<<< Bibeltexte Abc 355 >>>

100 Fundstellen

3Mose 7,12Wollen sie ein Lobopfer tun, so sollen sie ungesäuerte Kuchen opfern, mit Öl gemengt, oder ungesäuerte Fladen, mit Öl bestrichen, oder geröstete Semmelkuchen, mit Öl gemengt.Vom Sündopfer
1Kor 14,35Wollen sie etwas lernen, so lasset sie daheim ihre Männer fragen. Es steht den Weibern übel an, in der Gemeinde zu reden.Zungenrede und prophetische Rede
Apg 19,39Wollt ihr aber etwas anderes handeln, so mag man es ausrichten in einer ordentlichen Gemeinde.Der Aufruhr des Demetrius
Jer 13,17Wollt ihr aber solches nicht hören, so muß meine Seele heimlich weinen über solche Hoffart; meine Augen müssen von Tränen fließen, daß des HERRN Herde gefangen wird.Mahnung zur Beugung vor Gott
Jdt 8,11Wollt ihr dem Herrn nach eurem Gefallen Zeit und Tag bestimmen, wann er helfen soll?Eingreifen der Witwe Judith
Hiob 13,7Wollt ihr Gott verteidigen mit Unrecht und für ihn List brauchen?Fortsetzung: Hiob warnt die Freunde vor der Gerechtigkeit Gottes und beginnt seine Rede an Gott
Jer 5,22Wollt ihr mich nicht fürchten? spricht der HERR, und vor mir nicht erschrecken, der ich dem Meer den Sand zum Ufer setzte, darin es allezeit bleiben muß, darüber es nicht gehen darf? Und ob's schon wallet, so vermag's doch nichts; und ob seine Wellen schon toben, so dürfen sie doch nicht darüberfahren.Wider Unverstand und Unrecht
Jes 1,19Wollt ihr mir gehorchen, so sollt ihr des Landes Gut genießen.Verheißung und Drohung
Hiob 13,8Wollt ihr seine Person ansehen? Wollt ihr Gott vertreten?Fortsetzung: Hiob warnt die Freunde vor der Gerechtigkeit Gottes und beginnt seine Rede an Gott
Hiob 19,5 Wollt ihr wahrlich euch über mich erheben und wollt meine Schmach mir beweisen,Hiobs zweite Antwort an Bildad
Ri 9,29Wollte Gott, das Volk wäre unter meiner Hand, daß ich Abimelech vertriebe! Und es ward Abimelech gesagt: Mehre dein Heer und zieh aus!Abimelechs Königtum
Gal 5,12Wollte Gott, daß sie auch ausgerottet würden, die euch verstören!Aufruf zur rechten Freiheit
2Kor 11,1Wollte Gott, ihr hieltet mir ein wenig Torheit zugut! doch ihr haltet mir's wohl zugut.Paulus und die falschen Apostel
Hiob 13,5Wollte Gott, ihr schwieget, so wäret ihr weise.Fortsetzung: Hiob warnt die Freunde vor der Gerechtigkeit Gottes und beginnt seine Rede an Gott
Ps 81,14Wollte mein Volk mir gehorsam sein und Israel auf meinem Wege gehen,Die wahre Festfeier
Spr 1,30wollten meinen Rat nicht und lästerten alle meine Strafe:Die Bußpredigt der Weisheit
Mi 6,6Womit soll ich den HERRN versöhnen, mich bücken vor dem hohen Gott? Soll ich mit Brandopfern und jährigen Kälbern ihn versöhnen?Der rechte Gottesdienst
Hiob 38,6 Worauf stehen ihre Füße versenkt, oder wer hat ihren Eckstein gelegt,Die erste Rede des HERRN aus dem Wettersturm
Sir 34,18Worauf verläßt er sich? Wer ist sein trotz?Von der Nichtigkeit der Träume
1Tim 1,6wovon etliche sind abgeirrt und haben sich umgewandt zu unnützem Geschwätz,Gegen falsche Gesetzeslehrer
1Kor 7,1Wovon ihr aber mir geschrieben habt, darauf antworte ich: Es ist dem Menschen gut, daß er kein Weib berühre.Ehe und Ehelosigkeit
1Kor 2,6Wovon wir aber reden, das ist dennoch Weisheit bei den Vollkommenen; nicht eine Weisheit dieser Welt, auch nicht der Obersten dieser Welt, welche vergehen.Von der Weisheit Gottes
2Mose 1,7wuchsen die Kinder Israel und zeugten Kinder und mehrten sich und wurden sehr viel, daß ihrer das Land voll ward.Israels Bedrückung in Ägypten
Spr 23,3Wünsche dir nichts von seinen feinen Speisen; denn es ist falsches Brot.Worte der Weisen
Ps 122,6Wünschet Jerusalem Glück! Es möge wohl gehen denen, die dich lieben!Pilgerfreude und Pilgerwunsch
Ps 44,22würde das Gott nicht finden? Er kennt ja unsers Herzens Grund.Hat Gott sein Volk verstoßen?
