gefunden/ und nach itziger Mund-Art verbessert

Aßmann von Abschatz / Jagt der Liebe

Aßmann von Abschatz / Jahr-Gedächtnisse

Aßmann von Abschatz / Jahr-Wechsel

Aßmann von Abschatz / Jahres-Schluß

Aßmann von Abschatz / Jahrzahl der Eroberung Stettin

Aßmann von Abschatz / Käyserliche Nahmens-Feyer

Aßmann von Abschatz / Keine veracht/ Nach einer getracht

Aßmann von Abschatz / Klage über den tödtlichen Hintritt Herrn George Friderichs von Abschatz/ Königl. Mann-Recht-Sitzers und Landes-Eltisten des Fürstenthums Breßlau

Aßmann von Abschatz / Kürtzster Tag

Aßmann von Abschatz / Labet oder der in den Pamphilius verkleidete Tod

Aßmann von Abschatz / Lichtmeß-Tag

Aßmann von Abschatz / Liebe für Liebe

Aßmann von Abschatz / Liebe und Gegen-Liebe

Aßmann von Abschatz / Maria Medicea/ verwittibte und vertriebene Königin von Franckreich/ zu Cölln lebende!

Aßmann von Abschatz / Marini

Aßmann von Abschatz / Marini

Aßmann von Abschatz / Mein allein/ oder laß es gar seyn?

Aßmann von Abschatz / Meine Liebe ist gecreutziget

Aßmann von Abschatz / Morgen-Andacht

Aßmann von Abschatz / Nach dreymahl überstandener Feuers-Gefahr

Aßmann von Abschatz / Nahmens-Tag

Aßmann von Abschatz / Nerons Bildnis

Aßmann von Abschatz / Nicht eine Allein

Aßmann von Abschatz / Nur eine allein

Aßmann von Abschatz / O Tod/ wie bitter bist du!

Aßmann von Abschatz / Oster-Gedancken

Aßmann von Abschatz / Paschologium Nocte Sacra

Aßmann von Abschatz / Petrarcha, Est aliquid bene qui meminit

Aßmann von Abschatz / Prima quæ vitam dedit hora carpsit.

Aßmann von Abschatz / Pruna manu pronâ pariter prunasque dedisti

Aßmann von Abschatz / Raimundus

Aßmann von Abschatz / Räthsel aus dem Italiänischen übersetzet

Aßmann von Abschatz / Reise hinter Neaples

Aßmann von Abschatz / Rodomonds Testament

Aßmann von Abschatz / Rost von Rosen

Aßmann von Abschatz / Ruhe der Seelen in Gott

Aßmann von Abschatz / Sannazar

Aßmann von Abschatz / Sarch-Gedancken

Aßmann von Abschatz / Schertz-Gespräch zwischen Bruder und Schwester

Aßmann von Abschatz / Seelen-Ermunterung

Aßmann von Abschatz / Seestrand bey Terracina

Aßmann von Abschatz / Sie seufftzen Beyde

Aßmann von Abschatz / Sieghaffte Bestürm- und Eroberung des Türckischen Lagers bey Senta an der Theisse/ den 11. Septembr. An. 1697

Aßmann von Abschatz / Simson

Aßmann von Abschatz / Sinn-Bilder und Wahl-Sprüche

Aßmann von Abschatz / Sinnen-Bilder auff ein Braut-Bette

Aßmann von Abschatz / Sonnen-Wende

Aßmann von Abschatz / Sonntags- und Fest-Gedancken

Aßmann von Abschatz / Sperantzens Grabschrifft

Aßmann von Abschatz / Sprüchwörter

Aßmann von Abschatz / Sterben ist nicht Rosenbrechen

Aßmann von Abschatz / Taback: übersezt aus dem Barclayo

Aßmann von Abschatz / Tag und Nacht/ Kinder einer Mutter/ Geschwister widerwärtiger Sinnen

Aßmann von Abschatz / Tauff- und Pathen-Wünsche

Aßmann von Abschatz / Tauff-Bundes Erinnerung

Aßmann von Abschatz / Thau-Wetter

Aßmann von Abschatz / Thomas-Tag

Aßmann von Abschatz / Thüringer Wald

Aßmann von Abschatz / Todes-Post zu dreyen Stimmen

Aßmann von Abschatz / Trost in allerhand Verdrüß

Aßmann von Abschatz / Trost-Schreiben an Herrn Friderich Ortlob/ weit-berühmten Doctorem Medicinæ und Breßlauischen Physicum

Aßmann von Abschatz / Uber das Hoch-Fürstl. Braunschweig-Lüneburgische bey Philippsburg und in Bulgarien vergossene Helden-Blutt

Aßmann von Abschatz / Uber die andere Käyserliche Vermählung

Aßmann von Abschatz / Uber die dritte Käyserliche Vermählung

Aßmann von Abschatz / Uber die erste Käyserliche Vermählung

Aßmann von Abschatz / Uber die Grufft dessen Gemahlin Eleonora verwittibter Königin in Polen/ gebohrner Ertz-Hertzogin von Oesterreich

Aßmann von Abschatz / Uber die Worte der Schöpffung:

Aßmann von Abschatz / Uber die Worte: Ach Gott/ wie theuer ist deine Güte/ daß Menschen wohnen unter dem Schatten deiner Flügel

Aßmann von Abschatz / Uber die Worte: Ich armer Mensch/ wer will mich erlösen von dem Leibe dieses Todes

Aßmann von Abschatz / Uber die Worte: Träuffelt ihr Himmel von oben

Aßmann von Abschatz / Uber Sperantzens und Dachses Tod

Aßmann von Abschatz / Uber zwey Spiegel

Aßmann von Abschatz / Uberschrifft auff die Grufft Hertzog Carls von Lotthringen/ sieghafften Käyserlichen Generalissimi

Aßmann von Abschatz / Uberschrifften auff eine mit Quater-Steinen gepflasterte Grab-Stätte

Aßmann von Abschatz / Uberschrifften zu einer Grufft

Aßmann von Abschatz / Umwechslung aller Dinge

Aßmann von Abschatz / Unterschied der Sprachen und Gemütter

Aßmann von Abschatz / Unvergnügung/ aus dem Horatius

Aßmann von Abschatz / Verbündnis-Regeln der Gesellschafft zum weltlichen Einsiedler

Aßmann von Abschatz / Vergebene Hoffnung

Aßmann von Abschatz / Vergleichung des Jahres und menschlichen Lebens

Aßmann von Abschatz / Verträglich und gedultig

Aßmann von Abschatz / Wahre Freundschafft/ Sechstinne

Aßmann von Abschatz / Wo gieng dieser hin?

