<<< Bibeltexte Abc 344 >>>

100 Fundstellen

3Mose 20,10Wer die Ehe bricht mit jemandes Weibe, der soll des Todes sterben, beide, Ehebrecher und Ehebrecherin, darum daß er mit seines Nächsten Weibe die Ehe gebrochen hat.Strafbestimmungen für schwere Sünden
Spr 28,10Wer die Frommen verführt auf bösem Wege, der wird in seine Grube fallen; aber die Frommen werden Gutes ererben.Segen und Unsegen
Ps 15,4 wer die Gottlosen für nichts achtet, sondern ehrt die Gottesfürchtigen; wer sich selbst zum Schaden schwört und hält es;Wen nimmt Gott an?
Sir 38,25Wer die Schrift lernen soll, der kann keiner andern Arbeit warten; und wen man lehren soll, der muß sonst nichts zu tun haben.Vom Handwerk
Sir 25,16Wer dieselbe festhält, wem kann man den vergleichen?Drei gute und drei böse Dinge
Tob 4,15Wer dir arbeitet, dem gib alsbald seinen Lohn, und behalte niemand seinen verdienten Lohn vor.Mahnungen des Tobias an seinen Sohn
Spr 28,22Wer eilt zum Reichtum und ist neidisch, der weiß nicht, daß Mangel ihm begegnen wird.Segen und Unsegen
4Mose 15,13Wer ein Einheimischer ist, der soll solches tun, daß er dem HERRN opfere ein Opfer zum süßen Geruch.Von Speis- und Trankopfern
Spr 18,14Wer ein fröhlich Herz hat, der weiß sich in seinem Leiden zu halten; wenn aber der Mut liegt, wer kann's tragen?Freundschaft und Verträglichkeit
2Kor 10,11Wer ein solcher ist, der denke, daß, wie wir sind mit Worten in den Briefen abwesend, so werden wir auch wohl sein mit der Tat gegenwärtig.Verteidigung des Apostels gegen persönliche Angriffe
Mk 9,37Wer ein solches Kindlein in meinem Namen aufnimmt, der nimmt mich auf; und wer mich aufnimmt, der nimmt nicht mich auf, sondern den, der mich gesandt hat.Der Rangstreit der Jünger
2Mose 30,38Wer ein solches machen wird, der wird ausgerottet werden von seinem Volk.Salböl und Räucherwerk
2Mose 30,33Wer ein solches macht oder einem andern davon gibt, der soll von seinem Volk ausgerottet werden.Salböl und Räucherwerk
Spr 22,11Wer ein treues Herz und liebliche Rede hat, des Freund ist der König.Vom guten Ruf
3Mose 25,29Wer ein Wohnhaus verkauft in einer Stadt mit Mauern, der hat ein ganzes Jahr Frist, dasselbe wieder zu lösen; das soll die Zeit sein, darin er es lösen kann.Einlösung von Grundbesitz
Spr 18,22Wer eine Ehefrau findet, der findet etwas Gutes und kann guter Dinge sein im HERRN.Freundschaft und Verträglichkeit
Sir 27,29Wer eine Grube gräbt, der fällt selbst hinein; wer einem andern eine Falle stellt, der fängt sich selbst.Gegen Heimtücke
Spr 26,27Wer eine Grube macht, der wird hineinfallen; und wer einen Stein wälzt, auf den wird er zurückkommen.Törichte, faule und falsche Leute
Sir 36,26Wer eine Hausfrau hat, der bringt sein Gut empor, und er hat eine treue Gehilfin und eine Säule, der er sich trösten kann.Ratschläge für die rechte Wahl des Freundes und der Frau
Spr 26,6Wer eine Sache durch einen törichten Boten ausrichtet, der ist wie ein Lahmer an den Füßen und nimmt Schaden.Törichte, faule und falsche Leute
Spr 16,20Wer eine Sache klüglich führt, der findet Glück; und wohl dem, der sich auf den HERRN verläßt!Gott sieht auf des Menschen Tun
Spr 25,20Wer einem betrübten Herzen Lieder singt, das ist, wie wenn einer das Kleid ablegt am kalten Tage, und wie Essig auf der Kreide.Weitere Sprüche Salomos
Spr 26,8Wer einem Narren Ehre antut, das ist, als wenn einer einen edlen Stein auf den Rabenstein würfe.Törichte, faule und falsche Leute
