encyclopaedia

Abstümpfen

Abstümpfen , und abstumpfen, verb. reg. act.
1) * Stumpf machen. Das Beil; den Degen abstümpfen; im Hochdeutschen ungewöhnlich. Besonders
2) der Spitze oder der scharfen Ecke berauben. Ein abgestümpfter Kegel, conustruncatus. Ingleichen im Bergbaue, einen Stein abstümpfen, die scharfen Ecken an demselben abschlagen.

[Adelung 1793]

list operone