L Y R I K
LYRIK Hans Aßmann von Abschatz - Poetische Werke 280

Aßmann von Abschatz, Hans

Adler, Friedrich

Ahlefeld, Charlotte von

Albrecht von Haigerloch

Albrecht von Johansdorf

Angelus Silesius

Arent, Wilhelm

Arndt, Ernst Moritz

Arnim, Achim von

Arnold, Gottfried

Aston, Louise

Ball, Hugo

Bierbaum, Otto Julius

Birken, Sigmund von

Bleibtreu, Karl

Blumauer, Aloys

Bodenstedt, Friedrich von

Boie, Heinrich Christian

Bohne, Johannes

Brentano, Clemens


Conradi, Hermann

Hart, Heinrich

Hart, Julius

Hartleben, Otto Erich

Holz, Arno

Lenau, Nikolaus


Rückert, Friedrich


Hans Aßmann von Abschatz (1646-1699)

[Inhalt] [Anfänge] [Titel] [Zeilen]

Poetische Werke 280

Freude wird der gantzen Welt von dem Engel angetragen/
Freude läst auch dir/ mein Hertz/ dein gebohrner Heyland sagen:
Eile seiner Krippe zu/ laß in deinen Glaubens-Armen/
Heisser Brunst und Liebe voll/ dieses edle Kind erwarmen/
Stimme Wiegen-Lieder an/ laß mit frohem Mund erschallen:
Ehre sey Gott in der Höh/ Fried auff Erd und Wohlgefallen!

V. Sonntags- und Fest-Gedancken 7

◀◀◀ ▶▶▶


Gedichte:

Anfänge

Titel

Zeilen

Autor - Anfänge

Autor - Titel

Wortschatz

OPERONE