<<< Bibeltexte Abc 323 >>>

100 Fundstellen

1Makk 14,23Und wir haben beschlossen, daß man diese Boten mit Ehren empfangen sollte und ihre Rede in unser Stadtbuch schreiben lassen zum Gedächtnis.« Diese Antwort schrieben sie dem Hohenpriester Simon.Simons glückliche Regierung
2Petr 1,19Und wir haben desto fester das prophetische Wort, und ihr tut wohl, daß ihr darauf achtet als auf ein Licht, das da scheint in einem dunklen Ort, bis der Tag anbreche und der Morgenstern aufgehe in euren Herzen.Die Verklärung Jesu und das prophetische Wort
1Joh 4,16Und wir haben erkannt und geglaubt die Liebe, die Gott zu uns hat. Gott ist die Liebe; und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm.Die Liebe Gottes und die Liebe zum Bruder
Joh 6,69und wir haben geglaubt und erkannt, daß du bist Christus, der Sohn des lebendigen Gottes.Das Bekenntnis des Petrus
1Joh 4,14Und wir haben gesehen und zeugen, daß der Vater den Sohn gesandt hat zum Heiland der Welt.Die Liebe Gottes und die Liebe zum Bruder
Jdt 7,14und wir haben keine Hilfe, sondern müssen vor ihren Augen vor Durst verschmachten und jämmerlich umkommen.Höchste Not in der Stadt
Bar 2,8Und wir haben nicht gefleht zum Herrn, daß sich ein jeglicher gekehrt hätte von den Gedanken seines bösen Herzens.Reumütiges Bekenntnis
2Makk 2,15Und wir haben sie hier. Wollt ihr sie nun lesen, so lasset sie bei uns holen.Brief von der Tempelweihe und Findung des heiligen Feuers
Esra 8,32Und wir kamen gen Jerusalem und blieben daselbst drei Tage.Ankunft in Jerusalem
Ri 21,18Und wir können ihnen unsre Töchter nicht zu Weibern geben; denn die Kinder Israel haben geschworen und gesagt: Verflucht sei, wer den Benjaminitern ein Weib gibt!Israel verhilft Benjamin zu Frauen
Neh 10,33Und wir legten ein Gebot auf uns, daß wir jährlich einen dritten Teil eines Silberlings gäben zum Dienst im Hause unsers Gottes,Das Volk verpflichtet sich zur Beobachtung des Gesetzes
2Makk 2,27Und wir merken wohl, daß es uns eben nicht leicht will werden, daß wir uns der Mühe unterzogen haben; denn es gehört viel Arbeit und großer Fleiß dazu,Vorrede zu dem folgenden Buch
4Mose 20,16Und wir schrieen zu dem HERRN; der hat unsre Stimme erhört und einen Engel gesandt und uns aus Ägypten geführt. Und siehe, wir sind zu Kades, in der Stadt an deinen Grenzen.Die Edomiter verweigern den Durchzug
Hebr 3,19Und wir sehen, daß sie nicht haben können hineinkommen um des Unglaubens willen.Die verwirkte Gottesruhe
2Kor 8,23Und wir sind großer Zuversicht zu euch, es sei des Titus halben, welcher mein Geselle und Gehilfe unter euch ist, oder unsrer Brüder halben, welche Boten sind der Gemeinden und eine Ehre Christi.Die Geldsammlung für die Gemeinde in Jerusalem
Apg 5,32Und wir sind seine Zeugen über diese Worte und der Heilige Geist, welchen Gott gegeben hat denen, die ihm gehorchen.Die Apostel vor dem Hohen Rat
Apg 10,39Und wir sind Zeugen alles des, das er getan hat im jüdischen Lande und zu Jerusalem. Den haben sie getötet und an ein Holz gehängt.Der Hauptmann Kornelius
5Mose 3,6Und wir verbannten sie, gleich wie wir mit Sihon, dem König zu Hesbon, taten. Alle Städte verbannten wir, mit Männern, Weibern und Kindern.Sieg über Og von Baschan
