L Y R I K
LYRIK Angelus Silesius - Poetische Werke 20

Aßmann von Abschatz, Hans

Adler, Friedrich

Ahlefeld, Charlotte von

Albrecht von Haigerloch

Albrecht von Johansdorf

Angelus Silesius

Arent, Wilhelm

Arndt, Ernst Moritz

Arnim, Achim von

Arnold, Gottfried

Aston, Louise

Ball, Hugo

Bierbaum, Otto Julius

Birken, Sigmund von

Bleibtreu, Karl

Blumauer, Aloys

Bodenstedt, Friedrich von

Boie, Heinrich Christian

Bohne, Johannes

Brentano, Clemens


Conradi, Hermann

Hart, Heinrich

Hart, Julius

Hartleben, Otto Erich

Holz, Arno

Lenau, Nikolaus


Rückert, Friedrich


Angelus Silesius (1624-1677)

[Inhalt] [Anfänge] [Titel] [Zeilen]

Poetische Werke 20

Die Psyche opfert dem Jesulein

1
Sei gegrüßet und geküsset,
Allerliebstes Jesulein.
Mit Vertrauen dich zu schauen,
Komm ich in den Stall herein.

2
Große Wonne, liebste Sonne,
Hat dein Aufgang mir gemacht.
Neues Leben hat mir geben
Dein Erscheinen in der Nacht.

3
O du schöner Nazarener,
Sei gelobet und gepreist
Für die Güte, die's Gemüte
Deiner Gottheit mir beweist.

4
Dir mein Leben zu ergeben,
Komm ich jetzt nach Schuld und Pflicht.
Edler Knabe, nimm die Gabe
Und verschmäh mein Armut nicht.

5
Meine Seele mit der Höhle,
Ihrem Leibe, geh ich dir.
Mein Gemüte, mein Geblüte
Soll dir dienen für und für.

6
Gold der Liebe, die ich übe,
Weihrauch der Andächtigkeit,
Myrrhn der Zähren, die stets währen,
Opfr ich dir mit Innigkeit.

7
Nimm mein Herze, güldne Kerze,
Und entzünd es heiliglich.
Mach es reine wie das deine
Und zerschmelz es ganz in dich.

8
Gib mir Gaben, die mich laben,
Die mich stärken in der Zeit,
Daß ich bleibe deinem Leibe
Eingepfropft in Ewigkeit.

9
Alsdann werd ich hoch erfreulich
Deine Klarheit schauen an.
Für ihr Grünen sie bedienen,
Ehrn und rühmen, wie ich kann.

Heilige Seelenlust oder geistliche Hirtenlieder - Erstes Buch 20

◀◀◀ ▶▶▶


Gedichte:

Anfänge

Titel

Zeilen

Autor - Anfänge

Autor - Titel

Wortschatz

OPERONE