encyclopaedia

Abaddon

Abaddon (hebr.), Untergang, Vertilgung (Hiob 31. 12.); dann auch der Ort des Untergangs, Abgrund, sowie der Aufenthalt der Abgeschiedenen u. deshalb mit Scheol gleichbedeutend (Hiob. 28. 22. Sprüche. 15. 11.). Im N. T. kommt das Wort A. an einer Stelle vor, nämlich Apocal. 9. 11., wo es den Namen des Engels des Abgrundes bezeichnet, u. ist dort Abaddon "Vertilgung" in der Bedeutung "Vertilger" gebraucht. Die kirchlichen Interpreten haben die Ansicht, daß darunter der Teufel zu verstehen sei, der aus dem Himmel in den Abgrund der Hölle gestürzt nun der Engel od. der Herrscher des Abgrundes sei.

[Realencyklopädie 1865]

Abaddon, m. indecl. [Heb. destruction], the name of the angel of Tartarus, Vulg. Apoc. 9, 11.

[LewisShort]

list operone