Gott verheißt Abram einen Sohn und gewährt ihm den Bund

4 Fundstellen

1Mose 15,1Nach diesen Geschichten begab sich's, daß zu Abram geschah das Wort des HERRN im Gesicht und sprach: Fürchte dich nicht Abram! Ich bin dein Schild und dein sehr großer Lohn.Gott verheißt Abram einen Sohn und gewährt ihm den Bund
1Mose 15,2Abram sprach aber: Herr, HERR, was willst du mir geben? Ich gehe dahin ohne Kinder; und dieser Elieser von Damaskus wird mein Haus besitzen.Gott verheißt Abram einen Sohn und gewährt ihm den Bund
1Mose 15,3Und Abram sprach weiter: Mir hast du keinen Samen gegeben; und siehe, einer von meinem Gesinde soll mein Erbe sein.Gott verheißt Abram einen Sohn und gewährt ihm den Bund
1Mose 15,4Und siehe, der HERR sprach zu ihm: Er soll nicht dein Erbe sein; sondern der von deinem Leib kommen wird, der soll dein Erbe sein.Gott verheißt Abram einen Sohn und gewährt ihm den Bund

Bibel Operone