Aßmann von Abschatz / Wohlgegründete/ übereilte und getheilte Liebe

Aßmann von Abschatz / Wunsch aus dem 10. und 119. Psalm

Aßmann von Abschatz / Zeit und Ewigkeit

Aßmann von Abschatz / Zeit-Gedancken

Aßmann von Abschatz / Zu Herrn Daniel Caspars von Lohenstein Deutschem Arminius

Aßmann von Abschatz / Zu Römisch- Hungarisch-Königl. Vermählung/ Glückwünschendes Europa

Adler / Ade!

Adler / Am Morgen

Adler / Blüthenregen

Adler / Das lesende Kind

Adler / Den Deutschen in Oesterreich

Adler / Frühlingsgebet

Adler / Lied der Klotho

Adler / Mein Nachbar

Adler / Nach dem Strike

Adler / Pythagoras

Ahlefeld / Ahndung

Ahlefeld / An August Duvau, als er nach Frankreich zurückkehrte

Ahlefeld / An den Abendstern

Ahlefeld / An die Wolken

Ahlefeld / An ein Kind

Ahlefeld / An eine Immortelle

Ahlefeld / An Gräfin Caroline B.

Ahlefeld / An meinen Lieblingsbaum

Ahlefeld / An Pfingsten, Lehrer der Taubstummen in Kiel

Ahlefeld / Andenken der Kindheit

Ahlefeld / Bei Übersendung eines Vergissmeinnicht

Ahlefeld / Bei Übersendung meines Bildes

Ahlefeld / Beim Abschied

Ahlefeld / Das schönere Land

Ahlefeld / Der arme Fischer

Ahlefeld / Der Frühlingstag

Ahlefeld / Der Jüngling am Meere

Ahlefeld / Der Liebende an eine verwelkte Blume

Ahlefeld / Der Mond und Er

Ahlefeld / Der Sommerregen

Ahlefeld / Der Traum

Ahlefeld / Des Schiffers Braut am Meere

Ahlefeld / Die Camille unter den Blumen

Ahlefeld / Die Erscheinung

Ahlefeld / Die Geschenke

Ahlefeld / Die Klosterjungfrau

Ahlefeld / Die Rose im November

Ahlefeld / Die Verlassene

Ahlefeld / Die verwelkten Blumen

Ahlefeld / Dora's Abendlied

Ahlefeld / Einsamkeit

Ahlefeld / Elegie

Ahlefeld / Frühling ohne Wiederkehr

Ahlefeld / Für Dich

Ahlefeld / Furcht und Glaube

Ahlefeld / Geduld

Ahlefeld / Glück der Liebe

Ahlefeld / Heimweh

Ahlefeld / Hoffnung

Ahlefeld / Im Herbst

Ahlefeld / Liebe und Hoffnung

Ahlefeld / Liebestreue

Ahlefeld / Mein Dörfchen

Ahlefeld / O weile nicht ─; der Trennung finstre Wolken

Ahlefeld / Pflanzenleben

Ahlefeld / Sehnende Erwartung

Ahlefeld / Sehnsucht

Ahlefeld / Sehnsucht nach den Bergen

Ahlefeld / Sesostris

Ahlefeld / Sicherheit in Beschränkung

Ahlefeld / Sonnett

Ahlefeld / Sonnett

Ahlefeld / Streben in die Ferne

Ahlefeld / Thränen

Ahlefeld / Trennung

Ahlefeld / Vergänglichkeit

Angelus Silesius / A B ist schon genug

Angelus Silesius / Alle Heiligen sind ein Heiliger

Angelus Silesius / Alle Menschen müssen ein Mensch werden

Angelus Silesius / Alle Tugenden sind eine Tugend

Angelus Silesius / Allein der katholische Christ ist weise

Angelus Silesius / Allein der Weise ist reich

Angelus Silesius / Allein die Überwindung beruhigt

Angelus Silesius / Allein und nicht allein

Angelus Silesius / Alleine sein gleicht Gott

Angelus Silesius / Aller Heiligen Werke sind nur ein Werk

Angelus Silesius / Alles begehren ist nichts haben

Angelus Silesius / Alles Heil von Gott

Angelus Silesius / Alles in allem

Angelus Silesius / Alles in einem

Angelus Silesius / Alles ist ihr nichts vor der Süßigkeit Jesu im heiligen Sakrament

