<<< Bibeltexte Abc 352 >>>

100 Fundstellen

1Joh 4,6Wir sind von Gott, und wer Gott erkennt, der hört uns; welcher nicht von Gott ist, der hört uns nicht. Daran erkennen wir den Geist der Wahrheit und den Geist des Irrtums.Der Geist der Wahrheit und der Geist des Irrtums
Gal 2,15Wir sind von Natur Juden und nicht Sünder aus den Heiden;Die Auseinandersetzung des Paulus mit Petrus in Antiochia
Klgl 5,3Wir sind Waisen und haben keinen Vater; unsre Mütter sind Witwen.Gebet des Volkes in seiner tiefsten Erniedrigung
2Thess 1,3Wir sollen Gott danken allezeit um euch, liebe Brüder, wie es billig ist; denn euer Glauben wächst sehr, und die Liebe eines jeglichen unter euch allen nimmt zu gegeneinander,Die Bedrängnis der Gemeinde und das gerechte Gericht Gottes
Jes 59,10Wir tappen nach der Wand wie die Blinden und tappen, wie die keine Augen haben. Wir stoßen uns im Mittag wie in der Dämmerung; wir sind im Düstern wie die Toten.Gott überwindet die Sünde seines Volkes
Weish 9,16Wir treffen das kaum, was auf Erden ist, und finden nur schwer, was unter den Händen ist; wer will denn erforschen, was im Himmel ist?Salomos Gebet um die Weisheit
2Thess 3,4Wir versehen uns aber zu euch in dem HERRN, daß ihr tut und tun werdet, was wir euch gebieten.Wünsche des Apostels für sich selbst und die Gemeinde
Hebr 6,9Wir versehen uns aber, ihr Liebsten, eines Besseren zu euch und daß die Seligkeit näher sei, ob wir wohl also reden.ohne
Tob 5,27Wir wären wohl zufrieden gewesen mit unsrer Armut; das wäre ein großer Reichtum, daß unser Sohn bei uns wäre.Der Abschied von den Eltern
Jer 51,51Wir waren zu Schanden geworden, da wir die Schmach hören mußten, und die Scham unser Angesicht bedeckte, da die Fremden über das Heiligtum des Hauses des HERRN kamen.Gottes Volk zieht aus Babel
Klgl 3,47Wir werden gedrückt und geplagt mit Schrecken und Angst.Klage und Trost eines Leidenden
1Tim 1,8Wir wissen aber, daß das Gesetz gut ist, so es jemand recht brauchtGegen falsche Gesetzeslehrer
Roem 8,28Wir wissen aber, daß denen, die Gott lieben, alle Dinge zum Besten dienen, denen, die nach dem Vorsatz berufen sind.Hoffnung für die Schöpfung und Gewissheit des Heils
1Joh 5,20Wir wissen aber, daß der Sohn Gottes gekommen ist und hat uns einen Sinn gegeben, daß wir erkennen den Wahrhaftigen; und wir sind in dem Wahrhaftigen, in seinem Sohn Jesus Christus. Dieser ist der wahrhaftige Gott und das ewige Leben.Die Bewahrung in Christus
Joh 9,31Wir wissen aber, daß Gott die Sünder nicht hört; sondern so jemand gottesfürchtig ist und tut seinen Willen, den hört er.Die Heilung eines Blindgeborenen
Roem 3,19Wir wissen aber, daß, was das Gesetz sagt, das sagt es denen, die unter dem Gesetz sind, auf daß aller Mund verstopft werde und alle Welt Gott schuldig sei;Die Schuld aller vor Gott
