encyclopaedia

Aalmolch

Aalmolch
Substantiv, m; Aalmolche, Aalmolches, Aalmolchs, Aalmolchen / Fischmolch
Familie (Amphiumidae) der Schwanzlurche, die aalförmig gestreckt sind
en] congo snake, amphiuma (aquatic salamander); es] anfiuma f, Amphiuma;

[Wiktionary]

Aalmolch (Amphiuma means L., s. die Tafel »Schwanzlurche I«, Fig. 3), Schwanzlurch aus der Unterordnung der Derotremen und der Familie der Aalmolche (Amphiumidae), 1 m lang, aalartig, mit kurzen, weit auseinander gerückten Füßen, 2 oder 3 Zehen, oberseits dunkel graugrün, unterseits heller, lebt in den Sümpfen des südlichen Nordamerika, wühlt sich auch in den Schlamm und kann längere Zeit im Trocknen aushalten. Er gilt mit Unrecht für giftig.

[Meyer]

Aalmolch (Aphiuma Gard.), Gattung der Fischlinge; zeichnet sich durch den Mangel der Kiemen, einen langgestreckten, aalförmigen Körpermit rundlichem, glatten Kopfe u. vier sehr kurze, weit von einander gerückte 2-3zehige Beineaus, lebt in Nordamerika im Schlamme der Gewässer, geht aber auch an's Land. Von den Arten sind der zwei- u. der dreizehige A. (A. didactylum u. tridactylum) am bekanntesten.

[Realencyklopädie 1865]

list operone