L Y R I K
LYRIK Angelus Silesius - Poetische Werke 54

Aßmann von Abschatz, Hans

Adler, Friedrich

Ahlefeld, Charlotte von

Albrecht von Haigerloch

Albrecht von Johansdorf

Angelus Silesius

Arent, Wilhelm

Arndt, Ernst Moritz

Arnim, Achim von

Arnold, Gottfried

Aston, Louise

Ball, Hugo

Bierbaum, Otto Julius

Birken, Sigmund von

Bleibtreu, Karl

Blumauer, Aloys

Bodenstedt, Friedrich von

Boie, Heinrich Christian

Bohne, Johannes

Brentano, Clemens


Conradi, Hermann

Hart, Heinrich

Hart, Julius

Hartleben, Otto Erich

Holz, Arno

Lenau, Nikolaus


Rückert, Friedrich


Angelus Silesius (1624-1677)

[Inhalt] [Anfänge] [Titel] [Zeilen]

Poetische Werke 54

Sie ruft das Lämmlein Gottes um Vergebung der Sünden an

1
O Lämmlein Gottes großer Huld,
Das wegnimmt alle Sünd und Schuld,
Erbarm dich mein
Durch deine Pein,
Die du am Kreuz gelitten;
Da du für mich
So kräftiglich
Bis in den Tod gestritten.

2
O Lämmlein voller Gütigkeit,
Das gern vergibet und verzeiht,
Verzeih auch mir,
Was ich an dir
Von Jugend mißgehandelt;
Vergib, vergib
Durch deine Lieb,
Daß ich so träg gewandelt.

3
O Lämmlein, liebreich, süß und mild,
Das Gottes Grimm und Zorn gestillt,
Still auch mein Herz,
Weils leidet Schmerz,
Und laß mich Friede finden;
Hilf mir, mein Gott,
Welt, Teufel, Tod
Und alles überwinden.

Heilige Seelenlust oder geistliche Hirtenlieder - Zweites Buch 14

◀◀◀ ▶▶▶


Gedichte:

Anfänge

Titel

Zeilen

Autor - Anfänge

Autor - Titel

Wortschatz

OPERONE