encyclopaedia

Abeona

Abeona. (Röm. M.) Eine Göttin, welcher man die aus einem Orte, einer Familie scheidenden Wanderer zu empfehlen pflegte.

[Vollmer 1874]

Abeona, römische Göttin der Indigitamenta, zum Schutz der Kinder bei Ausgängen

[Pauly 1893]

Abeōna, ae, f. (abeo) u. Adeōna, ae, f. (adeo, īre), die Beschützerinnen der ersten Laufversuche der Kinder aus den Armen des einen in die Arme des anderen (so daß Abeona = Beschützerin des Ablaufs aus den Armen, Adeona die Besch. des Zulaufs in die Arme), Augustin. de civ. dei 4, 21.

[Georges 1913]

Ăbĕōna, ae, f. [abeo], the goddess of departing children, Aug. Civ. Dei, 4, 21.

[LewisShort]

list operone