2Kor 5,1Wir wissen aber, so unser irdisch Haus dieser Hütte zerbrochen wird, daß wir einen Bau haben, von Gott erbauet, ein Haus, nicht mit Händen gemacht, das ewig ist, im Himmel.Sehnsucht nach der himmlischen Heimat
Joh 9,29Wir wissen, daß Gott mit Mose geredet hat; woher aber dieser ist, wissen wir nicht.Die Heilung eines Blindgeborenen
1Joh 3,14Wir wissen, daß wir aus dem Tode in das Leben gekommen sind; denn wir lieben die Brüder. Wer den Bruder nicht liebt, der bleibt im Tode.Die Herrlichkeit der Gotteskindschaft
1Joh 5,19Wir wissen, daß wir von Gott sind und die ganze Welt im Argen liegt.Die Bewahrung in Christus
1Joh 5,18Wir wissen, daß, wer von Gott geboren ist, der sündigt nicht; sondern wer von Gott geboren ist, der bewahrt sich, und der Arge wird ihn nicht antasten.Die Bewahrung in Christus
1Makk 5,57Wir wollen auch Ehre einlegen, und die Heiden um uns her angreifen.Siege des Judas über die Heiden umher
Hld 1,11Wir wollen dir goldene Kettchen machen mit silbernen Pünktlein.Liebe des Freundes und der Freundin
1Thess 4,13Wir wollen euch aber, liebe Brüder, nicht verhalten von denen, die da schlafen, auf daß ihr nicht traurig seid wie die andern, die keine Hoffnung haben.Von der Auferstehung der Toten
1Makk 7,28Wir wollen Frieden miteinander halten, ich und ihr, und ich will mit wenig Volks kommen friedlich, daß ich dich anspreche.Sieg des Judas über Nikanor
4Mose 32,32Wir wollen gerüstet ziehen vor dem HERRN ins Land Kanaan und unser Erbgut besitzen diesseit des Jordans.Verteilung des Ostjordanlandes an die Stämme Ruben, Gad und Manasse
Spr 1,13wir wollen großes Gut finden; wir wollen unsre Häuser mit Raub füllen;Warnung vor Verführern
Jes 7,6Wir wollen hinauf nach Juda und es erschrecken und hineinbrechen und zum König darin machen den Sohn Tabeels.Jesaja ruft den König Ahas zum Glauben
Weish 2,20Wir wollen ihn zum schändlichen Tode verdammen; denn es wird ihm ja Hilfe werden, wie er sagt.«Leugner der Unsterblichkeit
Ps 132,7Wir wollen in seine Wohnung gehen und anbeten vor seinem Fußschemel.Davids Horn und Leuchte
Sir 2,22Wir wollen lieber in die Hände des Herrn fallen als in die Hände der Menschen;Erweis der Gottesfurcht
4Mose 32,18Wir wollen nicht heimkehren, bis die Kinder Israel einnehmen ein jeglicher sein Erbe.Verteilung des Ostjordanlandes an die Stämme Ruben, Gad und Manasse
1Makk 2,22Wir wollen nicht willigen in das Gebot des Antiochus, und wollen nicht opfern, und von unserm Gesetz abfallen, und eine andere Weise annehmen.Mattathias und seine Söhne
Spr 1,12wir wollen sie lebendig verschlingen wie die Hölle und die Frommen wie die, so hinunter in die Grube fahren;Warnung vor Verführern
Ps 44,9 Wir wollen täglich rühmen von Gott und deinem Namen danken ewiglich. (Sela.)Hat Gott sein Volk verstoßen?
