Lyrik

Ballade, Elegie, Epigramm, Ghasel, Haiku, Hymne, Lied, Ode, Ritornell, Sonett, Villanelle
Anagramm, Lipogramm, Palindrom, Akrostichon, Bildreihengedicht, Rollengedicht

Friedrich Rückert (1788-1866)

Von allen Dingen der Natur der Mensch ist eines,
Ein im unendlichen Großen unendlich kleines;

Ein Theilchen Gotteskraft, das eng sich fühlt umzirkt
Vom Ganzen dieser Kraft, die durch das Ganze wirkt;

Vielfältig eingeschränkt und tausendfach bedingt,
Von übermächtigen Einwirkungen umringt.

Allein nach Freiheit ringt er aus der Engigkeit,
Der allabhängige nach Unabhängigkeit.

Der Tropfen in dem Meer, gewärtig der Verschwimmung,
Macht unabweislichen Anspruch auf Selbstbestimmung;

Der Mensch, der nur was ihm von Gott bestimmt ist, nimmt,
Die Selbstbestimmung auch ist ihm von Gott bestimmt.

Die Weisheit des Brahmanen. Bd. 4, 1838, X. 160