Parallelstellen zu 1Mose 4,12

Wenn du den Acker bauen wirst, soll er dir hinfort sein Vermögen nicht geben. Unstet und flüchtig sollst du sein auf Erden.

14 Fundstellen

1Mose 3,17Und zu Adam sprach er: Dieweil du hast gehorcht der Stimme deines Weibes und hast gegessen von dem Baum, davon ich dir gebot und sprach: Du sollst nicht davon essen, verflucht sei der Acker um deinetwillen, mit Kummer sollst du dich darauf nähren dein Leben lang.ParalleltextDer Sündenfall
1Mose 3,18Dornen und Disteln soll er dir tragen, und sollst das Kraut auf dem Felde essen.ParalleltextDer Sündenfall
1Mose 4,14Siehe, du treibst mich heute aus dem Lande, und ich muß mich vor deinem Angesicht verbergen und muß unstet und flüchtig sein auf Erden. So wird mir's gehen, daß mich totschlage, wer mich findet.ParalleltextKains Brudermord
3Mose 26,20Und eure Mühe und Arbeit soll verloren sein, daß euer Land sein Gewächs nicht gebe und die Bäume des Landes ihre Früchte nicht bringen.Einlösung von Schuldsklaven
3Mose 26,36Und denen, die von euch übrigbleiben will ich ein feiges Herz machen in ihrer Feinde Land, daß sie soll ein rauschend Blatt jagen, und soll fliehen davor, als jage sie ein Schwert, und fallen, da sie niemand jagt.Einlösung von Schuldsklaven
5Mose 28,23Dein Himmel, der über deinem Haupt ist, wird ehern sein und die Erde unter dir eisern.Androhung des Fluchs
5Mose 28,24Der HERR wird deinem Lande Staub und Asche für Regen geben vom Himmel auf dich, bis du vertilgt werdest.Androhung des Fluchs
5Mose 28,65Dazu wirst du unter denselben Völkern kein bleibend Wesen haben, und deine Fußsohlen werden keine Ruhe haben. Denn der HERR wird dir daselbst ein bebendes Herz geben und verschmachtete Augen und eine verdorrte Seele,Androhung des Fluchs
5Mose 28,66daß dein Leben wird vor dir schweben. Nacht und Tag wirst du dich fürchten und deines Lebens nicht sicher sein.Androhung des Fluchs
Ps 109,10Seine Kinder müssen in der Irre gehen und betteln und suchen, als die verdorben sind.Fluch den gottlosen Feinden
Jer 20,3Und da es Morgen ward, zog Pashur Jeremia aus dem Stock. Da sprach Jeremia zu ihm: Der HERR heißt dich nicht Pashur, sondern Schrecken um und um.Mißhandlung des Propheten durch Pashur
Jer 20,4Denn so spricht der HERR: Siehe, ich will dich zum Schrecken machen dir selbst und allen deinen Freunden, und sie sollen fallen durchs Schwert ihrer Feinde; das sollst du mit deinen Augen sehen. Und will das ganze Juda in die Hand des Königs zu Babel übergeben; der soll euch wegführen gen Babel und mit dem Schwert töten.Mißhandlung des Propheten durch Pashur
Hos 9,17Mein Gott wird sie verwerfen, darum daß sie ihn nicht hören wollen; und sie müssen unter den Heiden in der Irre gehen.Israels Undank gegen Gottes Wohltaten
Roem 8,20Sintemal die Kreatur unterworfen ist der Eitelkeit ohne ihren Willen, sondern um deswillen, der sie unterworfen hat, auf Hoffnung.Hoffnung für die Schöpfung und Gewissheit des Heils

zurück Bibel Operone