<<< Bibeltexte Abc 345 >>>

100 Fundstellen

Hld 8,5Wer ist die, die heraufsteigt von der Wüste und lehnt sich auf ihren Freund? Unter dem Apfelbaum weckte ich dich; da ist dein genesen deine Mutter, da ist dein genesen, die dich geboren hat.Die Treue der für immer Vereinten
Jdt 5,25Wer ist dieser, der solches sagen darf, daß die Kinder Israel sich sollten erwehren wider den König Nebukadnezar und sein Kriegsvolk? Sind es doch eitel wehrlose Leute und keine Krieger.Achiors vergebliche Fürsprache
1Joh 2,22Wer ist ein Lügner, wenn nicht, der da leugnet, daß Jesus der Christus sei? Das ist der Widerchrist, der den Vater und den Sohn leugnet.Die Verführung durch den Antichrist
Hiob 34,7 Wer ist ein solcher Hiob, der da Spötterei trinkt wie WasserElihus zweite Rede
Bar 3,29Wer ist gen Himmel gefahren, und hat sie geholt, und aus den Wolken herabgebracht?Der Weg zur Weisheit
Sir 46,4Wer ist jemals so dagestanden? Er fing die Feinde des Herrn.Josua
Sir 2,12Wer ist jemals verlassen, der in der Furcht Gottes geblieben ist? Oder wer ist jemals von ihm verschmäht, der ihn angerufen hat?Sei geduldig in Trübsal!
Sir 2,11Wer ist jemals zu Schanden geworden, der auf ihn gehofft hat?Sei geduldig in Trübsal!
1Kor 3,5Wer ist nun Paulus? Wer ist Apollos? Diener sind sie, durch welche ihr seid gläubig geworden, und das, wie der HERR einem jeglichen gegeben hat.Mitarbeiter Gottes
2Kor 11,29Wer ist schwach, und ich werde nicht schwach? Wer wird geärgert, und ich brenne nicht?Die Leiden und Mühen des Apostels
Jes 42,19Wer ist so blind wie mein Knecht, und wer ist so taub wie mein Bote, den ich sende? Wer ist so blind wie der Vollkommene und so blind wie der Knecht des HERRN?Israels Blindheit
Hiob 38,37 Wer ist so weise, der die Wolken zählen könnte? Wer kann die Wasserschläuche am Himmel ausschütten,Die erste Rede des HERRN aus dem Wettersturm
Bar 3,30Wer ist über Meer geschifft, und hat sie gefunden, und um köstlich Gold hergebracht?Der Weg zur Weisheit
2Chr 32,14Wer ist unter allen Göttern dieser Heiden, die meine Väter verbannt haben, der sein Volk habe erretten können von meiner Hand, daß euer Gott euch sollte erretten können aus meiner Hand?Jerusalem wird von Sanherib belagert und wunderbar errettet
Hag 2,3Wer ist unter euch übriggeblieben, der dies Haus in seiner vorigen Herrlichkeit gesehen hat? und wie seht ihr's nun an? Ist's nicht also, es dünkt euch nichts zu sein?Weissagung von der künftigen Herrlichkeit des Tempels
Jes 50,10Wer ist unter euch, der den HERRN fürchtet, der seines Knechtes Stimme gehorche? Der im Finstern wandelt und scheint ihm kein Licht, der hoffe auf den HERRN und verlasse sich auf seinen Gott.Der Knecht Gottes im Leiden
Jes 42,23Wer ist unter euch, der solches zu Ohren nehme, der aufmerke und höre, was hernach kommt?Israels Blindheit
Ps 107,43Wer ist weise und behält dies? So werden sie merken, wie viel Wohltaten der HERR erzeigt.Danklied der Erlösten
Jak 3,13Wer ist weise und klug unter euch? Der erzeige mit seinem guten Wandel seine Werke in der Sanftmut und Weisheit.Die Weisheit von oben
Hos 14,10Wer ist weise, der dies verstehe, und klug, der dies merke? Denn die Wege des HERRN sind richtig, und die Gerechten wandeln darin; aber die Übertreter fallen darin.Mahnung zur Umkehr und Verheißung des kommenden Heils