Sir 34,26Wer einem seine Nahrung nimmt, der tötet seinen Nächsten.Warnung vor falschem Opfer
Spr 25,12Wer einem Weisen gehorcht, der ihn straft, das ist wie ein goldenes Stirnband und goldenes Halsband.Weitere Sprüche Salomos
2Mose 21,12Wer einen Menschen schlägt, daß er stirbt, der soll des Todes sterben.Vergehen gegen Leib und Leben
2Mose 21,16Wer einen Menschen stiehlt, es sei, daß er ihn verkauft oder daß man ihn bei ihm findet, der soll des Todes sterben.Vergehen gegen Leib und Leben
Spr 28,23Wer einen Menschen straft, wird hernach Gunst finden, mehr denn der da heuchelt.Segen und Unsegen
Sir 22,7Wer einen Narren lehrt, der flickt Scherben zusammen, und tut eben, als wenn man einen aus einem tiefen Schlaf weckt.Von Faulheit und Ungezogenheit
Spr 17,21Wer einen Narren zeugt, der hat Grämen; und eines Narren Vater hat keine Freude.Weisheit und Torheit im Reden
Jes 66,3Wer einen Ochsen schlachtet, ist eben als der einen Mann erschlüge; wer ein Schaf opfert, ist als der einem Hund den Hals bräche; wer Speisopfer bringt, ist als der Saublut opfert, wer Weihrauch anzündet, ist als der das Unrecht lobt. Solches erwählen sie in ihren Wegen, und ihre Seele hat Gefallen an ihren Greueln.Strafe für allen selbst erwählten Gottesdienst
Mt 10,41Wer einen Propheten aufnimmt in eines Propheten Namen, der wird eines Propheten Lohn empfangen. Wer einen Gerechten aufnimmt in eines Gerechten Namen, der wird eines Gerechten Lohn empfangen.Aufnahme um Jesu willen
Hiob 12,9 Wer erkennte nicht an dem allem, daß des HERRN Hand solches gemacht hat?Hiobs erste Antwort an Zofar
Joh 3,33Wer es aber annimmt, der besiegelt's, daß Gott wahrhaftig sei.Das letzte Zeugnis des Täufers von Jesus
3Mose 25,33Wer etwas von den Leviten löst, der soll's verlassen im Halljahr, es sei Haus oder Stadt, das er besessen hat; denn die Häuser in den Städten der Leviten sind ihre Habe unter den Kindern Israel.Einlösung von Grundbesitz
Mt 10,40Wer euch aufnimmt, der nimmt mich auf; und wer mich aufnimmt, der nimmt den auf, der mich gesandt hat.Aufnahme um Jesu willen
Lk 10,16Wer euch hört, der hört mich; und wer euch verachtet, der verachtet mich; wer aber mich verachtet, der verachtet den, der mich gesandt hat.Jesu Weherufe über galiläische Städte
Spr 30,4Wer fährt hinauf gen Himmel und herab? Wer faßt den Wind in seine Hände? Wer bindet die Wasser in ein Kleid? Wer hat alle Enden der Welt gestellt? Wie heißt er? Und wie heißt sein Sohn? Weißt du das?Die Sprüche Agurs
Hes 6,12Wer fern ist, wird an der Pestilenz sterben, und wer nahe ist, wird durchs Schwert fallen; wer aber übrigbleibt und davor behütet ist, wird Hungers sterben. Also will ich meinen Grimm unter ihnen vollenden,Die kommende Verwüstung des Landes
Sir 4,14Wer fest an ihr hält, der wird große Ehre erlangen; und was er vornimmt, dazu wird der Herr Glück geben.Vom Wert der Weisheit
Spr 28,18Wer fromm einhergeht, dem wird geholfen; wer aber verkehrtes Weges ist, wird auf einmal fallen.Segen und Unsegen
Spr 12,2Wer fromm ist, der bekommt Trost vom HERRN; aber ein Ruchloser verdammt sich selbst.Weisheit und Torheit
Spr 11,15Wer für einen andern Bürge wird, der wird Schaden haben; wer aber sich vor Geloben hütet, ist sicher.Glück des Frommen, Unglück des Bösen
Spr 19,11Wer geduldig ist, der ist ein kluger Mensch, und ist ihm eine Ehre, daß er Untugend überhören kann.Gesegnete Armut, Schaden der Torheit, der Faulheit und der Spötterei