Weish 2,7Wir wollen uns mit dem besten Wein und Salben füllen; laßt uns die Maienblumen nicht versäumen!Leugner der Unsterblichkeit
1Kor 15,15Wir würden aber auch erfunden als falsche Zeugen Gottes, daß wir wider Gott gezeugt hätten, er hätte Christum auferweckt, den er nicht auferweckt hätte, wenn doch die Toten nicht auferstehen.Gegen die Leugnung der Auferstehung der Toten
2Kor 10,5wir zerstören damit die Anschläge und alle Höhe, die sich erhebt wider die Erkenntnis Gottes, und nehmen gefangen alle Vernunft unter den Gehorsam ChristiVerteidigung des Apostels gegen persönliche Angriffe
2Makk 1,10Wir zu Jerusalem und im ganzen Judäa samt den Ältesten und Judas wünschen dem Aristobulus, des Königs Ptolemäus Lehrer, der von dem hohenpriesterlichen Stamme ist, und den andern Juden, so in Ägypten sind, Glück und Heil.Brief von der Tempelweihe und Findung des heiligen Feuers
Esra 4,9Wir, Rehum, der Kanzler, und Simsai, der Schreiber, und die andern des Rats: die von Dina, von Arpharsach, von Tarpal, von Persien, von Erech, von Babel, von Susan, von Deha und von Elam,Behinderung des Tempelbaus
Klgl 3,42Wir, wir haben gesündigt und sind ungehorsam gewesen; darum hast du billig nicht verschont;Klage und Trost eines Leidenden
3Mose 13,42Wird aber an der Glatze, oder wo er kahl ist, ein weißes oder rötliches Mal, so ist ihm Aussatz an der Glatze oder am Kahlkopf aufgegangen.Die Feststellung von Aussatz und das Verhalten von Aussätzigen
4Mose 16,30wird aber der HERR etwas Neues schaffen, daß die Erde ihren Mund auftut und verschlingt sie mit allem, was sie haben, daß sie lebendig hinunter in die Hölle fahren, so werdet ihr erkennen, daß diese Leute den HERRN gelästert haben.Aufruhr und Untergang der Rotte Korach
3Mose 13,53Wird aber der Priester sehen, daß das Mal nicht weitergefressen hat am Kleid oder am Aufzug oder am Eintrag oder an allerlei Fellwerk,Aussatz an Stoffen und Lederwaren
4Mose 35,26Wird aber der Totschläger aus seiner Freistadt Grenze gehen, dahin er geflohen ist,Gesetze über Mord und über Totschlag
3Mose 19,7Wird aber jemand am dritten Tage davon essen, so ist er ein Greuel und wird nicht angenehm sein.Von der Heiligung des täglichen Lebens
1Kor 3,15Wird aber jemandes Werk verbrennen, so wird er Schaden leiden; er selbst aber wird selig werden, so doch durchs Feuer.Die Verantwortung der Lehrer
1Sam 20,6Wird dein Vater nach mir fragen, so sprich: David bat mich, daß er gen Bethlehem, zu seiner Stadt, laufen möchte; denn es ist ein jährlich Opfer daselbst dem ganzen Geschlecht.David und Jonatan befestigen ihren Freundschaftsbund
Ps 77,8Wird denn der HERR ewiglich verstoßen und keine Gnade mehr erzeigen?Trost aus Gottes früheren Taten
Hiob 14,14 Wird ein toter Mensch wieder leben? Alle Tage meines Streites wollte ich harren, bis daß meine Veränderung komme!Schluß: Hiob klagt über die Nichtigkeit des Menschen und sucht vergeblich eine tröstliche Hoffnung
3Mose 25,54Wird er aber auf diese Weise sich nicht lösen, so soll er im Halljahr frei ausgehen und seine Kinder mit ihm.Einlösung von Schuldsklaven
3Mose 4,32Wird er aber ein Schaf zum Sündopfer bringen, so bringe er ein weibliches, das ohne Fehl ist,Opfer eines einfachen Mannes
5Mose 15,16Wird er aber zu dir sprechen: Ich will nicht ausziehen von dir; denn ich habe dich und dein Haus lieb (weil ihm wohl bei dir ist),Über die Freilassung hebräischer Sklaven
