Über die Freilassung hebräischer Sklaven

7 Fundstellen

5Mose 15,12Wenn sich dein Bruder, ein Hebräer oder eine Hebräerin, dir verkauft, so soll er dir sechs Jahre dienen; im siebenten Jahr sollst du ihn frei losgeben.Über die Freilassung hebräischer Sklaven
5Mose 15,13Und wenn du ihn frei losgibst, sollst du ihn nicht leer von dir gehen lassen,Über die Freilassung hebräischer Sklaven
5Mose 15,14sondern sollst ihm auflegen von deinen Schafen, von deiner Tenne von deiner Kelter, daß du gebest von dem, das dir der HERR, dein Gott, gesegnet hat.Über die Freilassung hebräischer Sklaven
5Mose 15,15Und gedenke, daß du auch Knecht warst in Ägyptenland und der HERR, dein Gott, dich erlöst hat; darum gebiete ich dir solches heute.Über die Freilassung hebräischer Sklaven
5Mose 15,16Wird er aber zu dir sprechen: Ich will nicht ausziehen von dir; denn ich habe dich und dein Haus lieb (weil ihm wohl bei dir ist),Über die Freilassung hebräischer Sklaven
5Mose 15,17so nimm einen Pfriemen und bohre ihm durch sein Ohr an der Tür und laß ihn ewiglich dein Knecht sein. Mit deiner Magd sollst du auch also tun.Über die Freilassung hebräischer Sklaven
5Mose 15,18Und laß dich's nicht schwer dünken, daß du ihn frei losgibst, denn er hat dir als zwiefältiger Tagelöhner sechs Jahre gedient; so wird der HERR, dein Gott, dich segnen in allem, was du tust.Über die Freilassung hebräischer Sklaven

Bibel Operone