encyclopaedia

Acastus

Acastus. (Gr. M.) Sohn des Pelias und der Tochter des Bias, Anaxibia, war ein Genosse der calydonischen Jagd und des Argonautenzuges; er vertrieb Jason und Medea aus Jolcus und stellte seinem Vater zu Ehren Leichenspiele an. Seine Töchter waren Laodamia, Gemahlin des Protesilaus, und Sterope oder Sthenele, des Patroclus Mutter.

[Vollmer]

Ăcastus, i, m., = Ἄκαστος.

I. Son of Pelias, king of Thessaly, husband of Astydamia or Cretheis, and father of Laodamia, Ov. M. 8, 306; 11, 410 al.
II. The name of one of Cicero’s slaves, Cic. Att. 7, 1 al.

[LewisShort]

list operone