4Mose 14,15Würdest du nun dies Volk töten, wie einen Mann, so würden die Heiden sagen, die solch Gerücht von dir hören, und sprechen:Das murrende Volk wird gestraft
Hiob 11,19würdest ruhen, und niemand würde dich aufschrecken; und viele würden vor dir flehen.Zofars erste Rede
Pred 3,3würgen und heilen, brechen und bauen,Alles hat seine Zeit
Sir 27,23Wunden kann man verbinden, Scheltworte kann man sühnen;Weisheit im Reden
Ps 106,22Wunder im Lande Hams und schreckliche Werke am Schilfmeer.Bußgebet im Blick auf Israels Geschichte
2Makk 8,35wurde durch die Hilfe des Herrn von denen gedemütigt, die er für die allergeringsten gehalten hatte. Und nachdem er sein prächtiges Gewand abgelegt hatte, kam er ganz allein wie ein entlaufener Knecht mitten durchs Land nach Antiochien und war über die Maßen traurig, daß sein Heer zunichte geworden war.Judas siegt über Nikanor
2Makk 3,2wurden auch die Könige bewogen, die Stadt zu ehren, und schickten herrliche Geschenke in den Tempel,Versuch eines Tempelraubs
Weish 17,15wurden etliche durch grausame Gespenster umgetrieben, etliche aber fielen dahin, daß sie am Leben verzagten; denn es kam über sie eine plötzliche und unversehene Furcht,Dort Finsternis, hier die Feuersäule
4Mose 1,21wurden gezählt vom Stamme Ruben sechsundvierzigtausend und fünfhundert.Zählung der Männer für den Heerbann
4Mose 1,41wurden gezählt zum Stamm Asser einundvierzigtausend und fünfhundert.Zählung der Männer für den Heerbann
4Mose 1,33wurden gezählt zum Stamm Ephraim vierzigtausend und fünfhundert.Zählung der Männer für den Heerbann
4Mose 1,25wurden gezählt zum Stamm Gad fünfundvierzigtausend sechshundertundfünfzig.Zählung der Männer für den Heerbann
4Mose 1,29wurden gezählt zum Stamm Isaschar vierundfünfzigtausend und vierhundert.Zählung der Männer für den Heerbann
4Mose 1,27wurden gezählt zum Stamm Juda vierundsiebzigtausend und sechshundert.Zählung der Männer für den Heerbann
4Mose 1,31wurden gezählt zum Stamm Sebulon siebenundfünfzigtausend und vierhundert.Zählung der Männer für den Heerbann
4Mose 1,23wurden gezählt zum Stamm Simeon neunundfünfzigtausend und dreihundert.Zählung der Männer für den Heerbann
4Mose 1,39wurden gezählt zum Stamme Dan zweiundsechzigtausend und siebenhundert.Zählung der Männer für den Heerbann
Apg 14,6wurden sie des inne und entflohen in die Städte des Landes Lykaonien, gen Lystra und Derbe, und in die Gegend umherIn Ikonion
4Mose 1,37wurden zum Stamm Benjamin gezählt fünfunddreißigtausend und vierhundert.Zählung der Männer für den Heerbann
4Mose 1,35wurden zum Stamm Manasse gezählt zweiunddreißigtausend und zweihundert.Zählung der Männer für den Heerbann
4Mose 1,43wurden zum Stamm Naphthali gezählt dreiundfünfzigtausend und vierhundert.Zählung der Männer für den Heerbann
Lk 19,8Zachäus aber trat dar und sprach zu dem HERRN: Siehe, HERR, die Hälfte meiner Güter gebe ich den Armen, und so ich jemand betrogen habe, das gebe ich vierfältig wieder.Zachäus
1Chr 18,16Zadok, der Sohn Ahitobs, und Abimelech, der Sohn Abjathars, waren Priester; Sawsa war Schreiber;Davids Beamte
2Sam 8,17Zadok, der Sohn Ahitobs, und Ahimelech, der Sohn Abjathars, waren Priester; Seraja war Schreiber;Davids Beamte
