L Y R I K
LYRIK Hans Aßmann von Abschatz - Poetische Werke 501

Aßmann von Abschatz, Hans

Adler, Friedrich

Ahlefeld, Charlotte von

Albrecht von Haigerloch

Albrecht von Johansdorf

Angelus Silesius

Arent, Wilhelm

Arndt, Ernst Moritz

Arnim, Achim von

Arnold, Gottfried

Aston, Louise

Ball, Hugo

Bierbaum, Otto Julius

Birken, Sigmund von

Bleibtreu, Karl

Blumauer, Aloys

Bodenstedt, Friedrich von

Boie, Heinrich Christian

Bohne, Johannes

Brentano, Clemens


Conradi, Hermann

Hart, Heinrich

Hart, Julius

Hartleben, Otto Erich

Holz, Arno

Lenau, Nikolaus


Rückert, Friedrich


Hans Aßmann von Abschatz (1646-1699)

[Inhalt] [Anfänge] [Titel] [Zeilen]

Poetische Werke 501

Fremde Kleider/ falsche Haare/
Falsche Treu/ verfälschter Wein/
Glatte Worte/ falscher Schein/
Sind anizt die beste Waare.
Wer will sich bey solchen Tagen
Mit der albern Warheit plagen?
Leug die grösten Tummel-Plätze/
Gib die Wort um gutten Kauff/
Schneid von Ost und Westen auff/
Darum strafft dich kein Gesetze!
Wiltu viel die Warheit geigen/
Wird man dir die Feigen zeigen.

VIII. Vermischte Gedichte 66

◀◀◀ ▶▶▶


Gedichte:

Anfänge

Titel

Zeilen

Autor - Anfänge

Autor - Titel

Wortschatz

OPERONE