Angelus Silesius / Alles ist vollkommen

Angelus Silesius / Alles kehrt wieder in seinen Ursprung

Angelus Silesius / Alles kommt aus dem Verborgenen

Angelus Silesius / Alles liegt an der Empfänglichkeit

Angelus Silesius / Alles mit Gott

Angelus Silesius / Alles muß wieder in Eins

Angelus Silesius / Alles steht im Ich und Du Schöpfer und Geschöpfe

Angelus Silesius / Alles um Alles

Angelus Silesius / Alles verdirbt uns, was wir nicht sind

Angelus Silesius / Alles Weltliche muß weg

Angelus Silesius / Almosen geben macht reich

Angelus Silesius / Am Kreuz am sichersten

Angelus Silesius / Am Kreuz ist die Liebe am liebsten

Angelus Silesius / Am nächsten am besten

Angelus Silesius / Am sichersten, am besten

Angelus Silesius / An das Jesuskind

Angelus Silesius / An das Kindlein Jesu

Angelus Silesius / An den Geldsuchenden

Angelus Silesius / An den Gelehrten

Angelus Silesius / An den gezwungenen Kreuzleidenden

Angelus Silesius / An den Hoffärtigen

Angelus Silesius / An den Kargen

Angelus Silesius / An den Kreuzfliehenden

Angelus Silesius / An den sich selbst Liebenden

Angelus Silesius / An den Sonderling

Angelus Silesius / An den Störenfried

Angelus Silesius / An den Sünder

Angelus Silesius / An den Sünder

Angelus Silesius / An den Sünder

Angelus Silesius / An den Sünder

Angelus Silesius / An den Sünder

Angelus Silesius / An den Weltliebenden

Angelus Silesius / An den Weltverlassenen

Angelus Silesius / An die Hirten

Angelus Silesius / An die hl. Klara

Angelus Silesius / An die Jungfrau Maria

Angelus Silesius / An die Jungfrau Maria, die geheime Lilie

Angelus Silesius / An einem Wort liegt alles

Angelus Silesius / An Gott ist nichts Kreatürliches

Angelus Silesius / An St. Augustin

Angelus Silesius / An St. Augustin

Angelus Silesius / An St. Bernhard

Angelus Silesius / Anders geglaubt, anders getan

Angelus Silesius / Anders tun als glauben ist närrisch

Angelus Silesius / Anmaßung ist der Fall

Angelus Silesius / Ans Kreuze Christi

Angelus Silesius / Armut ist das Wesen aller Tugenden

Angelus Silesius / Armut ist göttlich

Angelus Silesius / Armut und Reichtum

Angelus Silesius / Arznei der Krankenliebe

Angelus Silesius / Auch das kleinste Würmlein

Angelus Silesius / Auch davon

Angelus Silesius / Auch dir ist nichts versagt

Angelus Silesius / Auch Gott muß sich verdienen

Angelus Silesius / Auch Gott verleugnet sich

Angelus Silesius / Auch unter Dornen blühen

Angelus Silesius / Auch von demselben

Angelus Silesius / Auch von derselben

Angelus Silesius / Auch von Gott

Angelus Silesius / Auch von ihm

Angelus Silesius / Auch von ihm

Angelus Silesius / Auch von ihr

Angelus Silesius / Auf beiden sein ist gut

Angelus Silesius / Auf das Bildnis des kleinen Johannis mit dem Jesuskindlein

Angelus Silesius / Auf das Grab Jesu

Angelus Silesius / Auf das Kreuz unseres Erlösers

Angelus Silesius / Auf den Grabstein St. Francisci

Angelus Silesius / Auf die Krippe Jesu

Angelus Silesius / Auf die Krippe Jesu

Angelus Silesius / Auf die Wunden Jesu

Angelus Silesius / Auf Gottes Seite ist kein Mangel

Angelus Silesius / Auf Hoffnung säet man

Angelus Silesius / Auf Wehtun folgt Wohltun

Angelus Silesius / Aus dem Beschaun entsteht die Liebe

Angelus Silesius / Aus dem Hohen Lied

Angelus Silesius / Aus Tugend wächst der Friede

Angelus Silesius / Aus und ein, Gebären und Geborensein

Angelus Silesius / Außer Gott ist alles nichts

Angelus Silesius / Außer Gott leben ist tot sein

Angelus Silesius / Barmherzigkeit schließt den Himmel auf

Angelus Silesius / Bedenk das Künftige

Angelus Silesius / Bedeutung des Namens Jesus

Angelus Silesius / Begehren erwartet Gewähren

Angelus Silesius / Begierde benommen, alles benommen

Angelus Silesius / Beharrlichkeit ist Not

Angelus Silesius / Behutsamkeit ist not

Angelus Silesius / Bei Gott ist alles gleich

Angelus Silesius / Bei Gott ist nur sein Sohn

Angelus Silesius / Bei Gott sind keine Jahre

Angelus Silesius / Bei welchem Gott gerne ist

Angelus Silesius / Beschaulichkeit

Angelus Silesius / Bescheidenheit

Angelus Silesius / Beschluß

Angelus Silesius / Beschwert kommt niemand fort

Angelus Silesius / Beständig muß man sein

Angelus Silesius / Betrachtung der peinlichen Ewigkeit

Angelus Silesius / Bewehrt muß man sein

Angelus Silesius / Braut und Bräutigam

Angelus Silesius / Christus

Angelus Silesius / Christus gestern, heut und morgen

Angelus Silesius / Christus ist alles

Angelus Silesius / Christus ist der erste und letzte Mensch

Angelus Silesius / Christus ist ein lebendiges Buch gewest

Angelus Silesius / Christus ist gewesen, eh er war

Angelus Silesius / Christus ist unser Muster

Angelus Silesius / Christus ist wie ein Fels

Angelus Silesius / Christus verursacht nur Haß und Streit

Angelus Silesius / Christus war, was er redete

Angelus Silesius / Das Abendmahl des Lammes

Angelus Silesius / Das Abgesonderte hat nichts mit dem Ganzen gemein

Angelus Silesius / Das Alleradeligste

Angelus Silesius / Das Allergeizigste

Angelus Silesius / Das Allergöttlichste

Angelus Silesius / Das allerhöchste Leben

Angelus Silesius / Das allerseligste Herze

Angelus Silesius / Das Allersüßeste

Angelus Silesius / Das allersüßeste Leben

Angelus Silesius / Das Alte ist hinweg

Angelus Silesius / Das Ameis-Gemüte

Angelus Silesius / Das Antlitz Gottes

Angelus Silesius / Das Antlitz Gottes ist seligmachend