1Chr 12,29Zadok, ein junger streitbarer Held mit seines Vaters Hause, zweiundzwanzig Oberste;Davids erste Anhänger
4Mose 3,15Zähle die Kinder Levi nach ihren Vaterhäusern und Geschlechtern, alles, was männlich ist, einen Monat alt und darüber.Die Geschlechter der Leviten und ihr Dienst
Ps 56,9Zähle die Wege meiner Flucht; fasse meine Tränen in deinen Krug. Ohne Zweifel, du zählst sie.Getrostes Vertrauen in schwerer Not
Sir 30,9Zärtle mit deinem Kinde, so mußt du dich hernach vor ihm fürchten; spiele mit ihm, so wird es dich hernach betrüben.Von der Erziehung der Kinder
2Sam 23,28Zalmon, der Ahohiter; Maherai, der Netophathiter;Die Helden Davids
Sir 8,1Zanke nicht mit einem Gewaltigen, daß du ihm nicht in die Hände fallest.Siehe zu, wen du vor dir hast
Sir 8,2Zanke nicht mit einem Reichen, daß er dich nicht überwiege.Siehe zu, wen du vor dir hast
Sir 8,4Zanke nicht mit einem Schwätzer, daß du nicht Holz zutragest zu seinem Feuer.Siehe zu, wen du vor dir hast
Jer 52,1Zedekia war einundzwanzig Jahre alt, da er König ward und regierte elf Jahre zu Jerusalem. Seine Mutter hieß Hamutal, eine Tochter Jeremia's zu Libna.Nochmaliger Bericht von der Zerstörung Jerusalems und der Wegführung in die Gefangenschaft
2Mose 26,16Zehn Ellen lang soll ein Brett sein und anderthalb Ellen breit.Die Stiftshütte
1Koen 5,3zehn gemästete Rinder und zwanzig Weiderinder und hundert Schafe, ausgenommen Hirsche und Rehe und Gemsen und gemästetes Federvieh.Salomos Macht und Weisheit
Ps 90,16Zeige deinen Knechten deine Werke und deine Ehre ihren Kindern.Zuflucht in unserer Vergänglichkeit
Ps 119,33Zeige mir, HERR, den Weg deiner Rechte, daß ich sie bewahre bis ans Ende.Die Freude am Gesetz Gottes
Hiob 37,19 Zeige uns, was wir ihm sagen sollen; denn wir können nichts vorbringen vor Finsternis.Schluß der Rede Elihus: Gottes Majestät im Gewitter
Lk 20,24Zeiget mir den Groschen! Wes Bild und Überschrift hat er? Sie antworteten und sprachen: Des Kaisers.Die Frage nach der Steuer
Jos 18,28Zela, Eleph und die Jebusiter, das ist Jerusalem, Gibeath, Kirjath. Vierzehn Städte und ihre Dörfer. Das ist das Erbteil der Kinder Benjamin nach ihren Geschlechtern.Verteilung des noch übrigen Landes. Benjamins Erbteil
2Sam 23,37Zelek, der Ammoniter; Naharai, der Beerothiter, der Waffenträger Joabs, des Sohnes der Zeruja;Die Helden Davids
1Chr 11,39Zelek, der Ammoniter; Naherai, der Berothiter, der Waffenträger Joabs, des Sohnes der Zeruja;Davids Helden
4Mose 26,33Zelophehad aber war Hephers Sohn und hatte keine Söhne sondern Töchter; die hießen Mahela, Noa, Hogla, Milka und Thirza.Israels Götzendienst mit dem Baal-Peor. Der Eifer des Pinhas für den Herrn
Tit 3,13Zenas, den Schriftgelehrten, und Apollos fertige ab mit Fleiß, auf daß ihnen nichts gebreche.Aufträge und Grüße
Ps 10,15 Zerbrich den Arm des Gottlosen und suche heim das Böse, so wird man sein gottlos Wesen nimmer finden.Klage und Zuversicht beim übermut der Gottlosen
Hiob 14,18 Zerfällt doch ein Berg und vergeht, und ein Fels wird von seinem Ort versetzt;Schluß: Hiob klagt über die Nichtigkeit des Menschen und sucht vergeblich eine tröstliche Hoffnung