Spr 14,29Wer geduldig ist, der ist weise; wer aber ungeduldig ist, der offenbart seine Torheit.Weisheit im menschlichen Leben
Sir 31,5Wer Geld liebhat, der bleibt nicht ohne Sünde; und wer Vergängliches sucht, der wird mit vergehen.Gefahr des Reichtums
Pred 5,9Wer Geld liebt, wird Geldes nimmer satt; und wer Reichtum liebt, wird keinen Nutzen davon haben. Das ist auch eitel.Nichtigkeit des Reichtums
Spr 12,9Wer gering ist und wartet des Seinen, der ist besser, denn der groß sein will, und des Brotes mangelt.Weisheit und Torheit
Spr 21,17Wer gern in Freuden lebt, dem wird's mangeln; und wer Wein und Öl liebt, wird nicht reich.Gott lenkt die Herzen und Wege
Eph 4,28Wer gestohlen hat der stehle nicht mehr, sondern arbeite und schaffe mit den Händen etwas Gutes, auf daß er habe, zu geben dem Dürftigen.Weisungen für das neue Leben
Sir 20,4Wer Gewalt übt im Gericht, der ist eben als einer, der eine Jungfrau schändet, die er bewahren soll.Vom Reden und Schweigen
Sir 21,5Wer Gewalt und Unrecht tut, muß zuletzt zum Bettler werden; und wer stolz ist, kommt zuletzt von Haus und Hof.Sündige hinfort nicht mehr!
Hiob 38,36 Wer gibt die Weisheit in das Verborgene? Wer gibt verständige Gedanken?Die erste Rede des HERRN aus dem Wettersturm
Ps 90,11Wer glaubt aber, daß du so sehr zürnest, und wer fürchtet sich vor solchem deinem Grimm?Zuflucht in unserer Vergänglichkeit
Sir 35,3Wer Gott dankt, das ist das rechte Speisopfer.Gott wohlgefällige Opfer
Sir 35,20Wer Gott dient mit Lust, der ist angenehm, und sein Gebet reicht bis in die Wolken.Von der Erhörung des Gebets
Sir 33,1Wer Gott fürchtet, dem widerfährt kein Leid; sondern wenn er angefochten ist, wird er wieder erlöst werden.Gottes Wort der Frommen Hort
Sir 21,12Wer Gottes Gebot hält, der folgt seinem eigenen Kopf nicht;Die Weisen und die Narren
Sir 32,28Wer Gottes Worte glaubt, der achtet die Gebote; und wer dem Herrn vertraut, dem wird nichts mangeln.Gottes Wort der Frommen Hort
Spr 17,13Wer Gutes mit Bösem vergilt, von dessen Haus wird Böses nicht lassen.Weisheit und Torheit im Reden
Spr 17,14Wer Hader anfängt, ist gleich dem, der dem Wasser den Damm aufreißt. Laß du vom Hader, ehe du drein gemengt wirst.Weisheit und Torheit im Reden
Jes 23,8Wer hätte das gemeint, daß es Tyrus, der Krone, so gehen sollte, so doch ihre Kaufleute Fürsten sind und ihre Krämer die Herrlichsten im Lande?Das Gericht über Tyrus und Sidon
Hiob 38,8Wer hat das Meer mit Türen verschlossen, da es herausbrach wie aus Mutterleib,Die erste Rede des HERRN aus dem Wettersturm
Hiob 38,25 Wer hat dem Platzregen seinen Lauf ausgeteilt und den Weg dem Blitz und dem DonnerDie erste Rede des HERRN aus dem Wettersturm
Jes 41,2Wer hat den Gerechten vom Aufgange erweckt? Wer rief ihn, daß er ging? Wer gab die Heiden und Könige vor ihm dahin, daß er ihrer mächtig ward, und gab sie seinem Schwert wie Staub und seinem Bogen wie zerstreute Stoppeln,Der Gott Israels und die Götter der Völker
Hiob 39,5 Wer hat den Wildesel so frei lassen gehen, wer hat die Bande des Flüchtigen gelöst,Fortsetzung: Die Wunder der Tierwelt bezeugen Gottes Weisheit
Sir 43,35Wer hat ihn gesehen, daß er von ihm sagen könnte? Wer kann ihn so hoch preisen, wie er ist?Er ist alles
Jes 42,24Wer hat Jakob übergeben zu plündern und Israel den Räubern? Hat's nicht der HERR getan, an dem wir gesündigt haben, und sie wollten auf seinen Wegen nicht wandeln und gehorchten seinem Gesetz nicht?Israels Blindheit
