Lyrik

Ballade, Elegie, Epigramm, Ghasel, Haiku, Hymne, Lied, Ode, Ritornell, Sonett, Villanelle
Anagramm, Lipogramm, Palindrom, Akrostichon, Bildreihengedicht, Rollengedicht

Friedrich Rückert (1788-1866)

Die Menschheit könntest du als einen Kreis wol denken,
Worein die Einzelnen nothwendig sich verschrenken.

Als Kreisabschnitte dann, die frei im Ganzen haften
Als eigne Ganze, kannst du denken Völkerschaften.

Allein das Ganze selbst tritt niemals ganz hervor,
Und andre Menschheit lebt stets als gelebt zuvor.

Vorstellen magst du denn, alsob ein Wasser wäre
Die Ewigkeit, wo Kreis aus Kreis die Zeit gebäre.

Wo ist der Kreis, der war? zum weitern aufgeschlossen;
Und wo der weitere? zu weiterm noch ergossen.

Was sind die Einzelnen? sie sind die wirklich seinden;
Gedankenkreise nur Menschheit und Volksgemeinden.

Sie sind die bleibenden, wenn Kreis in Kreis zerronnen,
Die Wassertropfen, die Gott zählt, im Schöpfungsbronnen.

Drum danke Gott, und fühls, daß du ein Einzler seist,
Nicht die Erscheinung nur von allgemeinem Geist.