3Mose 8,20zerhieb den Widder in Stücke und zündete an das Haupt, die Stücke und das FettMose weiht Aaron und seine Söhne zum Priesteramt
Pred 3,7zerreißen und zunähen, schweigen und reden,Alles hat seine Zeit
Joel 2,13Zerreißet eure Herzen und nicht eure Kleider, und bekehret euch zu dem HERRN, eurem Gott! denn er ist gnädig, barmherzig, geduldig und von großer Güte, und ihn reut bald der Strafe.Schilderung des Heuschreckenheeres. Aufruf zur Buße
Sir 36,12Zerschmettere den Kopf der Fürsten, die uns feind sind und sagen: »Wir sind's allein.«Gebet des Volkes Gottes um Hilfe
Jes 9,9Ziegelsteine sind gefallen, aber wir wollen's mit Werkstücken wieder bauen; man hat Maulbeerbäume abgehauen, so wollen wir Zedern an die Stelle setzen.Gottes Gericht über das unbußfertige Nordreich
Bar 5,2Zieh an den Rock der Gerechtigkeit Gottes, und setze die Krone der Herrlichkeit des Ewigen auf dein Haupt!Die rechte Weisheit in Gottes Gesetz
Jdt 2,5Zieh aus wider alle Reiche, die gegen Abend liegen, und sonderlich wider die, so mein Gebot verachtet haben.Siegeszug des Holofernes
Bar 5,1Zieh aus, Jerusalem, dein Trauerkleid, und zieh an den herrlichen Schmuck von Gott ewiglich!Die rechte Weisheit in Gottes Gesetz
Sir 30,13Zieh dein Kind, und laß es nicht müßig gehen, daß du nicht über ihm zu Schanden werdest.Von der Erziehung der Kinder
Jer 50,21Zieh hinauf wider das Land, das alles verbittert hat; zieh hinauf wider die Einwohner der Heimsuchung; verheere und verbanne ihre Nachkommen, spricht der HERR, und tue alles, was ich dir befohlen habe!Vergeltung für Babels übermut
Sir 12,12Zieh ihn nicht zu dir, daß er dich nicht wegstoße und trete an deine Statt. Setze ihn nicht neben dich, daß er nicht nach deinem Stuhl trachte, und du zuletzt an meine Worte denken müssest, und es dich dann gereuen wird.Vorsicht gegen den Feind
Hld 1,4Zieh mich dir nach, so laufen wir. Der König führte mich in seine Kammern. Wir freuen uns und sind fröhlich über dir; wir gedenken an deine Liebe mehr denn an den Wein. Die Frommen lieben dich.Liebe des Freundes und der Freundin
Tob 14,6Zieh nach Medien, mein Sohn! Ninive wird bald zu Boden gehen, denn das Wort des Herrn wird geschehen; aber in Medien wird alsdann noch eine Zeitlang Friede sein. Und unsere Brüder, die noch im Lande sind, werden zerstreut werden aus dem guten Lande. Und Jerusalem wird wüst sein, und das Haus Gottes darin verbrannt werden, und wird wüst sein eine Zeitlang.Abschiedsworte des alten Tobias
4Mose 32,30ziehen sie aber nicht mit euch gerüstet, so sollen sie unter euch erben im Lande Kanaan.Verteilung des Ostjordanlandes an die Stämme Ruben, Gad und Manasse
Eph 6,11Ziehet an den Harnisch Gottes, daß ihr bestehen könnet gegen die listigen Anläufe des Teufels.Die christliche Haustafel
Jer 51,45Ziehet heraus, mein Volk, und errette ein jeglicher seine Seele vor dem grimmigen Zorn des HERRN!Gottes Volk zieht aus Babel
Bar 4,19Ziehet hin, ihr lieben Kinder, ziehet hin! Ich aber bin verlassen und einsam.Die rechte Weisheit in Gottes Gesetz
