Parallelstellen zu 1Mose 2,22

Und Gott der HERR baute ein Weib aus der Rippe, die er vom Menschen nahm, und brachte sie zu ihm.

8 Fundstellen

1Mose 2,19Denn als Gott der HERR gemacht hatte von der Erde allerlei Tiere auf dem Felde und allerlei Vögel unter dem Himmel, brachte er sie zu dem Menschen, daß er sähe, wie er sie nennte; denn der wie Mensch allerlei lebendige Tiere nennen würde, so sollten sie heißen.ParalleltextDie Erschaffung des Weibes
Ps 127,1Ein Lied Salomos im höhern Chor. Wo der HERR nicht das Haus baut, so arbeiten umsonst, die daran bauen. Wo der HERR nicht die Stadt behütet, so wacht der Wächter umsonst.
Spr 18,22Wer eine Ehefrau findet, der findet etwas Gutes und kann guter Dinge sein im HERRN.
Spr 19,14Haus und Güter vererben die Eltern; aber ein vernünftiges Weib kommt vom HERRN.
1Kor 11,7Der Mann aber soll das Haupt nicht bedecken, sintemal er ist Gottes Bild und Ehre; das Weib aber ist des Mannes Ehre.
1Kor 11,12denn wie das Weib vom Manne, also kommt auch der Mann durchs Weib; aber alles von Gott.
1Tim 2,13Denn Adam ist am ersten gemacht, darnach Eva.
Hebr 13,4Die Ehe soll ehrlich gehalten werden bei allen und das Ehebett unbefleckt; die Hurer aber und die Ehebrecher wird Gott richten.

zurück Bibel Operone