Ps 113,5Wer ist wie der HERR, unser Gott? der sich so hoch gesetzt hatDen Demütigen gibt Gott Gnade
Pred 8,1Wer ist wie der Weise, und wer kann die Dinge auslegen? Die Weisheit des Menschen erleuchtet sein Angesicht; aber ein freches Angesicht wird gehaßt.Das Unrecht in der Welt und das verborgene Walten Gottes
Ps 34,13 Wer ist, der Leben begehrt und gerne gute Tage hätte?Unter Gottes Schutz
Hiob 13,19 Wer ist, der mit mir rechten könnte? Denn dann wollte ich schweigen und verscheiden.Fortsetzung: Hiob warnt die Freunde vor der Gerechtigkeit Gottes und beginnt seine Rede an Gott
Hld 6,10Wer ist, die hervorbricht wie die Morgenröte, schön wie der Mond, auserwählt wie die Sonne, schrecklich wie Heerscharen?Die Freude der Wiedervereinigung
4Mose 35,16Wer jemand mit einem Eisen schlägt, daß er stirbt, der ist ein Totschläger und soll des Todes sterben.Gesetze über Mord und über Totschlag
Ps 106,2Wer kann die großen Taten des HERRN ausreden und alle seine löblichen Werke preisen?Bußgebet im Blick auf Israels Geschichte
Hiob 41,6Wer kann die Kinnbacken seines Antlitzes auftun? Schrecklich stehen seine Zähne umher.Fortsetzung der Schilderung des Leviathan
Jes 41,26Wer kann etwas verkündigen von Anfang? so wollen wir's vernehmen, oder weissagen zuvor? so wollen wir sagen: Du redest recht! Aber da ist kein Verkündiger, keiner, der etwas hören ließe, keiner, der von euch ein Wort hören möge.Die Götter sollen ihre Macht beweisen
Hiob 41,5Wer kann ihm sein Kleid aufdecken? und wer darf es wagen, ihm zwischen die Zähne zu greifen?Fortsetzung der Schilderung des Leviathan
Ps 19,13 Wer kann merken, wie oft er fehlet? Verzeihe mir die verborgenen Fehle!Gottes Herrlichkeit in seiner Schöpfung und in seinem Gesetz
Am 6,12Wer kann mit Rossen rennen oder mit Ochsen pflügen auf Felsen? Denn ihr wandelt das Recht in Galle und die Frucht der Gerechtigkeit in WermutGegen Selbstsicherheit und Schwelgerei der Vornehmen in Israel
Spr 20,9Wer kann sagen: Ich bin rein in meinem Herzen und lauter von meiner Sünde?Warnung vor Zuchtlosigkeit
Sir 18,4Wer kann seine große Barmherzigkeit erzählen?Gottes Macht und Barmherzigkeit
Sir 18,3Wer kann seine große Macht messen?Gottes Macht und Barmherzigkeit
Nah 1,6Wer kann vor seinem Zorn stehen, und wer kann seinen Grimm bleiben? Sein Zorn brennt wie Feuer, und die Felsen zerspringen vor ihm.Der vergeltende Gott: Gericht über Ninive
4Mose 23,10Wer kann zählen den Staub Jakobs und die Zahl des vierten Teils Israels? Meine Seele müsse sterben des Todes der Gerechten, und mein Ende werde wie dieser Ende!Bileam muß zweimal segnen
Spr 19,8Wer klug wird, liebt sein Leben; und der Verständige findet Gutes.Gesegnete Armut, Schaden der Torheit, der Faulheit und der Spötterei
Sir 1,6Wer könnte sonst wissen, wie man die Weisheit und Klugheit erlangen sollte?Alle Weisheit ist von Gott
Spr 11,26Wer Korn innehält, dem fluchen die Leute; aber Segen kommt über den, der es verkauft.Glück des Frommen, Unglück des Bösen
Spr 18,9Wer lässig ist in seiner Arbeit, der ist ein Bruder des, der das Seine umbringt.Freundschaft und Verträglichkeit