2Kor 6,14Ziehet nicht am fremden Joch mit den Ungläubigen. Denn was hat die Gerechtigkeit zu schaffen mit der Ungerechtigkeit? Was hat das Licht für Gemeinschaft mit der Finsternis?Werbung um die Gemeinde und Warnung vor Götzendienst
4Mose 14,42Ziehet nicht hinauf, denn der HERR ist nicht unter Euch, daß ihr nicht geschlagen werdet vor euren Feinden.Das murrende Volk wird gestraft
Jos 6,7Zieht hin und geht um die Stadt; wer gerüstet ist, gehe vor der Lade des HERRN her.Jericho wird erobert und zerstört
Jos 19,5Ziklag, Beth-Markaboth, Hazar-Susa,Das Erbteil der übrigen sechs Stämme
Jes 49,14Zion aber spricht: Der HERR hat mich verlassen, der HERR hat mein vergessen.Zion soll sich seines Erbarmens getrösten
Ps 97,8Zion hört es und ist froh; und die Töchter Juda's sind fröhlich, HERR, über dein Regiment.Freude am Königtum Gottes
Jes 1,27Zion muß durch Recht erlöst werden und ihre Gefangenen durch Gerechtigkeit,Gottes Gericht zur Läuterung Jerusalems
Klgl 1,17Zion streckt ihre Hände aus, und ist doch niemand, der sie tröste; denn der HERR hat rings um Jakob her seinen Feinden geboten, daß Jerusalem muß zwischen ihnen sein wie ein unrein Weib.Jerusalem klagt und fleht um Hilfe
Jes 40,9Zion, du Predigerin, steig auf deinen hohen Berg; Jerusalem, du Predigerin, hebe deine Stimme auf mit Macht, hebe auf und fürchte dich nicht; sage den Städten Juda's: Siehe, da ist euer Gott!Des HERRN tröstendes Wort für sein Volk
Ps 48,7Zittern ist sie daselbst angekommen, Angst wie eine Gebärerin.Gottes Stadt
1Mose 12,6zog Abram durch bis an die Stätte Sichem und an den Hain More; es wohnten aber zu der Zeit die Kanaaniter im Lande.ParalleltextAbrams Berufung und Zug nach Kanaan

<<< Bibeltexte Abc 355 >>>

001 002 003 004 005 006 007 008 009 010
011 012 013 014 015 016 017 018 019 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 030
031 032 033 034 035 036 037 038 039 040
041 042 043 044 045 046 047 048 049 050
051 052 053 054 055 056 057 058 059 060
061 062 063 064 065 066 067 068 069 070
071 072 073 074 075 076 077 078 079 080
081 082 083 084 085 086 087 088 089 090
091 092 093 094 095 096 097 098 099 100
101 102 103 104 105 106 107 108 109 110
111 112 113 114 115 116 117 118 119 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 130
131 132 133 134 135 136 137 138 139 140
141 142 143 144 145 146 147 148 149 150
151 152 153 154 155 156 157 158 159 160
161 162 163 164 165 166 167 168 169 170
171 172 173 174 175 176 177 178 179 180
181 182 183 184 185 186 187 188 189 190
191 192 193 194 195 196 197 198 199 200
201 202 203 204 205 206 207 208 209 210
211 212 213 214 215 216 217 218 219 220
221 222 223 224 225 226 227 228 229 230
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240
241 242 243 244 245 246 247 248 249 250
251 252 253 254 255 256 257 258 259 260
261 262 263 264 265 266 267 268 269 270
271 272 273 274 275 276 277 278 279 280
281 282 283 284 285 286 287 288 289 290
291 292 293 294 295 296 297 298 299 300
301 302 303 304 305 306 307 308 309 310
311 312 313 314 315 316 317 318 319 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 330
331 332 333 334 335 336 337 338 339 340
341 342 343 344 345 346 347 348 349 350
351 352 353 354 355 356 357 358

Stichwortliste Bibel Operone