Angelus Silesius / Das Antlitz Gottes macht trunken

Angelus Silesius / Das Auge und Herze leiden nichts

Angelus Silesius / Das Äußerliche macht nicht werter

Angelus Silesius / Das Äußre hilft dir nicht

Angelus Silesius / Das Äußre tröstet mich nicht

Angelus Silesius / Das Beispiel reizt an

Angelus Silesius / Das Beste ist zu erwählen

Angelus Silesius / Das Bildnis Gottes

Angelus Silesius / Das Bildnis halt in Ehren

Angelus Silesius / Das Böse entsteht aus dir

Angelus Silesius / Das Böse ist deine

Angelus Silesius / Das Böse scheidet vom Guten

Angelus Silesius / Das Buch des Gewissens

Angelus Silesius / Das edelste Gebet

Angelus Silesius / Das edelste Gemüte

Angelus Silesius / Das Edelste und Schnödeste

Angelus Silesius / Das Edelste, das Gemeinste

Angelus Silesius / Das Ein ist in dem Andern

Angelus Silesius / Das Ende Gottes

Angelus Silesius / Das Ende krönt das Werk

Angelus Silesius / Das Erfreulichste der Seelen

Angelus Silesius / Das Erkennende muß das Erkannte werden

Angelus Silesius / Das Etwas muß man lassen

Angelus Silesius / Das Ewige hat schlechten Verdrang

Angelus Silesius / Das ewige Ja und Nein

Angelus Silesius / Das ewige Licht

Angelus Silesius / Das Ewige soll man suchen

Angelus Silesius / Das Faß muß reine sein

Angelus Silesius / Das fein Perlein

Angelus Silesius / Das Fünklein im Feuer

Angelus Silesius / Das geheime Königreich

Angelus Silesius / Das geheime Nazareth und die geistliche Verkündigung

Angelus Silesius / Das geistliche Feuerzeug

Angelus Silesius / Das geistliche Küchelein

Angelus Silesius / Das geistliche Losungswort

Angelus Silesius / Das geistliche Orgelwerk

Angelus Silesius / Das geistliche Schützezeug

Angelus Silesius / Das geistliche Senfkorn

Angelus Silesius / Das geistliche Sterben

Angelus Silesius / Das geistliche Zion

Angelus Silesius / Das Gerufe der Kreaturen

Angelus Silesius / Das Geschöpf ist des Schöpfers Trost

Angelus Silesius / Das Geschöpf ist nur ein Stüpfchen

Angelus Silesius / Das Gesuche des Geschöpfes

Angelus Silesius / Das Gewissen ist ein Wegweiser

Angelus Silesius / Das Gleichnis der Dreieinigkeit

Angelus Silesius / Das Glied hat des Leibes Wesen

Angelus Silesius / Das göttliche Sehen

Angelus Silesius / Das göttliche und ungöttliche Gemüt

Angelus Silesius / Das Große im Kleinen

Angelus Silesius / Das Große im Kleinen

Angelus Silesius / Das Große ist im Kleinen verborgen

Angelus Silesius / Das größte Heiligtum

Angelus Silesius / Das größte Werk

Angelus Silesius / Das größte Wunder

Angelus Silesius / Das größte Wunder

Angelus Silesius / Das größte Wunderwerk

Angelus Silesius / Das gute und üble Zurückegehn

Angelus Silesius / Das Herz ist unermeßlich

Angelus Silesius / Das Herz muß aus dem Herzen

Angelus Silesius / Das Herze

Angelus Silesius / Das Herze

Angelus Silesius / Das Herze muß geräumt und rein sein

Angelus Silesius / Das Herze muß scharf geladen sein

Angelus Silesius / Das Himmelreich ist der Gewaltsamen

Angelus Silesius / Das Himmelreich ist inwendig in uns

Angelus Silesius / Das Höchste ist stille sein

Angelus Silesius / Das hochzeitliche Kleid

Angelus Silesius / Das Hochzeitskleid ist not

Angelus Silesius / Das Höllische brennt nur

Angelus Silesius / Das immerwährende Sterben

Angelus Silesius / Das Innere bedarf nicht des Äußeren

Angelus Silesius / Das irdische Gut ist ein Mist

Angelus Silesius / Das Kind schreit nach der Mutter

Angelus Silesius / Das königliche Leben

Angelus Silesius / Das Konterfei Gottes

Angelus Silesius / Das köstlichste Grab

Angelus Silesius / Das Kreuz

Angelus Silesius / Das Kreuz bringt Freud und Leid

Angelus Silesius / Das Kreuz offenbart, was verborgen

Angelus Silesius / Das Kreuz probiert die Liebe

Angelus Silesius / Das Kreuze

Angelus Silesius / Das Lamm und auch der Löw

Angelus Silesius / Das Lateinische Veni creator spiritus

Angelus Silesius / Das Lateinische Veni sancte spiritus

Angelus Silesius / Das Lautenspiel Gottes

Angelus Silesius / Das Leben muß dir selbst eingeschrieben sein

Angelus Silesius / Das Leben und der Tod

Angelus Silesius / Das lebendige Totengrab

Angelus Silesius / Das Lebensbuch

Angelus Silesius / Das Leiden Christi ist noch nicht gar vollbracht

Angelus Silesius / Das Licht besteht im Feuer

Angelus Silesius / Das Licht gibts zu erkennen

Angelus Silesius / Das Licht ist nicht Gott selbst

Angelus Silesius / Das Liebste auf dieser Erden

Angelus Silesius / Das liebste Kind Gottes

Angelus Silesius / Das Lob des Sünders

Angelus Silesius / Das Meer in einem Tröpflein

Angelus Silesius / Das Mein und Dein verdammt

Angelus Silesius / Das menschliche Herze

Angelus Silesius / Das Merkmal ist die Liebe

Angelus Silesius / Das Mißtraun schmäht Gott

Angelus Silesius / Das Neu-Jerusalem

Angelus Silesius / Das offne Auge sieht

Angelus Silesius / Das Osterlamm

Angelus Silesius / Das Paradeis in Pein

Angelus Silesius / Das rechte Leben der Seele

Angelus Silesius / Das Schädlichste

Angelus Silesius / Das Schnellste

Angelus Silesius / Das schönste Ding

Angelus Silesius / Das selige Stillschweigen

Angelus Silesius / Das selige Unding

Angelus Silesius / Das seraphinische Leben

Angelus Silesius / Das Sterben macht Leben

Angelus Silesius / Das stillschweigende Gebet

Angelus Silesius / Das Tingieren

Angelus Silesius / Das tröstlichste Wort

Angelus Silesius / Das Überunmöglichste ist möglich