Joh 6,56Wer mein Fleisch isset und trinket mein Blut, der bleibt in mir und ich in ihm.Jesus das Brot des Lebens
Joh 6,54Wer mein Fleisch isset und trinket mein Blut, der hat das ewige Leben, und ich werde ihn am Jüngsten Tage auferwecken.Jesus das Brot des Lebens
Joh 14,21Wer meine Gebote hat und hält sie, der ist es, der mich liebt. Wer mich aber liebt, der wird von meinem Vater geliebt werden, und ich werde ihn lieben und mich ihm offenbaren.Die Verheißung des Heiligen Geistes
1Mose 9,6Wer Menschenblut vergießt, des Blut soll auch durch Menschen vergossen werden; denn Gott hat den Menschen zu seinem Bilde gemacht.ParalleltextGottes Bund mit Noah
Joh 14,24Wer mich aber nicht liebt, der hält meine Worte nicht. Und das Wort, das ihr hört, ist nicht mein, sondern des Vaters, der mich gesandt hat.Die Verheißung des Heiligen Geistes
Mt 10,33Wer mich aber verleugnet vor den Menschen, den will ich auch verleugnen vor meinem himmlischen Vater.Menschenfurcht und Gottesfurcht
Lk 12,9Wer mich aber verleugnet vor den Menschen, der wird verleugnet werden vor den Engeln Gottes.Mahnung zum furchtlosen Bekennen
Spr 8,35Wer mich findet, der findet das Leben und wird Wohlgefallen vom HERRN erlangen.Die Weisheit als Gottes Liebling
Joh 15,23Wer mich haßt, der haßt auch meinen Vater.Der Hass der Welt
Joh 12,48Wer mich verachtet und nimmt meine Worte nicht auf, der hat schon seinen Richter; das Wort, welches ich geredet habe, das wird ihn richten am Jüngsten Tage.Der Unglaube des Volkes
Joh 12,26Wer mir dienen will, der folge mir nach; und wo ich bin, da soll mein Diener auch sein. Und wer mir dienen wird, den wird mein Vater ehren.Die Ankündigung der Verherrlichung
Sir 24,30Wer mir gehorcht, der wird nicht zu Schanden,Die Weisheit preist sich selbst
Jes 40,12Wer mißt die Wasser mit der hohlen Hand und faßt den Himmel mit der Spanne und begreift den Staub der Erde mit einem Dreiling und wägt die Berge mit einem Gewicht und die Hügel mit einer Waage?Israels unvergleichlicher Gott
Spr 10,10Wer mit Augen winkt, wird Mühsal anrichten; und der ein Narrenmaul hat, wird geschlagen.Salomos Lehren von Weisheit und Frömmigkeit
Spr 16,30Wer mit den Augen winkt, denkt nichts Gutes; und wer mit den Lippen andeutet, vollbringt Böses.Gott sieht auf des Menschen Tun
Sir 27,25Wer mit den Augen winkt, der hat Böses im Sinn und läßt sich nicht davon wenden.Weisheit im Reden
Spr 13,20Wer mit den Weisen umgeht, der wird weise; wer aber der Narren Geselle ist, der wird Unglück haben.Weises und törichtes Verhalten
Spr 29,24Wer mit Dieben teilhat, den Fluch aussprechen hört, und sagt's nicht an, der haßt sein Leben.Weisheit bringt Segen; Torheit und Sünde stiftet Verderben
Sir 22,8Wer mit einem Narren redet, der redet mit einem Schlafenden;Von Faulheit und Ungezogenheit
Spr 21,8Wer mit Schuld beladen ist, geht krumme Wege; wer aber rein ist, des Werk ist recht.Gott lenkt die Herzen und Wege
Spr 29,5Wer mit seinem Nächsten heuchelt, der breitet ein Netz aus für seine Tritte.Weisheit bringt Segen; Torheit und Sünde stiftet Verderben
Ps 15,3wer mit seiner Zunge nicht verleumdet und seinen Nächstem kein Arges tut und seinen Nächsten nicht schmäht;Wen nimmt Gott an?