Hiob 41,3Wer hat mir etwas zuvor getan, daß ich's ihm vergelte? Es ist mein, was unter allen Himmeln ist.Fortsetzung der Schilderung des Leviathan
Jes 66,8Wer hat solches je gehört? wer hat solches je gesehen? Kann auch, ehe denn ein Land die Wehen kriegt, ein Volk auf einmal geboren werden? Nun hat doch ja Zion ihre Kinder ohne Wehen geboren.Das zukünftige Heil Jerusalems - das Gericht über die Gottlosen
Sir 1,2Wer hat zuvor gedacht, wieviel Sand im Meer, wieviel Tropfen im Regen und wieviel Tage der Welt werden sollten?Alle Weisheit ist von Gott
Sir 1,3Wer hat zuvor gemessen, wie hoch der Himmel, wie breit die Erde, wie tief das Wasser sein sollte? Wer hat Gott je gelehrt, was er machen sollte?Alle Weisheit ist von Gott
Hiob 34,13 Wer hat, was auf Erden ist, verordnet, und wer hat den ganzen Erdboden gesetzt?Elihus zweite Rede
Sir 27,17Wer Heimlichkeit offenbart, der verliert den Glauben, und wird nimmermehr einen treuen Freund kriegen.Weisheit im Reden
3Mose 21,10Wer Hoherpriester ist unter seinen Brüdern, auf dessen Haupt das Salböl gegossen und dessen Hand gefüllt ist, daß er angezogen würde mit den Kleidern, der soll sein Haupt nicht entblößen und seine Kleider nicht zerreißenVorschriften für die Priester
Sir 28,20Wer ihm gehorcht, der hat nimmer Ruhe, und kann nirgend mit Frieden bleiben.Gegen den Verleumder
Sir 22,2wer ihn aufhebt, der muß die Hände wieder wischen.Von Faulheit und Ungezogenheit
Mal 2,16Wer ihr aber gram ist und verstößt sie, spricht der HERR, der Gott Israels, der bedeckt mit Frevel sein Kleid, spricht der HERR Zebaoth. Darum so seht euch vor vor eurem Geist und verachtet sie nicht.Gegen Ehen mit heidnischen Frauen und gegen Ehescheidung
Sir 4,15Wer ihr dient, der tut den rechten Gottesdienst; und wer sie liebhat, den hat der Herr auch lieb.Vom Wert der Weisheit
Sir 4,16Wer ihr gehorcht, der kann andere Leute lehren; und wer sich zu ihr hält, der wird sicher wohnen.Vom Wert der Weisheit
Lk 16,10Wer im geringsten treu ist, der ist auch im Großen treu; und wer im Geringsten unrecht ist, der ist auch im Großen unrecht.Von der Treue
Spr 10,5Wer im Sommer sammelt, der ist klug; wer aber in der Ernte schläft, wird zu Schanden.Salomos Lehren von Weisheit und Frömmigkeit
Sir 23,22wer in der Brunst steckt, der ist wie ein brennend Feuer, und hört nicht auf, bis er sich selbst verbrenne.Warnung vor Unkeuschheit
2Mose 30,14Wer in der Zahl ist von zwanzig Jahren und darüber, der soll solch Hebopfer dem HERRN geben.Die Steuer für das Heiligtum
Jer 21,9Wer in dieser Stadt bleibt, der wird sterben müssen durch Schwert, Hunger und Pestilenz; wer aber sich hinausbegibt zu den Chaldäern, die euch belagern, der soll lebendig bleiben und soll sein Leben als eine Ausbeute behalten.Jeremia kündigt Zedekia die Zerstörung Jerusalems an
Jes 33,15Wer in Gerechtigkeit wandelt und redet, was recht ist; wer Unrecht haßt samt dem Geiz und seine Hände abzieht, daß er nicht Geschenke nehme; wer seine Ohren zustopft, daß er nicht Blutschulden höre, und seine Augen zuhält, daß er nichts Arges sehe:Die Rettung Zions vor dem Verwüster
1Joh 3,6Wer in ihm bleibt, der sündigt nicht; wer da sündigt, der hat ihn nicht gesehen noch erkannt.Die Herrlichkeit der Gotteskindschaft