Angelus Silesius / Das Unaussprechliche

Angelus Silesius / Das Unaussprechliche

Angelus Silesius / Das Unbeständigste

Angelus Silesius / Das unerhörte Wunder

Angelus Silesius / Das untere schadet nicht

Angelus Silesius / Das verächtlichste Aas

Angelus Silesius / Das verlorne Schaf

Angelus Silesius / Das vermögende Unvermögen

Angelus Silesius / Das Vieh lebt nach den Sinnen

Angelus Silesius / Das Vollkommne vertreibt das Unvollkommne

Angelus Silesius / Das wahre Licht

Angelus Silesius / Das wandelnde Gezelt Gottes

Angelus Silesius / Das Weib auf dem Monde

Angelus Silesius / Das weltliche Gut beschwert

Angelus Silesius / Das Werk bewährt den Meister

Angelus Silesius / Das Werteste

Angelus Silesius / Das Wesen Gottes

Angelus Silesius / Das wesentliche Gebet

Angelus Silesius / Das wohlbetaute Heu

Angelus Silesius / Das Wohlfeilste

Angelus Silesius / Das Wohnhaus Gottes

Angelus Silesius / Das Wort ist wie das Feuer

Angelus Silesius / Das Wort wird noch geboren

Angelus Silesius / Das wunderlichste Geheimnis

Angelus Silesius / Das Wunderlichste, Beste und Schönste an Gott

Angelus Silesius / Das Zeitliche ist Rauch

Angelus Silesius / Das Zeitliche macht ungeschickt

Angelus Silesius / Dein Abgott, dein Begehren

Angelus Silesius / Dein Herz, wenns leer, ist besser

Angelus Silesius / Dein Kerker bist du selbst

Angelus Silesius / Dein Unruh machst du selbst

Angelus Silesius / Dein Wille kann dir helfen

Angelus Silesius / Dem Kleinen ist alles Kleine groß

Angelus Silesius / Dem Schöpfer laufen alle Geschöpfe nach

Angelus Silesius / Dem Spötter taugt nichts

Angelus Silesius / Dem Toten ist alles tot

Angelus Silesius / Dem Weisen gilt alles gleich

Angelus Silesius / Dem Weisen nimmt man nichts als Tocken

Angelus Silesius / Den Bräutgam wünscht die Braut

Angelus Silesius / Den Himmel kann man stehlen

Angelus Silesius / Den Kindern gebührt Milch

Angelus Silesius / Der abgeleibte Selige

Angelus Silesius / Der achtmal Selige

Angelus Silesius / Der Adel des geruhigen Herzens

Angelus Silesius / Der Adler fliegt hoch

Angelus Silesius / Der alleredelste Mensch

Angelus Silesius / Der allerlieblichste Ton

Angelus Silesius / Der allerseligste Tod

Angelus Silesius / Der Allerverliebteste, der Allerheiligste

Angelus Silesius / Der Anbeter im Geist und in der Wahrheit

Angelus Silesius / Der Anfang findet das Ende

Angelus Silesius / Der Antichrist

Angelus Silesius / Der Arme im Geist

Angelus Silesius / Der arme Lazarus

Angelus Silesius / Der Ärmste

Angelus Silesius / Der Ärmste, der Freieste

Angelus Silesius / Der Arzt hält sich zum Kranken

Angelus Silesius / Der aufgespannte Geist

Angelus Silesius / Der Ausgang geschicht um den Eingang

Angelus Silesius / Der Ausspruch über die Verdammten

Angelus Silesius / Der Bach wird das Meer

Angelus Silesius / Der beste Freund und Feind

Angelus Silesius / Der beste Lobgesang

Angelus Silesius / Der beste Stand unter dem Kreuze

Angelus Silesius / Der beste Wucherer

Angelus Silesius / Der Böse kann nicht ruhen

Angelus Silesius / Der Bräutigam ist noch süßer

Angelus Silesius / Der Brunnquell Gottes

Angelus Silesius / Der Brunnquell ist in uns

Angelus Silesius / Der Büßer löscht das Feuer

Angelus Silesius / Der Cherubin schaut nur auf Gott

Angelus Silesius / Der da war, ist und kommen wird

Angelus Silesius / Der Demütige wird nicht gerichtet

Angelus Silesius / Der dreifache Gotteskuß

Angelus Silesius / Der dumme Geizhals

Angelus Silesius / Der Eckstein ist das Beste

Angelus Silesius / Der Eckstein macht, was ewig währt

Angelus Silesius / Der eigen Gesuch

Angelus Silesius / Der eigene Wille stürzt alles

Angelus Silesius / Der Einfalt Eigenschaft

Angelus Silesius / Der eingemenschte Gott

Angelus Silesius / Der einige Tag

Angelus Silesius / Der Erste kriegt den Preis

Angelus Silesius / Der evangelische Hirte

Angelus Silesius / Der ewge Sabbat in der Zeit

Angelus Silesius / Der ewige Tod

Angelus Silesius / Der ewigen Weisheit Haus

Angelus Silesius / Der Fall Evens ist Ursach, daß Gott Mensch worden

Angelus Silesius / Der Frommen und Bösen Eigentum

Angelus Silesius / Der Furcht und Liebe Würdigkeit

Angelus Silesius / Der geheime Gotteskuß

Angelus Silesius / Der geheime Hirsch und sein Bronn

Angelus Silesius / Der geheime Tod

Angelus Silesius / Der Geist bleibt allzeit frei

Angelus Silesius / Der Geist führt in die Wüste

Angelus Silesius / Der Geist ist eine Taube

Angelus Silesius / Der Geist ist wie das Wesen

Angelus Silesius / Der Geist stirbt nimmermehr

Angelus Silesius / Der Geist vertritt uns

Angelus Silesius / Der geistliche Berg

Angelus Silesius / Der geistliche Krebsgang

Angelus Silesius / Der geistliche Magnet und Stahl

Angelus Silesius / Der geistliche Mond mit seiner Sonne

Angelus Silesius / Der geistliche Opferzeug

Angelus Silesius / Der geistliche Tempel Gottes

Angelus Silesius / Der Geiz ist manchmal gut

Angelus Silesius / Der Geizigen und Weisen Wirkung

Angelus Silesius / Der Gelassene ist schon selig

Angelus Silesius / Der Gelassene leidet keinen Schaden

Angelus Silesius / Der Gelassenheit gilts gleich

Angelus Silesius / Der gerade Weg zum Leben

Angelus Silesius / Der Gerechte

Angelus Silesius / Der Gerechte hat kein Gesetz

Angelus Silesius / Der gerechtfertigte Sünder

Angelus Silesius / Der Geruch Jesu Christi erweckt in der Psyche ewige Liebesbegier

