L Y R I K
LYRIK Ernst Moritz Arndt - Poetische Werke 161

Ernst Moritz Arndt (1769-1860)

[Inhalt] [Anfänge] [Titel] [Zeilen]

Poetische Werke 161

Denn die Räder der Seele, sie rollen in herrlichen Kreisen,
Und in die Segel der Brust brauset ein mutiger Wind,
Daß ich mag sagen: Glückseliger Mann, der solches empfunden!
Denn wer nicht liebet und haßt, lebt den erbärmlichsten Tod.

◀◀◀ ▶▶▶

OPERONE