3Mose 24,17Wer irgend einen Menschen erschlägt, der soll des Todes sterben.Strafen für Gotteslästerung, Totschlag und Gewalt
Lk 14,28Wer ist aber unter euch, der einen Turm bauen will, und sitzt nicht zuvor und überschlägt die Kosten, ob er's habe, hinauszuführen?Von Nachfolge und Selbstverleugnung
Mt 6,27Wer ist aber unter euch, der seiner Länge eine Elle zusetzen möge, ob er gleich darum sorget?Vom Schätzesammeln und Sorgen
1Joh 5,5Wer ist aber, der die Welt überwindet, wenn nicht, der da glaubt, daß Jesus Gottes Sohn ist?Die Kraft des Glaubens
Hiob 21,15 Wer ist der Allmächtige, daß wir ihm dienen sollten? oder was sind wir gebessert, so wir ihn anrufen?«Hiobs zweite Antwort an Zofar
Ps 25,12Wer ist der, der den HERRN fürchtet? Er wird ihn unterweisen den besten Weg.Gebet um Gottes Vergebung und Leitung
Hiob 38,2 Wer ist der, der den Ratschluß verdunkelt mit Worten ohne Verstand?Die erste Rede des HERRN aus dem Wettersturm
Jer 46,7Wer ist der, so heraufzieht wie der Nil, und seine Wellen erheben sich wie Wasserwellen?Weissagung gegen Ägypten: Niederlage bei Karkemisch
Jes 63,1Wer ist der, so von Edom kommt, mit rötlichen Kleidern von Bozra? der so geschmückt ist in seinen Kleidern und einhertritt in seiner großen Kraft? »Ich bin's, der Gerechtigkeit lehrt und ein Meister ist zu helfen.«Gottes Gericht über Edom
Ps 24,10Wer ist derselbe König der Ehren? Es ist der HERR Zebaoth; er ist der König der Ehren. (Sela.)Einzug in das Heiligtum
Ps 24,8Wer ist derselbe König der Ehren? Es ist der HERR, stark und mächtig, der HERR, mächtig im Streit.Einzug in das Heiligtum
Hiob 38,28Wer ist des Regens Vater? Wer hat die Tropfen des Taues gezeugt?Die erste Rede des HERRN aus dem Wettersturm
Hld 3,6Wer ist die, die heraufgeht aus der Wüste wie ein gerader Rauch, wie ein Geräuch von Myrrhe, Weihrauch und allerlei Gewürzstaub des Krämers?Herrlichkeit des Freundes

<<< Bibeltexte Abc 344 >>>

001 002 003 004 005 006 007 008 009 010
011 012 013 014 015 016 017 018 019 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 030
031 032 033 034 035 036 037 038 039 040
041 042 043 044 045 046 047 048 049 050
051 052 053 054 055 056 057 058 059 060
061 062 063 064 065 066 067 068 069 070
071 072 073 074 075 076 077 078 079 080
081 082 083 084 085 086 087 088 089 090
091 092 093 094 095 096 097 098 099 100
101 102 103 104 105 106 107 108 109 110
111 112 113 114 115 116 117 118 119 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 130
131 132 133 134 135 136 137 138 139 140
141 142 143 144 145 146 147 148 149 150
151 152 153 154 155 156 157 158 159 160
161 162 163 164 165 166 167 168 169 170
171 172 173 174 175 176 177 178 179 180
181 182 183 184 185 186 187 188 189 190
191 192 193 194 195 196 197 198 199 200
201 202 203 204 205 206 207 208 209 210
211 212 213 214 215 216 217 218 219 220
221 222 223 224 225 226 227 228 229 230
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240
241 242 243 244 245 246 247 248 249 250
251 252 253 254 255 256 257 258 259 260
261 262 263 264 265 266 267 268 269 270
271 272 273 274 275 276 277 278 279 280
281 282 283 284 285 286 287 288 289 290
291 292 293 294 295 296 297 298 299 300
301 302 303 304 305 306 307 308 309 310
311 312 313 314 315 316 317 318 319 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 330
331 332 333 334 335 336 337 338 339 340
341 342 343 344 345 346 347 348 349 350
351 352 353 354 355 356 357 358

Stichwortliste Bibel Operone