Angelus Silesius / Der Glaube

Angelus Silesius / Der Glaube allein ist ein hohles Faß

Angelus Silesius / Der Glaube, Hoffnung, Liebe und Andacht

Angelus Silesius / Der göttliche Friede

Angelus Silesius / Der größte Bauer

Angelus Silesius / Der größte Narr

Angelus Silesius / Der größte Narr

Angelus Silesius / Der größte Reichtum und Gewinn

Angelus Silesius / Der größte Titel

Angelus Silesius / Der größte Trost nach Gott

Angelus Silesius / Der Grundgelassene

Angelus Silesius / Der guldene Begriff

Angelus Silesius / Der gute Tausch

Angelus Silesius / Der Haß seiner selbst

Angelus Silesius / Der Heilige trauert nie

Angelus Silesius / Der Heilige tut nicht nach den Geboten

Angelus Silesius / Der Heiligen größte Arbeit

Angelus Silesius / Der heiligen Taube Nest

Angelus Silesius / Der herrliche Tod

Angelus Silesius / Der Himmel allenthalben

Angelus Silesius / Der Himmel ist in dir

Angelus Silesius / Der Himmel steht stets offen

Angelus Silesius / Der Himmel wird zur Erden

Angelus Silesius / Der Himmelspähende

Angelus Silesius / Der Himmlische auf Erden

Angelus Silesius / Der höchste Friede

Angelus Silesius / Der höchste Gottesdienst

Angelus Silesius / Der Hymnus: Jesu corona virginum

Angelus Silesius / Der Ichheit Tod stärkt in dir Gott

Angelus Silesius / Der innerliche Friede

Angelus Silesius / Der Irrwisch

Angelus Silesius / Der Jahrs Beschluß

Angelus Silesius / Der Jünger, den Gott liebt

Angelus Silesius / Der Kinder ists Himmelreich

Angelus Silesius / Der Kreis im Punkte

Angelus Silesius / Der Kuß der Gottheit

Angelus Silesius / Der Larvenmensch

Angelus Silesius / Der Lebensbaum

Angelus Silesius / Der Leib ist Ehren wert

Angelus Silesius / Der Liebe Belohnung

Angelus Silesius / Der Liebe Gegenwurf

Angelus Silesius / Der Liebe ist alles untertan

Angelus Silesius / Der Liebe Mittelpunkt und Umkreis

Angelus Silesius / Der Liebe Tod und Pein

Angelus Silesius / Der liebste Mensch bei Gott

Angelus Silesius / Der Löhner ist nicht Sohn

Angelus Silesius / Der Lustgarten Gottes

Angelus Silesius / Der Mensch

Angelus Silesius / Der Mensch bringt alles in Gott

Angelus Silesius / Der Mensch das Würdigste

Angelus Silesius / Der Mensch der andere Gott

Angelus Silesius / Der Mensch Immanuel

Angelus Silesius / Der Mensch ist alle Dinge

Angelus Silesius / Der Mensch ist dreimal englisch

Angelus Silesius / Der Mensch ist eine Kohle

Angelus Silesius / Der Mensch ist etwas Großes

Angelus Silesius / Der Mensch ist Ewigkeit

Angelus Silesius / Der Mensch ist Gottes Gleichnis

Angelus Silesius / Der Mensch ist Gottes Kindbett

Angelus Silesius / Der Mensch ist groß vor Gott

Angelus Silesius / Der Mensch ist nichts, Gott alles

Angelus Silesius / Der Mensch ist zwei Menschen

Angelus Silesius / Der Mensch ists höchste Ding

Angelus Silesius / Der Mensch lebt nicht vom Brot allein

Angelus Silesius / Der Mensch muß das Leiden Christi erfüllen

Angelus Silesius / Der Mensch muß das Seinige tun

Angelus Silesius / Der Mensch soll nicht ein Mensch bleiben

Angelus Silesius / Der Mensch steckt in einem Tier

Angelus Silesius / Der Mensch war Gottes Leben

Angelus Silesius / Der Mensch, der macht die Zeit

Angelus Silesius / Der Mittelpunkt

Angelus Silesius / Der Mittler ist nur Jesus

Angelus Silesius / Der Mundtrank Gottes

Angelus Silesius / Der nächste Weg zu Gott

Angelus Silesius / Der Name Jesus

Angelus Silesius / Der Name Jesus

Angelus Silesius / Der Narr erkiest das Ärgste

Angelus Silesius / Der Narren und Weisen Schätzung

Angelus Silesius / Der närrische Unheilige

Angelus Silesius / Der Ölberg

Angelus Silesius / Der Ort ist das Wort

Angelus Silesius / Der Ort ist selbst in dir

Angelus Silesius / Der Punkt der Seligkeit

Angelus Silesius / Der Punkt, die Linie und Fläche

Angelus Silesius / Der Reiche ist wahrhaftig arm

Angelus Silesius / Der Reiche siehet Gott nicht gern

Angelus Silesius / Der Reichtum muß inner uns sein

Angelus Silesius / Der Rosenobel

Angelus Silesius / Der schändliche Fall

Angelus Silesius / Der schändliche Gefangene

Angelus Silesius / Der Schnee in der Sonne

Angelus Silesius / Der Schönste im Himmelreich

Angelus Silesius / Der Schöpfer im Geschöpfe

Angelus Silesius / Der Schöpfer kanns alleine

Angelus Silesius / Der Schöpfer wird das Geschöpfe

Angelus Silesius / Der Seele wird es nie Nacht

Angelus Silesius / Der Seelen höchster Stand

Angelus Silesius / Der sein selbst Sklave

Angelus Silesius / Der Selbst-Tadel

Angelus Silesius / Der Selige auf der Welt

Angelus Silesius / Der selige Sünder

Angelus Silesius / Der selige Weise

Angelus Silesius / Der Seligen Lohn

Angelus Silesius / Der Seligen und Verdammten Eigenschaft

Angelus Silesius / Der Sieg folgt erst hernach

Angelus Silesius / Der Sieg ist wesentlich

Angelus Silesius / Der Sohn führt des Vaters Namen

Angelus Silesius / Der Sohn Gottes wird in dir geboren

Angelus Silesius / Der Sohn und Gnadenthron

Angelus Silesius / Der Spiegel

Angelus Silesius / Der Spiegel der Weisheit

Angelus Silesius / Der Spruch über die Seligen

