L Y R I K
LYRIK Hans Aßmann von Abschatz - Poetische Werke 516

Aßmann von Abschatz, Hans

Adler, Friedrich

Ahlefeld, Charlotte von

Albrecht von Haigerloch

Albrecht von Johansdorf

Angelus Silesius

Arent, Wilhelm

Arndt, Ernst Moritz

Arnim, Achim von

Arnold, Gottfried

Aston, Louise

Ball, Hugo

Bierbaum, Otto Julius

Birken, Sigmund von

Bleibtreu, Karl

Blumauer, Aloys

Bodenstedt, Friedrich von

Boie, Heinrich Christian

Bohne, Johannes

Brentano, Clemens


Conradi, Hermann

Hart, Heinrich

Hart, Julius

Hartleben, Otto Erich

Holz, Arno

Lenau, Nikolaus


Rückert, Friedrich


Hans Aßmann von Abschatz (1646-1699)

[Inhalt] [Anfänge] [Titel] [Zeilen]

Poetische Werke 516

Al Hombre spielt mit uns der bleiche Schatten-Mann:
Er geht mit Spaden ein/ die uns das Grab bereiten/
Läst manchen Mantador der Kranckheit uns bestreiten/
Ripuesta kommt in Sarg: wir müssen alle dran:
Kein Laugnen gilt/ kein König nüzt.
Kein Gano hilfft/ kein Basta schüzt:
Wer ist so starck/ der ihn an Totos hindern kan?

VIII. Vermischte Gedichte 81

◀◀◀ ▶▶▶


Gedichte:

Anfänge

Titel

Zeilen

Autor - Anfänge

Autor - Titel

Wortschatz

OPERONE