1Kor 14,4Wer mit Zungen redet, der bessert sich selbst; wer aber weissagt, der bessert die Gemeinde.Zungenrede und prophetische Rede
Sir 32,19Wer nach Gottes Wort fragt, der wird's reichlich überkommen; wer's aber nicht mit Ernst meint, der wird nur ärger dadurch.Gottes Wort der Frommen Hort
Sir 34,10Wer nicht geübt ist, versteht wenig,Von der Nichtigkeit der Träume
Joh 15,6Wer nicht in mir bleibt, der wird weggeworfen wie eine Rebe und verdorrt, und man sammelt sie und wirft sie ins Feuer, und müssen brennen.Der wahre Weinstock
1Joh 4,8Wer nicht liebhat, der kennt Gott nicht; denn Gott ist Liebe.Die Liebe Gottes und die Liebe zum Bruder
Mt 12,30Wer nicht mit mir ist, der ist wider mich; und wer nicht mit mir sammelt, der zerstreut.Jesu Macht über die bösen Geister
Lk 11,23Wer nicht mit mir ist, der ist wider mich; und wer nicht mit mir sammelt, der zerstreut.Jesus und die bösen Geister
Mk 9,40Wer nicht wider uns ist, der ist für uns.Der fremde Wundertäter
3Mose 13,45Wer nun aussätzig ist, des Kleider sollen zerrissen sein und das Haupt bloß und die Lippen verhüllt und er soll rufen: Unrein, unrein!Die Feststellung von Aussatz und das Verhalten von Aussätzigen
Hes 33,4wer nun der Drommete Hall hörte und wollte sich nicht warnen lassen, und das Schwert käme und nähme ihn weg: desselben Blut sei auf seinem Kopf;Das Wächteramt des Propheten
Mt 5,19Wer nun eines von diesen kleinsten Geboten auflöst und lehrt die Leute also, der wird der Kleinste heißen im Himmelreich; wer es aber tut und lehrt, der wird groß heißen im Himmelreich.Jesu Stellung zum Gesetz
4Mose 19,11Wer nun irgend einen toten Menschen anrührt, der wird sieben Tage unrein sein.Vom Reinigungswasser
Weish 6,21Wer nun Lust hat zur Weisheit, den macht sie zum Herrn.Strebet nach Weisheit!
Mt 10,32Wer nun mich bekennet vor den Menschen, den will ich bekennen vor meinem himmlischen Vater.Menschenfurcht und Gottesfurcht
4Mose 15,4wer nun seine Gabe dem HERRN opfern will, der soll das Speisopfer tun, ein Zehntel Semmelmehl, mit einem viertel Hin Öl;Von Speis- und Trankopfern
Mt 18,4Wer nun sich selbst erniedrigt wie dies Kind, der ist der Größte im Himmelreich.Der Rangstreit der Jünger
2Mose 9,20Wer nun unter den Knechten Pharaos des HERRN Wort fürchtete, der ließ seine Knechte und sein Vieh in die Häuser fliehen.Die siebente Plage: Hagel
Esra 1,3Wer nun unter euch seine Volkes ist, mit dem Sei Gott, und er ziehe hinauf gen Jerusalem in Juda und baue das Haus des HERRN, des Gottes Israels. Er ist der Gott, der zu Jerusalem ist.Erlaubnis zur Heimkehr und zum Tempelbau
1Thess 4,8Wer nun verachtet, der verachtet nicht Menschen, sondern Gott, der seinen heiligen Geist gegeben hat in euch.Ermahnung zur Heiligung
Jer 9,11Wer nun weise wäre und ließe es sich zu Herzen gehen und verkündigte, was des HERRN Mund zu ihm sagt, warum das Land verderbt und verheert wird wie eine Wüste, da niemand wandelt!Jeremias Klage über sein Volk
Sir 23,12Wer oft schwört, der sündigt oft, und die Plage wird von seinem Hause nicht bleiben.Warnung vor Zungensünden
Sir 4,17Wer ohne Falsch ist, der wird sie erlangen, und seine Nachkommen werden gedeihen.Vom Wert der Weisheit
Ps 15,2Wer ohne Tadel einhergeht und recht tut und redet die Wahrheit von Herzen;Wen nimmt Gott an?