1Makk 13,39Und wir vergeben euch, was ihr mittlerzeit wider uns getan habt. Die Kronsteuer und andere Schoße, so Jerusalem hat geben müssen, erlassen wir euch.Simon Anführer und Fürst der Juden
Apg 13,32Und wir verkündigen euch die Verheißung, die zu unseren Vätern geschehen ist,In Antiochia in Pisidien
5Mose 3,1Und wir wandten uns und zogen hinauf den Weg nach Basan. Und Og, der König von Basan, zog aus uns entgegen, mit allem seinem Volk, zu streiten bei Edrei.Sieg über Og von Baschan
Neh 10,35Und wir warfen das Los unter den Priestern, Leviten und dem Volk um das Opfer des Holzes, das man zum Hause unsers Gottes bringen sollte jährlich nach unsern Vaterhäusern auf bestimmte Zeit, zu brennen auf dem Altar des HERRN, unsers Gottes, wie es im Gesetz geschrieben steht.Das Volk verpflichtet sich zur Beobachtung des Gesetzes
1Makk 13,9Und wir wollen dir gehorsam sein in allem, was du uns heißest.Simon Anführer und Fürst der Juden
Neh 10,36Und wir wollen jährlich bringen die Erstlinge unsers Landes und die Erstlinge aller Früchte auf allen Bäumen zum Hause des HERRN;Das Volk verpflichtet sich zur Beobachtung des Gesetzes
Lk 23,41Und wir zwar sind billig darin, denn wir empfangen, was unsere Taten wert sind; dieser aber hat nichts Ungeschicktes getan.Jesu Kreuzigung und Tod
Jes 34,4Und wird alles Heer des Himmels verfaulen, und der Himmel wird zusammengerollt werden wie ein Buch, und all sein Heer wird verwelken, wie ein Blatt verwelkt am Weinstock und wie ein dürres Blatt am Feigenbaum.Gottes Strafgericht über Edom
Roem 2,27Und wird also, der von Natur unbeschnitten ist und das Gesetz vollbringt, dich richten, der du unter dem Buchstaben und der Beschneidung bist und das Gesetz übertrittst.Die Anklage gegen die Juden
Weish 5,24Und wird auch ein starker Wind sich wider sie legen und wird sie wie ein Wirbel zerstreuen.Der Lohn der Gerechten
Offb 20,8und wird ausgehen, zu verführen die Heiden an den vier Enden der Erde, den Gog und Magog, sie zu versammeln zum Streit, welcher Zahl ist wie der Sand am Meer.Der letzte Kampf
Ps 37,6und wird deine Gerechtigkeit hervorbringen wie das Licht und dein Recht wie den Mittag.Das scheinbare Glück der Gottlosen
Mal 3,4und wird dem HERRN wohl gefallen das Speisopfer Juda's und Jerusalems wie vormals und vor langen Jahren.Der Vorläufer des Messias
Dan 11,12Und wird den Haufen wegführen. Des wird sich sein Herz überheben, daß er so viele Tausende darniedergelegt hat; aber damit wird er sein nicht mächtig werden.Die Weltreiche bis zu Antiochus Epiphanes
Dan 11,39und wird denen, so ihm helfen die Festungen stärken mit dem fremden Gott, den er erwählt hat, große Ehre tun und sie zu Herren machen über große Güter und ihnen das Land zum Lohn austeilen.Die Weltreiche bis zu Antiochus Epiphanes
5Mose 28,52und wird dich ängsten in allen deinen Toren, bis daß es niederwerfe deine hohen und festen Mauern, darauf du dich verläßt, in allem deinem Lande; und wirst geängstet werden in allen deinen Toren, in deinem ganzen Lande, das dir der HERR, dein Gott, gegeben hat.Androhung des Fluchs
5Mose 30,5und wird dich in das Land bringen, das deine Väter besessen haben, und wirst es einnehmen, und er wird dir Gutes tun und dich mehren über deine Väter.Die Wahl zwischen Leben und Tod
