L Y R I K
LYRIK Angelus Silesius - Poetische Werke 1621

Aßmann von Abschatz, Hans

Adler, Friedrich

Ahlefeld, Charlotte von

Albrecht von Haigerloch

Albrecht von Johansdorf

Angelus Silesius

Arent, Wilhelm

Arndt, Ernst Moritz

Arnim, Achim von

Arnold, Gottfried

Aston, Louise

Ball, Hugo

Bierbaum, Otto Julius

Birken, Sigmund von

Bleibtreu, Karl

Blumauer, Aloys

Bodenstedt, Friedrich von

Boie, Heinrich Christian

Bohne, Johannes

Brentano, Clemens


Conradi, Hermann

Hart, Heinrich

Hart, Julius

Hartleben, Otto Erich

Holz, Arno

Lenau, Nikolaus


Rückert, Friedrich


Angelus Silesius (1624-1677)

[Inhalt] [Anfänge] [Titel] [Zeilen]

Poetische Werke 1621

An die Jungfrau Maria, die geheime Lilie

Du edle Lilie, wer findet deinesgleichen,
Sollt er auch alles Feld im Paradeis durchstreichen?
Du glänzest wie der Schnee, wenn ihn zu schöner Zeit
Der Himmel mit dem Gold des Phaetons bespreit.
Vor dir muß Sonn und Mond und alle Stern erbleichen,
Dein Ansehn, deine Pracht ist schöner als das Kleid
Des Königs Salomons in seiner Herrlichkeit.
Dir muß der klare Blitz der Seraphine weichen,
Dein edeler Geruch erquickt die ganze Welt
Und was sonst unserm Gott, dem Herrn, zu Fuße fällt.
In dir findt man allein die Schönheit der Jungfrauen,
Der Märtyrer Bestand und aller Heilgen Zier.
Drum, edle Lilie, komm und erquick mich hier,
Daß ich mög ewig dich und deinen Samen schauen.

Cherubinischer Wandersmann - Sechstes Buch 2

◀◀◀ ▶▶▶


Gedichte:

Anfänge

Titel

Zeilen

Autor - Anfänge

Autor - Titel

Wortschatz

OPERONE