L Y R I K
LYRIK Angelus Silesius - Poetische Werke 173

Aßmann von Abschatz, Hans

Adler, Friedrich

Ahlefeld, Charlotte von

Albrecht von Haigerloch

Albrecht von Johansdorf

Angelus Silesius

Arent, Wilhelm

Arndt, Ernst Moritz

Arnim, Achim von

Arnold, Gottfried

Aston, Louise

Ball, Hugo

Bierbaum, Otto Julius

Birken, Sigmund von

Bleibtreu, Karl

Blumauer, Aloys

Bodenstedt, Friedrich von

Boie, Heinrich Christian

Bohne, Johannes

Brentano, Clemens


Conradi, Hermann

Hart, Heinrich

Hart, Julius

Hartleben, Otto Erich

Holz, Arno

Lenau, Nikolaus


Rückert, Friedrich


Angelus Silesius (1624-1677)

[Inhalt] [Anfänge] [Titel] [Zeilen]

Poetische Werke 173

Sie bittet um Beistand zur Fastenzeit

1
Du milder Schöpfer, lasse dir
Gefalln das Bitten, welches wir
In dieser heilgen Fastenzeit
Tun senden deiner Gütigkeit.

2
Dir ist der Herzen Grund bekannt,
Du weißt die Kräfte unsrer Hand.
Erteil Genad, erlaß die Schuld,
Dieweil wir komm'n und schrein um Huld.

3
Der Sünden sind zwar viel und groß,
Schon' aber, Herr, und laß uns los.
Weil wir bekennen, komm und eil,
Mach uns zu Ehrn deins Namens heil.

4
Laß, Herr, durchs Fasten Fleisch und Bein
Also zerknirscht und milde sein,
Daß unsre Seel in Nüchterkeit
Von Sünden gänzlich bleib befreit.

5
O selige Dreifaltigkeit,
Einfältigs Ein und Einigkeit,
Verleih, daß, die dir zugetan,
Ihr Fasten fruchtbar bringen an.

Heilige Seelenlust oder geistliche Hirtenlieder - Fünftes Buch 50

◀◀◀ ▶▶▶


Gedichte:

Anfänge

Titel

Zeilen

Autor - Anfänge

Autor - Titel

Wortschatz

OPERONE