Jes 27,7Wird er doch nicht geschlagen, wie seine Feinde geschlagen werden, und wird nicht erwürgt, wie seine Feinde erwürgt werden;Israels Erlösung
Hiob 13,11Wird er euch nicht erschrecken, wenn er sich wird hervortun, und wird seine Furcht nicht über euch fallen?Fortsetzung: Hiob warnt die Freunde vor der Gerechtigkeit Gottes und beginnt seine Rede an Gott
1Sam 20,7Wird er sagen: Es ist gut, so steht es wohl um deinen Knecht. Wird er aber ergrimmen, so wirst du merken, daß Böses bei ihm beschlossen ist.David und Jonatan befestigen ihren Freundschaftsbund
2Sam 17,13Wird er sich aber in eine Stadt versammeln, so soll das ganze Israel Stricke an die Stadt werfen und sie in den Bach reißen, daß man nicht ein Kieselein da finde.Ahithophels schlauer Rat wird vereitelt
Hiob 27,14wird er viele Kinder haben, so werden sie des Schwertes sein; und seine Nachkömmlinge werden des Brots nicht satt haben.Hiobs Schlußworte an seine Freunde: Er beteuert seine Unschuld und zeigt, wie vergänglich das Glückder Gottlosen sei
4Mose 30,16wird er's aber aufheben, nachdem er's gehört hat, so soll er ihre Missetat tragen.Gesetze über die Verbindlichkeit von Gelübden
2Mose 22,12Wird es aber zerrissen, soll er Zeugnis davon bringen und nicht bezahlen.Eigentumsvergehen
1Kor 3,14Wird jemandes Werk bleiben, das er darauf gebaut hat, so wird er Lohn empfangen.Die Verantwortung der Lehrer
2Mose 21,30Wird man aber ein Lösegeld auf ihn legen, so soll er geben, sein Leben zu lösen, was man ihm auflegt.Schaden durch Tiere - Verlust von Tieren
Jer 33,11wird man dennoch wiederum hören Geschrei von Freude und Wonne, die Stimme des Bräutigams und der Braut und die Stimme derer, so da sagen: »Danket dem HERRN Zebaoth, denn er ist freundlich, und seine Güte währet ewiglich«, wenn sie Dankopfer bringen zum Hause des HERRN. Denn ich will des Landes Gefängnis wenden wie von Anfang, spricht der HERR.Wiederherstellung Jerusalems und Judas
Ps 88,12Wird man in Gräbern erzählen deine Güte, und deine Treue im Verderben?Gebet in großer Verlassenheit und Todesnähe
Hiob 31,38 Wird mein Land gegen mich schreien und werden miteinander seine Furchen weinen;Hiobs Reinigungseid und Appell an Gott
Hiob 31,3Wird nicht der Ungerechte Unglück haben und ein Übeltäter verstoßen werden?Hiobs Reinigungseid und Appell an Gott
3Mose 22,13Wird sie aber eine Witwe oder ausgestoßen und hat keine Kinder und kommt wieder zu ihres Vaters Hause, so soll sie essen von ihres Vaters Brot, wie da sie noch Jungfrau war. Aber kein Fremdling soll davon essen.Bestimmungen für den Genuss der Opfergaben
4Mose 30,7Wird sie aber eines Mannes und hat ein Gelübde auf sich oder ist ihr aus ihren Lippen ein Verbündnis entfahren über ihre Seele,Gesetze über die Verbindlichkeit von Gelübden
3Mose 15,28Wird sie aber rein von ihrem Fluß, so soll sie sieben Tage zählen; darnach soll sie rein sein.Unreinheit bei Frauen
Jdt 7,24Wird uns diese fünf Tage nicht geholfen, so wollen wir tun, wie ihr gebeten habt.Höchste Not in der Stadt
Mi 6,7Wird wohl der HERR Gefallen haben an viel tausend Widdern, an unzähligen Strömen Öl? Oder soll ich meinen ersten Sohn für meine Übertretung geben, meines Leibes Frucht für die Sünde meiner Seele?Der rechte Gottesdienst
