Dante Alighieri - La Divina Commedia

Georg van Poppel - Die Göttliche Komödie

Die Hölle

Hölle - Gesang 01
Auf unsres Erdenlebens halbem Wege
Fand ich in einem finstern Wald mich wieder,
Denn ich war abgeirrt vom graden Stege.

Hölle - Gesang 02
Der Tag entwich, das Dunkel nahm gemeinsam
Den Lebewesen auf der weiten Erde
All ihre Mühsal; ich nur rüstet einsam

Hölle - Gesang 03
»DURCH MICH GEHT'S EIN ZUR STADT DER JAMMERKLAGEN,
DURCH MICH GEHT'S EIN ZU QUALEN EWIGER DAUER,
DURCH MICH GEHT'S EIN ZU DER VERDAMMNIS PLAGEN.

Hölle - Gesang 04
Den tiefen Schlaf im Haupt zersprengt' ein Krachen,
So schwer, daß plötzlich ich zusammenschreckte,
Wie solche tun, die durch Gewalt erwachen.

Hölle - Gesang 05
So ging's hinab vom ersten Kreis zum zweiten,
Bei engeren Raum noch größre Pein umringend,
Die bis zum Heulen quält die Maledeiten.

Hölle - Gesang 06
Als kaum mir das Bewußtsein wiederkehrte,
Geschwunden durch Erbarmen mit den beiden,
Das mir mit Kümmernis das Herz versehrte,

Hölle - Gesang 07
»Pape Satan, pape Satan aleppe ...«,
Ließ Plutus seine rauhe Stimme plärren;
Doch daß ich mich mit böser Furcht nicht schleppe,

Hölle - Gesang 08
Nun weiter! Längst bevor wir noch im Schwenken
Dem Fuß des hohen Turmes nahgekommen,
Fühlt' unser Auge sich zur Zinne lenken,

Hölle - Gesang 09
Durch Blässe, die die Angst mir aufgestrichen,
Als ich den Führer sah in meiner Nähe,
Ist seine ungewohnte rasch gewichen.

Hölle - Gesang 10
Nun mußten wir auf schmalen Steg uns drücken,
Beengt von Folterungen und Umwallung,
Der Meister vorn, ich hinter seinem Rücken.

Hölle - Gesang 11
An eines hohen Abhangs oberen Saume,
Wo sich zum Kreis die Felsentrümmer biegen,
Gelangten wir zu einem grausern Raume.

Hölle - Gesang 12
Zerklüftet war, wo's niederging, die Stätte
Und weiter zeigte sich noch eine Schranke
So graus, daß jedem Blick geschaudert hätte.

Hölle - Gesang 13
Noch war nicht Nessus jenseits am Gestade,
Da schlichen, wir uns durch Gehöldenach vorne,
Wo nirgends auch die Spur von einem Pfade.

Hölle - Gesang 14
Aus Heimatliebe hab ich aufgesammelt
Die losen Blätter und sie ihm gegeben,
Der schließlich nur noch heiser hat gestammelt.

Hölle - Gesang 15
Nun trägt uns einer von den harten Dämmen.
Der Rauch des Bächleins qualmt in dem Bereiche,
Dem Wasser und dem Wall die Glut zu hemmen.

Hölle - Gesang 16
Schon war ich, wo von fern ich hört ein Lärmen
Von Wassern, die zum nächsten Kreis sich gossen,
Als brummte dort Gesumm von Bienenschwärmen,

Hölle - Gesang 17
»Sieh da das Untier mit dem spitzen Schwanze,
Das Berge übersteigt, das Wehr und Wälle
Zerbricht und mit Gestank erfüllt das Ganze!«

Hölle - Gesang 18
Ein Ort ist in der Hölle, Malebolge,
Der, ganz aus Stein, von Felsen eingereiht ist,
Und Eisenfarbe hat die ganze Folge.

Hölle - Gesang 19
O Simon Magus, o verworfne Innung,
Die ihr die Dinge Gottes frech entwendet,
Und was sich nur mit edeler Gesinnung

Hölle - Gesang 20
Von neuer Strafe gilt es jetzt zu dichten,
Um Stoff zu leihn dem zwanzigsten Gesange
Des ersten Lieds: von den verrenkten Wichten.

Hölle - Gesang 21
Hölle - Gesang 22
Hölle - Gesang 23
Hölle - Gesang 24
Hölle - Gesang 25
Hölle - Gesang 26
Hölle - Gesang 27
Hölle - Gesang 28
Hölle - Gesang 29
Hölle - Gesang 30
Hölle - Gesang 31
Hölle - Gesang 32
Hölle - Gesang 33
Hölle - Gesang 34

Das Fegefeuer

Fegefeuer - Gesang 01
Fegefeuer - Gesang 02
Fegefeuer - Gesang 03
Fegefeuer - Gesang 04
Fegefeuer - Gesang 05
Fegefeuer - Gesang 06
Fegefeuer - Gesang 07
Fegefeuer - Gesang 08
Fegefeuer - Gesang 09
Fegefeuer - Gesang 10
Fegefeuer - Gesang 11
Fegefeuer - Gesang 12
Fegefeuer - Gesang 13
Fegefeuer - Gesang 14
Fegefeuer - Gesang 15
Fegefeuer - Gesang 16
Fegefeuer - Gesang 17
Fegefeuer - Gesang 18
Fegefeuer - Gesang 19
Fegefeuer - Gesang 20
Fegefeuer - Gesang 21
Fegefeuer - Gesang 22
Fegefeuer - Gesang 23
Fegefeuer - Gesang 24
Fegefeuer - Gesang 25
Fegefeuer - Gesang 26
Fegefeuer - Gesang 27
Fegefeuer - Gesang 28
Fegefeuer - Gesang 29
Fegefeuer - Gesang 30
Fegefeuer - Gesang 31
Fegefeuer - Gesang 32
Fegefeuer - Gesang 33

Paradies

Paradies - Gesang 01
Paradies - Gesang 02
Paradies - Gesang 03
Paradies - Gesang 04
Paradies - Gesang 05
Paradies - Gesang 06
Paradies - Gesang 07
Paradies - Gesang 08
Paradies - Gesang 09
Paradies - Gesang 10
Paradies - Gesang 11
Paradies - Gesang 12
Paradies - Gesang 13
Paradies - Gesang 14
Paradies - Gesang 15
Paradies - Gesang 16
Paradies - Gesang 17
Paradies - Gesang 18
Paradies - Gesang 19
Paradies - Gesang 20
Paradies - Gesang 21
Paradies - Gesang 22
Paradies - Gesang 23
Paradies - Gesang 24
Paradies - Gesang 25
Paradies - Gesang 26
Paradies - Gesang 27
Paradies - Gesang 28
Paradies - Gesang 29
Paradies - Gesang 30
Paradies - Gesang 31
Paradies - Gesang 32
Paradies - Gesang 33

Index Operone