5Mose 7,13und wird dich lieben und segnen und mehren und wird die Frucht deines Leibes segnen und die Frucht deines Landes, dein Getreide, Most und Öl, die Früchte deiner Kühe und die Früchte deiner Schafe in dem Lande, das er deinen Vätern geschworen hat dir zu geben.Verheißung des göttlichen Segens
Weish 5,23Und wird dicker Hagel fallen aus der Schleuder des Zorns. So wird auch des Meeres Wasser wider sie wüten, und die Ströme werden sich miteinander heftig ergießen.Der Lohn der Gerechten
Mt 25,33und wird die Schafe zu seiner Rechten stellen und die Böcke zu seiner Linken.Vom Weltgericht
5Mose 7,24und wird dir ihre Könige in deine Hände geben, und du sollst ihren Namen umbringen unter dem Himmel. Es wird dir niemand widerstehen, bis du sie vertilgst.Verheißung des göttlichen Segens
5Mose 28,60und wird dir zuwenden alle Seuchen Ägyptens, davor du dich fürchtest, und sie werden dir anhangen;Androhung des Fluchs
2Mose 11,6und wird ein großes Geschrei sein in ganz Ägyptenland, desgleichen nie gewesen ist noch werden wird;Ankündigung der zehnten Plage: Tötung der Erstgeburt
Jes 11,12und wird ein Panier unter die Heiden aufwerfen und zusammenbringen die Verjagten Israels und die Zerstreuten aus Juda zuhauf führen von den vier Enden des Erdreichs;Die Rückkehr der Zerstreuten des Volks
Sach 14,7Und wird ein Tag sein, der dem HERRN bekannt ist, weder Tag noch Nacht; und um den Abend wird es licht sein.Jerusalem und die Völkerwelt am Tage des HERRN
Jes 4,6und wird eine Hütte sein zum Schatten des Tages vor der Hitze und eine Zuflucht und Verbergung vor dem Wetter und Regen.Das Heil der Endzeit
Sir 23,31und wird erhascht werden, wenn er sich's am wenigsten versieht.Warnung vor Unkeuschheit
5Mose 28,62Und wird euer ein geringer Haufe übrigbleiben, die ihr zuvor gewesen seid wie Sterne am Himmel nach der Menge, darum daß du nicht gehorcht hast der Stimme des HERRN, deines Gottes.Androhung des Fluchs
Hab 1,7und wird grausam und schrecklich sein; das da gebeut und zwingt, wie es will.Gottes Strafgericht durch die Chaldäer
Weish 4,11und wird hingerückt, daß die Bosheit seinen Verstand nicht verkehre, noch falsche Lehre seine Seele betrüge.Vom frühzeitigen Sterben der Gerechten
Sir 4,21und wird ihm offenbaren ihr Geheimnis.Vom Wert der Weisheit
5Mose 29,20und wird ihn absondern zum Unglück aus allen Stämmen Israels, laut aller Flüche des Bundes, der in dem Buch dieses Gesetzes geschrieben ist.Erneuerung des Bundes
Mt 24,51und wird ihn zerscheitern und wird ihm den Lohn geben mit den Heuchlern: da wird sein Heulen und Zähneklappen.Vom treuen und vom bösen Knecht
Dan 11,41und wird in das werte Land fallen, und viele werden umkommen. Diese aber werden seiner Hand entrinnen: Edom, Moab und die Vornehmsten der Kinder Ammon.Die Weltreiche bis zu Antiochus Epiphanes
Offb 22,5Und wird keine Nacht da sein, und sie werden nicht bedürfen einer Leuchte oder des Lichts der Sonne; denn Gott der HERR wird sie erleuchten, und sie werden regieren von Ewigkeit zu Ewigkeit.ohne