3Mose 13,57Wird's aber noch gesehen am Kleid, am Aufzug, am Eintrag oder allerlei Fellwerk, so ist's ein Aussatzmal, und sollst das mit Feuer verbrennen, worin solch Mal ist.Aussatz an Stoffen und Lederwaren
Hiob 13,9Wird's euch auch wohl gehen, wenn er euch richten wird? Meint ihr, daß ihr ihn täuschen werdet, wie man einen Menschen täuscht?Fortsetzung: Hiob warnt die Freunde vor der Gerechtigkeit Gottes und beginnt seine Rede an Gott
Hab 2,13Wird's nicht also vom HERRN Zebaoth geschehen: was die Völker gearbeitet haben, muß mit Feuer verbrennen, und daran die Leute müde geworden sind, das muß verloren sein?Wehruf über den Eroberer
Ps 55,23Wirf dein Anliegen auf den HERRN; der wird dich versorgen und wird den Gerechten nicht ewiglich in Unruhe lassen.Klage über falsche Brüder
4Mose 35,17Wirft er ihn mit einem Stein, mit dem jemand mag getötet werden, daß er davon stirbt, so ist er ein Totschläger und soll des Todes sterben.Gesetze über Mord und über Totschlag
Joh 6,27Wirket Speise, nicht, die vergänglich ist, sondern die da bleibt in das ewige Leben, welche euch des Menschen Sohn geben wird; denn den hat Gott der Vater versiegelt.Jesus das Brot des Lebens
5Mose 8,19Wirst du aber des HERRN, deines Gottes, vergessen und andern Göttern nachfolgen und ihnen dienen und sie anbeten, so bezeuge ich heute über euch, daß ihr umkommen werdet;Ermahnung zur Dankbarkeit gegen den HERRN
5Mose 7,17Wirst du aber in deinem Herzen sagen: Dieses Volk ist mehr, denn ich bin; wie kann ich sie vertreiben?Verheißung des göttlichen Segens
Jer 38,18wirst du aber nicht hinausgehen zu den Fürsten des Königs zu Babel, so wird diese Stadt den Chaldäern in die Hände gegeben, und sie werden sie mit Feuer verbrennen, und du wirst auch nicht ihren Händen entrinnen.Letztes Gespräch zwischen Zedekia und Jeremia
Jer 38,21Wirst du aber nicht hinausgehen, so ist dies das Wort, das mir der HERR gezeigt hat:Letztes Gespräch zwischen Zedekia und Jeremia
2Mose 23,22Wirst du aber seiner Stimme hören und tun alles, was ich dir sagen werde, so will ich deiner Feinde Feind und deiner Widersacher Widersacher sein.Mahnungen und Verheißungen für die Zukunft
2Mose 18,23Wirst du das tun, so kannst du ausrichten, was Gott dir gebietet, und all dies Volk kann mit Frieden an seinen Ort kommen.Einsetzung von Helfern für Mose
Ps 88,11Wirst du denn unter den Toten Wunder tun, oder werden die Verstorbenen aufstehen und dir danken? (Sela.)Gebet in großer Verlassenheit und Todesnähe
Hiob 22,23 Wirst du dich bekehren zu dem Allmächtigen, so wirst du aufgebaut werden. Tue nur Unrecht ferne hinweg von deiner HütteDes Elifas letzte Rede
Ps 60,12Wirst du es nicht tun, Gott, der du uns verstößest und ziehest nicht aus, Gott, mit unserm Heer?Gebet des verstoßenen Volkes
Ps 108,12Wirst du es nicht tun, Gott, der du uns verstößest und ziehest nicht aus, Gott, mit unserm Heer?Preis der Gnade; Bitte um Hilfe
Sir 6,34Wirst du gern gehorchen, so wirst du sie kriegen; und wirst du deine Ohren neigen, so wirst du weise werden.Wo Weisheit zu lernen ist
1Koen 11,38Wirst du nun gehorchen allem, was ich dir gebieten werde, und in meinen Wegen wandeln und tun, was mir gefällt, daß du haltest meine Rechte und Gebote, wie mein Knecht David getan hat: so will ich mit dir sein und dir ein beständiges Haus bauen, wie ich David gebaut habe, und will dir Israel gebenAhijas Verheißung an Jerobeam. Salomos Tod
