L Y R I K
LYRIK Angelus Silesius - Poetische Werke 21

Aßmann von Abschatz, Hans

Adler, Friedrich

Ahlefeld, Charlotte von

Albrecht von Haigerloch

Albrecht von Johansdorf

Angelus Silesius

Arent, Wilhelm

Arndt, Ernst Moritz

Arnim, Achim von

Arnold, Gottfried

Aston, Louise

Ball, Hugo

Bierbaum, Otto Julius

Birken, Sigmund von

Bleibtreu, Karl

Blumauer, Aloys

Bodenstedt, Friedrich von

Boie, Heinrich Christian

Bohne, Johannes

Brentano, Clemens


Conradi, Hermann

Hart, Heinrich

Hart, Julius

Hartleben, Otto Erich

Holz, Arno

Lenau, Nikolaus


Rückert, Friedrich


Angelus Silesius (1624-1677)

[Inhalt] [Anfänge] [Titel] [Zeilen]

Poetische Werke 21

Sie grüßt das Jesulein mit schönen Ehrentiteln

1
Sei gegrüßt, mein Gnadenthron,
Hochgeborner Gottessohn;
Sei gegrüßt, du Neugeborner,
Meiner Seelen Auserkorner.

2
Sei gegrüßt, geliebtes Kind,
Das mein Herz mit Gott verbindt;
Sei gegrüßt, du hulder Knabe,
Den ich mir erwählet habe.

3
Sei gegrüßt, du wahres Licht,
Stern, dem nie sein Glanz gebricht;
Sei gegrüßt, du schönste Sonne,
Meines Herzens Freud und Wonne.

4
Sei gegrüßt, du edles Bild,
Über alle zart und mild;
Sei gegrüßt, du Tausendschöner,
Lilienweißer Nazarener.

5
Sei gegrüßt, du Himmelsbrot,
Das uns speist und nährt in Not;
Sei gegrüßt, du Lebensquelle,
Die uns tränkt auf jeder Stelle.

6
Sei gegrüßt, du lieber Gast,
Der auf sich nimmt meine Last;
Sei gegrüßt, du Balsamöle,
Arznei meiner kranken Seele.

7
Sei gegrüßt, du zartes Lamm,
Hochgewünschter Bräutigam;
Sei gegrüßt, mein Heil und Leben,
Der du kommst, dich mir zu geben.

8
Sei, o Jesu, sei gegrüßt
Und von Herzensgrund geküßt;
Denn du bist es, der vor allen
Mir soll ewig wohlgefallen.

Heilige Seelenlust oder geistliche Hirtenlieder - Erstes Buch 21

◀◀◀ ▶▶▶


Gedichte:

Anfänge

Titel

Zeilen

Autor - Anfänge

Autor - Titel

Wortschatz

OPERONE