Jer 31,34und wird keiner den andern noch ein Bruder den andern lehren und sagen: »Erkenne den HERRN«, sondern sie sollen mich alle kennen, beide, klein und groß, spricht der HERR. Denn ich will ihnen ihre Missetat vergeben und ihrer Sünden nimmermehr gedenken.Die Verheißung eines neuen Bundes
Ps 27,6und wird nun erhöhen mein Haupt über meine Feinde, die um mich sind; so will ich in seiner Hütte Lob opfern, ich will singen und lobsagen dem HERRN.Gemeinschaft mit Gott
Jes 57,14und wird sagen: Machet Bahn, machet Bahn! räumet den Weg, hebet die Anstöße aus dem Wege meines Volkes!Gott will seinem Volke Heil geben
Dan 11,17Und wird sein Angesicht richten, daß er mit der Macht seines ganzen Königreichs komme. Aber er wird sich mit ihm vertragen und wird ihm seine Tochter zum Weibe geben, daß er ihn verderbe; aber es wird ihm nicht geraten und wird nichts daraus werden.Die Weltreiche bis zu Antiochus Epiphanes
Jes 17,8und wird sich nicht halten zu den Altären, die seine Hände gemacht haben, und nicht schauen auf das, was seine Finger gemacht haben, weder auf Ascherabilder noch Sonnensäulen.Gegen Damaskus und das Nordreich Israel
Jer 8,2und wird sie hinstreuen unter Sonne, Mond und alles Heer des Himmels, welche sie geliebt und denen sie gedient haben, denen sie nachgefolgt sind und die sie gesucht und angebetet haben. Sie sollen nicht wieder aufgelesen und begraben werden, sondern Kot auf der Erde sein.Die Schrecken des Gerichts
Jes 7,22und wird so viel zu melken haben, daß er Butter essen wird; denn Butter und Honig wird essen, wer übrig im Lande bleiben wird.Das Strafgericht durch die Assyrer
Sir 1,36Und wirf dich selbst nicht auf, daß du nicht fallest und zu Schanden werdest,Gehorsam und Gottesfurcht
Hiob 22,24und wirf in den Staub dein Gold und zu den Steinen der Bäche das Ophirgold,Des Elifas letzte Rede
Jes 58,10und wirst den Hungrigen lassen finden dein Herz und die elende Seele sättigen: so wird dein Licht in der Finsternis aufgehen, und dein Dunkel wird sein wie der Mittag;Falsches und echtes Fasten
5Mose 28,37Und wirst ein Scheusal und ein Sprichwort und Spott sein unter allen Völkern, dahin dich der HERR getrieben hat.Androhung des Fluchs
Hiob 5,25und wirst erfahren, daß deines Samens wird viel werden und deine Nachkommen wie das Gras auf Erden,Des Elifas erste Rede
Hes 38,16und wirst heraufziehen über mein Volk Israel wie eine Wolke, das Land zu bedecken. Solches wird zur letzten Zeit geschehen. Ich will dich aber darum in mein Land kommen lassen, auf daß die Heiden mich erkennen, wie ich an dir, o Gog, geheiligt werde vor ihren Augen.Weissagung gegen Gog aus Magog
Hiob 5,26und wirst im Alter zum Grab kommen, wie Garben eingeführt werden zu seiner Zeit.Des Elifas erste Rede
5Mose 2,19und wirst nahe kommen gegen die Kinder Ammon. Denen sollst du nicht Schaden tun noch sie bekriegen; denn ich will dir des Landes der Kinder Ammon nichts zu besitzen geben; denn ich habe es den Kindern Lot zu besitzen gegeben.Zug durch die Wüste bis zum Sieg über Sihon
Hes 16,56Und wirst nicht mehr die Sodom, deine Schwester rühmen wie zur Zeit deines Hochmuts,Jerusalem - eine treulose Frau
Spr 23,34und wirst sein wie einer, der mitten im Meer schläft, und wie einer schläft oben auf dem Mastbaum.Worte der Weisen