Angelus Silesius / Der steife Felsenstein

Angelus Silesius / Der Stockknecht liebt den Stock

Angelus Silesius / Der Strahl ohne die Sonne

Angelus Silesius / Der Strahl wird die Sonne

Angelus Silesius / Der Sünd und Tugend Eigenschaft

Angelus Silesius / Der Sünder hat keine Ehre

Angelus Silesius / Der Sünder ist nie ganz fröhlich

Angelus Silesius / Der Sünder ist verblendet

Angelus Silesius / Der Sünder tut nichts gut

Angelus Silesius / Der Sünder will seinen Tod

Angelus Silesius / Der Sünder wird zu Kot

Angelus Silesius / Der Tag und die Morgenröt der Seelen

Angelus Silesius / Der Tau

Angelus Silesius / Der Taube hört das Wort

Angelus Silesius / Der Tempel Gottes

Angelus Silesius / Der Teufel

Angelus Silesius / Der Teufel sieht kein Licht

Angelus Silesius / Der Teufel wird leicht überwunden

Angelus Silesius / Der Teufel, der ist gut

Angelus Silesius / Der Thron Gottes

Angelus Silesius / Der Thron Gottes ist im Frieden

Angelus Silesius / Der Tod

Angelus Silesius / Der Tod der Heiligen

Angelus Silesius / Der Tod ist gut und böse

Angelus Silesius / Der Tod ists beste Ding

Angelus Silesius / Der Tod vergöttet dich

Angelus Silesius / Der törichte Suchende

Angelus Silesius / Der törichte Verlust

Angelus Silesius / Der Tote höret nicht

Angelus Silesius / Der tote Wille herrscht

Angelus Silesius / Der Trunkenbold kann Gott nicht tränken

Angelus Silesius / Der Tugend Ziel ist Gott

Angelus Silesius / Der Tugenden und Laster Beschaffenheit

Angelus Silesius / Der Überfluß der Seligen

Angelus Silesius / Der Unempfindliche ist mehr als englisch

Angelus Silesius / Der unerkannte Gott

Angelus Silesius / Der Unglaube hegt den Geiz

Angelus Silesius / Der verdammte Übeltäter

Angelus Silesius / Der verliebte Gott

Angelus Silesius / Der verlorne Groschen

Angelus Silesius / Der verlorne Sohn

Angelus Silesius / Der Vollkommene ist nie fröhlich

Angelus Silesius / Der wahre Weisen-Stein

Angelus Silesius / Der Weg zum Himmel

Angelus Silesius / Der Weg zum Schöpfer

Angelus Silesius / Der Weg zur Heiligkeit

Angelus Silesius / Der Weise

Angelus Silesius / Der Weise begehrt nicht in den Himmel

Angelus Silesius / Der Weise fehlt nie des Ziels

Angelus Silesius / Der Weise grämt sich nie

Angelus Silesius / Der Weise hat alles gemein

Angelus Silesius / Der Weise hat nichts im Kasten

Angelus Silesius / Der Weise irrt nie

Angelus Silesius / Der Weise ist alleine Gott gemein

Angelus Silesius / Der Weise ist nie allein

Angelus Silesius / Der Weise ist voller Ehren

Angelus Silesius / Der Weise klagt nur Sünde

Angelus Silesius / Der Weise kommt den Dieben vor

Angelus Silesius / Der Weise nimmt nichts als von Gott

Angelus Silesius / Der Weise redet wenig

Angelus Silesius / Der Weise stirbt nicht

Angelus Silesius / Der Weise sucht keinen äußern Ehrenstand

Angelus Silesius / Der Weise sucht nichts

Angelus Silesius / Der Weise sündigt nicht

Angelus Silesius / Der Weise, weil er nichts hat, verliert nichts

Angelus Silesius / Der Weisen Kränkung

Angelus Silesius / Der Weisen Stein ist in dir

Angelus Silesius / Der weiseste Mensch

Angelus Silesius / Der Weisheit Anfang, Mittel und Ende

Angelus Silesius / Der Welt Tun ist ein Trauerspiel

Angelus Silesius / Der weltlichen und göttlichen Liebe Natur

Angelus Silesius / Der weltliebende Reiche

Angelus Silesius / Der Weltmensch ist verblendet

Angelus Silesius / Der Weltsuchende zieht am Narrenseil

Angelus Silesius / Der wesentliche Dank

Angelus Silesius / Der wesentliche Mensch

Angelus Silesius / Der Wille macht Verlorensein

Angelus Silesius / Der willige Betrogene

Angelus Silesius / Der Zorn

Angelus Silesius / Der Zufall muß hinweg

Angelus Silesius / Des Bösen und Guten Unterscheid

Angelus Silesius / Des Christen Edelstes

Angelus Silesius / Des Christen Joch ist leichte

Angelus Silesius / Des Christen Kriegens-Art

Angelus Silesius / Des Christen Natur

Angelus Silesius / Des Gottverliebten Pein

Angelus Silesius / Des Gottverliebten Wunsch

Angelus Silesius / Des Heiligen Reichtum

Angelus Silesius / Des Himmels und der Höllen Geschrei

Angelus Silesius / Des Menschen größter Schatz

Angelus Silesius / Des Narren und Weisen Gemeinschaft

Angelus Silesius / Des Paradeis auf Erden

Angelus Silesius / Des Sünders Gebet ist umsonst

Angelus Silesius / Des Sünders Seele ist die närrischste

Angelus Silesius / Des Teufels Schlachtvieh

Angelus Silesius / Des Teufels, Engels, Menschen und Viehes Kennzeichen

Angelus Silesius / Des Weisen Adel

Angelus Silesius / Des Weisen Ahnen

Angelus Silesius / Des Weisen Goldmachung

Angelus Silesius / Des Weisen und Geizigen Geldkammer

Angelus Silesius / Des Weisen und Narren Werk

Angelus Silesius / Des Weisen Verrichtung

Angelus Silesius / Dich auftun wie die Rose

Angelus Silesius / Die Abgeschiedenheit

Angelus Silesius / Die Abgestorbenheit ist eine Wittib

Angelus Silesius / Die Abscheulichkeit der Bosheit

Angelus Silesius / Die Armut ist am reichsten

Angelus Silesius / Die Armut ist im Geist

