Lyrik

Ballade, Elegie, Epigramm, Ghasel, Haiku, Hymne, Lied, Ode, Ritornell, Sonett, Villanelle
Anagramm, Lipogramm, Palindrom, Akrostichon, Bildreihengedicht, Rollengedicht

Friedrich Rückert (1788-1866)

Du sagst: Begier ist bös', es sei nun daß sie rühre
Vom Bösen her, es sei daß sie zum Bösen führe.

Ich aber sage dir: Begier begehret nur
Ihr Gutes, und verabscheut Böses von Natur.

Vielmehr: Was sie begehrt, wird darum gut sie nennen,
Und was sie scheuet, das davon als Böses trennen.

Die Trennung bös' und gut bringst du nur in die Welt,
Indem du sagst wie sie sich zur Begier verhält.

Und hätte bös' und gut der Mensch nicht unterschieden,
Wär' er begierdelos, mit der Natur im Frieden.

Die Weisheit des Brahmanen. Bd. 2, 1837, VI. 32