5Mose 28,29und wirst tappen am Mittag, wie ein Blinder tappt im Dunkeln; und wirst auf deinem Wege kein Glück haben; und wirst Gewalt und Unrecht leiden müssen dein Leben lang, und niemand wird dir helfen.Androhung des Fluchs
5Mose 28,34und wirst unsinnig werden vor dem, das deine Augen sehen müssen.Androhung des Fluchs
Sir 9,20und wisse, daß du unter Stricken wandelst und gehst auf eitel hohen Spitzen.Vorsicht im Umgang mit Frauen
Tit 3,11und wisse, daß ein solcher verkehrt ist und sündigt, als der sich selbst verurteilt hat.Der Christ in der Welt
Roem 6,9und wissen, daß Christus, von den Toten auferweckt, hinfort nicht stirbt; der Tod wird hinfort nicht mehr über ihn herrschen.Taufe und neues Leben
2Kor 4,14und wissen, daß der, so den HERRN Jesus hat auferweckt, wird uns auch auferwecken durch Jesum und wird uns darstellen samt euch.Leidensgemeinschaft mit Christus
2Petr 3,3Und wisset aufs erste, daß in den letzten Tagen kommen werden Spötter, die nach ihren eigenen Lüsten wandelnGewissheit über das Kommen des Herrn
Jak 1,3und wisset, daß euer Glaube, wenn er rechtschaffen ist, Geduld wirkt.Der Christ in der Anfechtung
1Petr 1,18und wisset, daß ihr nicht mit vergänglichem Silber oder Gold erlöst seid von eurem eitlen Wandel nach väterlicher Weise,Geheiligtes Leben
Kol 3,24und wisset, daß ihr von dem HERRN empfangen werdet die Vergeltung des Erbes; denn ihr dienet dem HERRN Christus.Die christliche Haustafel
Eph 6,8und wisset: Was ein jeglicher Gutes tun wird, das wird er von dem HERRN empfangen, er sei ein Knecht oder ein Freier.Die christliche Haustafel
Sach 14,18Und wo das Geschlecht der Ägypter nicht heraufzöge und käme, so wird's über sie auch nicht regnen. Das wird die Plage sein, womit der HERR plagen wird alle Heiden, die nicht heraufkommen, zu halten das Laubhüttenfest.Jerusalem und die Völkerwelt am Tage des HERRN
3Mose 20,4Und wo das Volk im Lande durch die Finger sehen würde dem Menschen, der eines seiner Kinder dem Moloch gegeben hat, daß es ihn nicht tötet,Strafbestimmungen für schwere Sünden
Mt 24,22Und wo diese Tage nicht verkürzt würden, so würde kein Mensch selig; aber um der Auserwählten willen werden die Tage verkürzt.Die große Bedrängnis
1Mose 17,14Und wo ein Mannsbild nicht wird beschnitten an der Vorhaut seines Fleisches, des Seele soll ausgerottet werden aus seinem Volk, darum daß es meinen Bund unterlassen hat.Ewiger Bund und neue Namen. Verheißung Isaaks und Beschneidung
Jer 23,34Und wo ein Prophet oder Priester oder das Volk wird sagen: »Das ist die Last des HERRN«, den will ich heimsuchen und sein Haus dazu.Worte über die falschen Propheten
Hes 44,24Und wo eine Sache vor sie kommt, sollen sie stehen und richten und nach meinen Rechten sprechen und sollen meine Gebote und Sitten halten und alle meine Feste halten und meine Sabbate heiligen.Ordnungen für die Priester
Sir 29,31Und wo einer fremd ist, darf er sein Maul nicht auftun;Von der Genügsamkeit
Sir 50,31Und wo er danach tut, so wird er zu allen Dingen tüchtig sein; denn des Herrn Licht leitet ihn.Nachschrift des Buches
Mk 14,14und wo er eingeht, da sprechet zu dem Hauswirt: Der Meister läßt dir sagen: Wo ist das Gasthaus, darin ich das Osterlamm esse mit meinen Jüngern?Das Abendmahl
