L Y R I K
LYRIK Hans Aßmann von Abschatz - Poetische Werke 81

Aßmann von Abschatz, Hans

Adler, Friedrich

Ahlefeld, Charlotte von

Albrecht von Haigerloch

Albrecht von Johansdorf

Angelus Silesius

Arent, Wilhelm

Arndt, Ernst Moritz

Arnim, Achim von

Arnold, Gottfried

Aston, Louise

Ball, Hugo

Bierbaum, Otto Julius

Birken, Sigmund von

Bleibtreu, Karl

Blumauer, Aloys

Bodenstedt, Friedrich von

Boie, Heinrich Christian

Bohne, Johannes

Brentano, Clemens


Conradi, Hermann

Hart, Heinrich

Hart, Julius

Hartleben, Otto Erich

Holz, Arno

Lenau, Nikolaus


Rückert, Friedrich


Hans Aßmann von Abschatz (1646-1699)

[Inhalt] [Anfänge] [Titel] [Zeilen]

Poetische Werke 81

Die Sieben Wochen

Sieben Wochen sind nun hin/
Seit ich/ Cloris/ von dir bin;
Sieben Monat/ sieben Jahre
Bin ich näher meiner Bahre/
Weil ich/ liebste Schäfferin/
Sieben Wochen von dir bin.

Schiffbruch leyd ich in dem Port/
Weil der Hoffnung Ancker fort/
Wenn gleich linde Westen spielen/
Muß ich Sturm und Nord-Wind fühlen/
Weil ich/ liebste Schäfferin/
Von dir abgesondert bin.

Wie muß Licht und Sonnenschein
Finsterniß und Schatten seyn/
Weil die hellen Angel-Sternen
Deiner Augen sich entfernen/
Und ich/ liebste Schäfferin/
Von dir abgesondert bin.

Aus dem Tage wird mir Nacht/
Aus der Nacht ein Tag gemacht/
Denn ich mich bey Nacht und Tage
Mit Verdruß und Wachen plage/
Seit ich/ liebste Schäfferin/
Von dir abgesondert bin.

Die betrübte Seele denckt/
Jede Stunde sey verlängt/
Phöbus lasse seinen Wagen
Später um die Erde tragen
Seit ich/ liebste Schäfferin/
Von dir abgesondert bin.

Da/ wo ich nicht finde dich/
Kan sonst nichts ergötzen mich/
Wo viel andre freudig schertzen/
Da vermehr ich meine Schmertzen/
Weil ich/ liebste Schäfferin/
Von dir abgesondert bin.

Mein Vergnügen/ meine Freud
Ist allein die Einsamkeit/
Da ich dir durch Amors Hände
Tausend Küß' und Seuffzer sende/
Die ich dir/ o Schäfferin/
Biß zum Grabe schuldig bin.

II. Anemons und Adonis Blumen 81

◀◀◀ ▶▶▶


Gedichte:

Anfänge

Titel

Zeilen

Autor - Anfänge

Autor - Titel

Wortschatz

OPERONE