Angelus Silesius / Die Aufgegebenheit

Angelus Silesius / Die Augen der Seele

Angelus Silesius / Die Babel

Angelus Silesius / Die Beschaulichkeit ist Seligkeit

Angelus Silesius / Die beste Gesellschaft

Angelus Silesius / Die beste Sicherheit

Angelus Silesius / Die beste Tingierung

Angelus Silesius / Die beweglichste Musika

Angelus Silesius / Die Bloßheit ruht in Gott

Angelus Silesius / Die Bosheit hat kein Wesen

Angelus Silesius / Die Braut Gottes

Angelus Silesius / Die Braut Gottes

Angelus Silesius / Die Braut ist doch das liebste

Angelus Silesius / Die Braut soll wie der Bräutgam sein

Angelus Silesius / Die Buße

Angelus Silesius / Die Buße ist leicht zu tun

Angelus Silesius / Die Demut

Angelus Silesius / Die Demut ist dir not

Angelus Silesius / Die Demut ist sehr gut

Angelus Silesius / Die Demut macht bestehn

Angelus Silesius / Die Demut steigt am höchsten

Angelus Silesius / Die Dinge sind geringe

Angelus Silesius / Die doppelte Torheit

Angelus Silesius / Die dornene Kron

Angelus Silesius / Die drei geistlichen Weisen

Angelus Silesius / Die Dreieinigkeit in der Natur

Angelus Silesius / Die dreierlei Geburt

Angelus Silesius / Die dreifache Zukunft Christi

Angelus Silesius / Die Eigenheit ist alles Übels Ursache

Angelus Silesius / Die Eigenschaft der drei Stände

Angelus Silesius / Die Einfalt

Angelus Silesius / Die Einfalt muß witzig sein

Angelus Silesius / Die Einigkeit

Angelus Silesius / Die Einsamkeit

Angelus Silesius / Die empfängliche Seel

Angelus Silesius / Die Erleuchtung

Angelus Silesius / Die ewige Erwählung

Angelus Silesius / Die ewige Gnadenwahl

Angelus Silesius / Die ewige Ruhestätt

Angelus Silesius / Die ewige Verlorenheit

Angelus Silesius / Die Ewigkeit

Angelus Silesius / Die Ewigkeit

Angelus Silesius / Die Ewigkeit ist je länger, je undurchschaulicher

Angelus Silesius / Die Ewigkeit ist uns angeboren

Angelus Silesius / Die Ewigkeit wird für nichts geschätzt

Angelus Silesius / Die Ewigkeit wird nicht gemessen

Angelus Silesius / Die Faulheit überkommt nicht den Himmel

Angelus Silesius / Die Feuertaufe

Angelus Silesius / Die Figur ist vergänglich

Angelus Silesius / Die Freiheit

Angelus Silesius / Die Früchte der Tugenden

Angelus Silesius / Die Gaben sind nicht Gott

Angelus Silesius / Die ganze Dreifaltigkeit hilft zur Seligkeit

Angelus Silesius / Die Geburt Gottes währt immer

Angelus Silesius / Die Geduld

Angelus Silesius / Die gefallene Seele

Angelus Silesius / Die geheime adelige Geburt

Angelus Silesius / Die geheime Armut

Angelus Silesius / Die geheime Auferstehung

Angelus Silesius / Die geheime Himmelfahrt

Angelus Silesius / Die geheime Jungfrauschaft

Angelus Silesius / Die geheime Kronenzahl

Angelus Silesius / Die geheime Mäßigkeit

Angelus Silesius / Die geheime Rose

Angelus Silesius / Die geheime Seelenflucht

Angelus Silesius / Die geheime Überschattung

Angelus Silesius / Die geheime Vermählung

Angelus Silesius / Die geheime Wiedergeburt

Angelus Silesius / Die geheimste Gelassenheit

Angelus Silesius / Die geistliche Arch unds Mannakrüglein

Angelus Silesius / Die geistliche Auferstehung

Angelus Silesius / Die geistliche Drachenstürzung

Angelus Silesius / Die geistliche Geburt

Angelus Silesius / Die geistliche Goldmachung

Angelus Silesius / Die geistliche Hochzeit

Angelus Silesius / Die geistliche Hundshütte

Angelus Silesius / Die geistliche Jagd

Angelus Silesius / Die geistliche Maria

Angelus Silesius / Die geistliche Mutter Gottes

Angelus Silesius / Die geistliche Saeung

Angelus Silesius / Die geistliche Schiffahrt

Angelus Silesius / Die geistliche Schwängerung

Angelus Silesius / Die geistliche Sulamith

Angelus Silesius / Die geistliche Trunkenheit

Angelus Silesius / Die geistliche Turteltaube

Angelus Silesius / Die geistliche und ewige Geburt sind eins

Angelus Silesius / Die geistliche Weinrebe

Angelus Silesius / Die geistlichen Jahreszeiten

Angelus Silesius / Die gelassene Schönheit

Angelus Silesius / Die Gelassenheit

Angelus Silesius / Die Gelassenheit

Angelus Silesius / Die Gelassenheit

Angelus Silesius / Die genaue Vereinigung

Angelus Silesius / Die Gerechtigkeit

Angelus Silesius / Die Geschöpfe

Angelus Silesius / Die Gleichheit

Angelus Silesius / Die Gleichheit

Angelus Silesius / Die Gleichheit

Angelus Silesius / Die Gleichheit

Angelus Silesius / Die Gleichheit Gottes

Angelus Silesius / Die Gleichheit hat nicht Pein

Angelus Silesius / Die Gleichheit schaut Gott

Angelus Silesius / Die Gliedmaßen der Seelen

Angelus Silesius / Die glückselige Ertrinkung

Angelus Silesius / Die glückselige Muße

Angelus Silesius / Die glückseligen Sünden

Angelus Silesius / Die Gnade Gottes fließt allzeit aus

Angelus Silesius / Die Gnade wird Natur

Angelus Silesius / Die Goldheit und die Gottheit

Angelus Silesius / Die Gottes gewürdigte Einfalt

Angelus Silesius / Die Gottesschauer

Angelus Silesius / Die Gottheit

Angelus Silesius / Die Gottheit gründet kein Geschöpf

Angelus Silesius / Die Gottheit ist das Grüne

>>>


LYRIK operone