Mt 13,9Wer Ohren hat zu hören, der höre!Vom Sämann
Offb 2,11Wer Ohren hat, der höre, was der Geist den Gemeinden sagt: Wer überwindet, dem soll kein Leid geschehen von dem andern Tode.Die sieben Sendschreiben
Offb 2,7Wer Ohren hat, der höre, was der Geist den Gemeinden sagt: Wer überwindet, dem will ich zu essen geben vom Holz des Lebens, das im Paradies Gottes ist.Die sieben Sendschreiben
Offb 2,17Wer Ohren hat, der höre, was der Geist den Gemeinden sagt: Wer überwindet, dem will zu essen geben von dem verborgenen Manna und will ihm geben einen weißen Stein und auf den Stein einen neuen Namen geschrieben, welchen niemand kennt, denn der ihn empfängt.Die sieben Sendschreiben
Offb 2,29Wer Ohren hat, der höre, was der Geist den Gemeinden sagt!Die sieben Sendschreiben
Offb 3,6Wer Ohren hat, der höre, was der Geist den Gemeinden sagt!ohne
Offb 3,13Wer Ohren hat, der höre, was der Geist den Gemeinden sagt!ohne
Offb 3,22Wer Ohren hat, der höre, was der Geist den Gemeinden sagt!ohne
Mt 11,15Wer Ohren hat, zu hören, der höre!Jesu Zeugnis über den Täufer
Mk 4,23Wer Ohren hat, zu hören, der höre!Vom Licht und vom rechten Maß
Sir 13,1Wer Pech angreift, der besudelt sich damit; und wer sich gesellt zum Hoffärtigen, der lernt Hoffart.Von Armen und Reichen
Spr 21,6Wer Schätze sammelt mit Lügen, der wird fehlgehen und ist unter denen, die den Tod suchen.Gott lenkt die Herzen und Wege
2Sam 11,21Wer schlug Abimelech, den Sohn Jerubbeseths? Warf nicht ein Weib einen Mühlstein auf ihn von der Mauer, daß er starb zu Thebez? Warum habt ihr euch so nahe zur Mauer gemacht? so sollst du sagen: Dein Knecht Uria, der Hethiter, ist auch tot.Davids Ehebruch und Blutschuld
Sir 20,11Wer sehr prangt, der verdirbt darüber; wer sich aber bückt, der kommt empor.Vom Reden und Schweigen

<<< Bibeltexte Abc 345 >>>

001 002 003 004 005 006 007 008 009 010
011 012 013 014 015 016 017 018 019 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 030
031 032 033 034 035 036 037 038 039 040
041 042 043 044 045 046 047 048 049 050
051 052 053 054 055 056 057 058 059 060
061 062 063 064 065 066 067 068 069 070
071 072 073 074 075 076 077 078 079 080
081 082 083 084 085 086 087 088 089 090
091 092 093 094 095 096 097 098 099 100
101 102 103 104 105 106 107 108 109 110
111 112 113 114 115 116 117 118 119 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 130
131 132 133 134 135 136 137 138 139 140
141 142 143 144 145 146 147 148 149 150
151 152 153 154 155 156 157 158 159 160
161 162 163 164 165 166 167 168 169 170
171 172 173 174 175 176 177 178 179 180
181 182 183 184 185 186 187 188 189 190
191 192 193 194 195 196 197 198 199 200
201 202 203 204 205 206 207 208 209 210
211 212 213 214 215 216 217 218 219 220
221 222 223 224 225 226 227 228 229 230
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240
241 242 243 244 245 246 247 248 249 250
251 252 253 254 255 256 257 258 259 260
261 262 263 264 265 266 267 268 269 270
271 272 273 274 275 276 277 278 279 280
281 282 283 284 285 286 287 288 289 290
291 292 293 294 295 296 297 298 299 300
301 302 303 304 305 306 307 308 309 310
311 312 313 314 315 316 317 318 319 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 330
331 332 333 334 335 336 337 338 339 340
341 342 343 344 345 346 347 348 349 350
351 352 353 354 355 356 357 358

Stichwortliste Bibel Operone