2Mose 22,22Wirst du sie bedrängen, so werden sie zu mir schreien, und ich werde ihr Schreien erhören;Rechtsschutz für die Schwachen
Hebr 12,17Wisset aber, daß er hernach, da er den Segen ererben wollte, verworfen ward; denn er fand keinen Raum zur Buße, wiewohl er sie mit Tränen suchte.Der Glaubensweg der Christen
Roem 6,3Wisset ihr nicht, daß alle, die wir in Jesus Christus getauft sind, die sind in seinen Tod getauft?Taufe und neues Leben
2Chr 13,5Wisset ihr nicht, daß der HERR, der Gott Israels, hat das Königreich zu Israel David gegeben ewiglich, ihm und seinen Söhnen durch einen Salzbund?Abias Sieg über Jerobeam
1Kor 6,9Wisset ihr nicht, daß die Ungerechten das Reich Gottes nicht ererben werden? Lasset euch nicht verführen! Weder die Hurer noch die Abgöttischen noch die Ehebrecher noch die Weichlinge noch die KnabenschänderRechtssachen unter Christen
1Kor 9,24Wisset ihr nicht, daß die, so in den Schranken laufen, die laufen alle, aber einer erlangt das Kleinod? Laufet nun also, daß ihr es ergreifet!Recht und Freiheit des Apostels
1Kor 6,15Wisset ihr nicht, daß eure Leiber Christi Glieder sind? Sollte ich nun die Glieder Christi nehmen und Hurenglieder daraus machen? Das sei ferne!Der Leib ein Tempel des Heiligen Geistes
1Kor 3,16Wisset ihr nicht, daß ihr Gottes Tempel seid und der Geist Gottes in euch wohnt?Die Verantwortung der Lehrer
1Kor 6,3Wisset ihr nicht, daß wir über die Engel richten werden? Wie viel mehr über die zeitlichen Güter.Rechtssachen unter Christen
1Kor 9,13Wisset ihr nicht, daß, die da opfern, essen vom Altar, und die am Altar dienen, vom Altar Genuß haben?Recht und Freiheit des Apostels
Roem 7,1Wisset ihr nicht, liebe Brüder (denn ich rede mit solchen, die das Gesetz wissen), daß das Gesetz herrscht über den Menschen solange er lebt?Freiheit vom Gesetz

<<< Bibeltexte Abc 352 >>>

001 002 003 004 005 006 007 008 009 010
011 012 013 014 015 016 017 018 019 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 030
031 032 033 034 035 036 037 038 039 040
041 042 043 044 045 046 047 048 049 050
051 052 053 054 055 056 057 058 059 060
061 062 063 064 065 066 067 068 069 070
071 072 073 074 075 076 077 078 079 080
081 082 083 084 085 086 087 088 089 090
091 092 093 094 095 096 097 098 099 100
101 102 103 104 105 106 107 108 109 110
111 112 113 114 115 116 117 118 119 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 130
131 132 133 134 135 136 137 138 139 140
141 142 143 144 145 146 147 148 149 150
151 152 153 154 155 156 157 158 159 160
161 162 163 164 165 166 167 168 169 170
171 172 173 174 175 176 177 178 179 180
181 182 183 184 185 186 187 188 189 190
191 192 193 194 195 196 197 198 199 200
201 202 203 204 205 206 207 208 209 210
211 212 213 214 215 216 217 218 219 220
221 222 223 224 225 226 227 228 229 230
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240
241 242 243 244 245 246 247 248 249 250
251 252 253 254 255 256 257 258 259 260
261 262 263 264 265 266 267 268 269 270
271 272 273 274 275 276 277 278 279 280
281 282 283 284 285 286 287 288 289 290
291 292 293 294 295 296 297 298 299 300
301 302 303 304 305 306 307 308 309 310
311 312 313 314 315 316 317 318 319 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 330
331 332 333 334 335 336 337 338 339 340
341 342 343 344 345 346 347 348 349 350
351 352 353 354 355 356 357 358

Stichwortliste Bibel Operone