Mk 9,18Und wo er ihn erwischt, da reißt er ihn; und er schäumt und knirscht mit den Zähnen und verdorrt. Ich habe mit deinen Jüngern geredet, daß sie ihn austrieben, und sie können's nicht.Die Heilung eines besessenen Knaben
Mk 6,56Und wo er in die Märkte oder Städte oder Dörfer einging, da legten sie die Kranken auf den Markt und baten ihn, daß sie nur den Saum seines Kleides anrühren möchten; und alle, die ihn anrührten, wurden gesund.Krankenheilungen in Genezareth
Dan 3,18Und wo er's nicht tun will, so sollst du dennoch wissen, daß wir deine Götter nicht ehren noch das goldene Bild, das du hast setzen lassen, anbeten wollen.Die drei Männer im Feuerofen
Sir 34,6und wo es nicht kommt durch Eingebung des Höchsten, so halte nichts davon.Von der Nichtigkeit der Träume
Mt 28,14Und wo es würde auskommen bei dem Landpfleger, wollen wir ihn stillen und schaffen, daß ihr sicher seid.Jesu Auferstehung
Jes 35,7Und wo es zuvor trocken gewesen ist, sollen Teiche stehen; und wo es dürr gewesen ist, sollen Brunnquellen sein. Da zuvor die Schakale gelegen haben, soll Gras und Rohr und Schilf stehen.Das zukünftige Heil
Mt 10,14Und wo euch jemand nicht annehmen wird noch eure Rede hören, so geht heraus von demselben Haus oder der Stadt und schüttelt den Staub von euren Füßen.Die Aussendung der Zwölf
Joh 14,4Und wo ich hin gehe, das wißt ihr, und den Weg wißt ihr auch.Jesus der Weg zum Vater
Lk 9,4Und wo ihr in ein Haus geht, da bleibet, bis ihr von dannen zieht.Die Aussendung der Zwölf
Lk 10,8Und wo ihr in eine Stadt kommt und sie euch aufnehmen, da esset, was euch wird vorgetragen;Die Aussendung der zweiundsiebzig Jünger

<<< Bibeltexte Abc 323 >>>

001 002 003 004 005 006 007 008 009 010
011 012 013 014 015 016 017 018 019 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 030
031 032 033 034 035 036 037 038 039 040
041 042 043 044 045 046 047 048 049 050
051 052 053 054 055 056 057 058 059 060
061 062 063 064 065 066 067 068 069 070
071 072 073 074 075 076 077 078 079 080
081 082 083 084 085 086 087 088 089 090
091 092 093 094 095 096 097 098 099 100
101 102 103 104 105 106 107 108 109 110
111 112 113 114 115 116 117 118 119 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 130
131 132 133 134 135 136 137 138 139 140
141 142 143 144 145 146 147 148 149 150
151 152 153 154 155 156 157 158 159 160
161 162 163 164 165 166 167 168 169 170
171 172 173 174 175 176 177 178 179 180
181 182 183 184 185 186 187 188 189 190
191 192 193 194 195 196 197 198 199 200
201 202 203 204 205 206 207 208 209 210
211 212 213 214 215 216 217 218 219 220
221 222 223 224 225 226 227 228 229 230
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240
241 242 243 244 245 246 247 248 249 250
251 252 253 254 255 256 257 258 259 260
261 262 263 264 265 266 267 268 269 270
271 272 273 274 275 276 277 278 279 280
281 282 283 284 285 286 287 288 289 290
291 292 293 294 295 296 297 298 299 300
301 302 303 304 305 306 307 308 309 310
311 312 313 314 315 316 317 318 319 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 330
331 332 333 334 335 336 337 338 339 340
341 342 343 344 345 346 347 348 349 350
351 352 353 354 355 356 357 358

Stichwortliste Bibel Operone